"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Hitzetod

Nico 12.07.2010 - 13:51 149134 1772 Thread rating
Posts

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8080
Ja, und der Boiler sorgt für das Warmwasser hier in der Wohnung bei mir (und anderen Wohnungen, die ich kenne) in Graz, daher meine Verwunderung.

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5169
Das wird zwar langsam etwas sehr OT aber ich hab eine ~40 Jahre alte Therme in einer Altbauwohnung mit einem Badezimmer ohne Fenster. Die Tür zum Badezimmer besitzt einen Lüftungsschlitz in Bodennähe damit im Notfall das CO in die Wohnung fließen kann und sich nicht ausschließlich im Badezimmer sammelt. Ein kleines Badezimmer wie es die meisten Altbauten besitzen ist schneller gefüllt als man glaubt. Im Freundeskreis meiner Ex ist jemand in der Badewanne eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht...

Was genau die Gastherme aber bei 30°C im Sommer macht bleibt mir ein Rätsel? Ist die Heizung angesprungen weil die Klima so tief runtergekühlt hat?

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7551
Zitat
Ja, und der Boiler sorgt für das Warmwasser hier in der Wohnung bei mir (und anderen Wohnungen, die ich kenne) in Graz, daher meine Verwunderung.

vielleicht ist es in Graz nicht so üblich weils weniger Häuser mit Gasanschluss gibt oder so. In Wien ist es jedenfalls weit verbreitet wsl sogar die verbreitetste form für warmwasser/heizung. Auch am Land sind Gasthermen in Wohnungen durchaus üblich wo ich herkomme.

__Luki__

bierernst
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: gradec
Posts: 2787
Zitat aus einem Post von davebastard
ein boiler ist ein ganz anderes konzept...

Naja, jein.
Die Begriffe sind keine 100%igen Definitionen, bzw werden nicht so verwendet. Eine Kombitherme ist ja auch iwo ein Boiler...
Find ich aber eher Installateurshaarspalterei. :D

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7551
also boiler sind bei mir meistens rund und speichern warmwasser :D ich bin aber laie

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8080
Mein Gebäude ist auch bald 40J alt und das Badezimmer hat kein Fenster und nur das besagte Lüftungsgitter an der Tür unten - und einen Boiler und einen Heizstrahler. Hab in all den Jahren noch nie drüber nachgedacht, dass da irgendwas gefährlich sein könnte..

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/GR
Posts: 4652
Was ich mich frag: Warum haben Wohnungen mit entsprechenden Gasthermen nicht einfach verpflichtend Kohlenmonoxid-Melder eingebaut? Das Teil kostet 20 Euro und die Sache hat sich erledigt.

vb3rzm

Big d00d
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: OÖ
Posts: 224
Jedenfalls stimmt der Threadtitel jetzt.

chinchin

Big d00d
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 259
Zitat aus einem Post von Obermotz
Was ich mich frag: Warum haben Wohnungen mit entsprechenden Gasthermen nicht einfach verpflichtend Kohlenmonoxid-Melder eingebaut? Das Teil kostet 20 Euro und die Sache hat sich erledigt.

Weil der Rauchfangkehrer einmal im Jahr die Abgasewerte misst und kontrolliert, dass einerseits genug Luft nachfliest andereseits nirgends ein Gerät rennt, dass Luft raussaugt. Mobile Klimanlage ist halt ein Pech bzw. muss man sich eben informieren wie man sich zu verhalten hat mit einer Gastherme in der Wohnung.
Wenn jemand einen Gasherd hat, muss er auch wissen, dass man den ned aufdreht ohne feuer. Da wird auch nirgends ein Gasmelder verpflichtend installiert.

Zitat aus einem Post von xtrm
Mein Gebäude ist auch bald 40J alt und das Badezimmer hat kein Fenster und nur das besagte Lüftungsgitter an der Tür unten - und einen Boiler und einen Heizstrahler. Hab in all den Jahren noch nie drüber nachgedacht, dass da irgendwas gefährlich sein könnte..

Ist auch nicht gefährlich so lange du keine komplett dichten Fenster hast oder die Wohnung winzig und du die Therme stundenlang rennen lässt oder der Kamin verstopft ist. Es gibt eine jährliche Kontrolle vom Rauchfangkehrer.

Das Lüftungsgitter ist, damit frische Luft nachfließen kann.
Bearbeitet von chinchin am 22.06.2019, 22:42

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9388
Zitat aus einem Post von chinchin
Wenn jemand einen Gasherd hat, muss er auch wissen, dass man den ned aufdreht ohne feuer. Da wird auch nirgends ein Gasmelder verpflichtend installiert.

prinzipiell ja, aber das gas ist mit einem geruchsstoff versetzt, sodass man es doch mitbekommen sollte.

CO hingegen ist geruchslos.

chinchin

Big d00d
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 259
Guter Punkt. Unterschied ist, dass CO aber im Regelfall nicht austritt. Ein CO-Melder ist natürlich immer eine gute Sicherheit und nicht falsch. Gefährlich würde ich Gasthermen tortzdem nicht bezeichnen. Das ist nur Panikmache.

kleinerChemiker

C2H5OH-Liebhaber
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: Wien
Posts: 3833
Zitat aus einem Post von davebastard
ich hab in der küche beim fenster das am nähesten zur therme ist beim fenster so einen schlitz der dafür da ist das eben genug luft reinkommt. ich glaub dass ist mittlerweile auch pflicht wenn eine wohnung saniert wird oder bei neubau.

Viele Altbauten haben das nicht, da sie eh undicht genug sind. Wenn dann aber Fenster oder auch die Schlitze abgeklebt werden, damit keine Hitze in die Wohnung kommt, fehlt plötzlich die Zuluft. Darüber hinaus sind die Schlitze dafür ausgelegt, dass die Therme genug Luft bekommt, nicht dass die Therme und mobile Klimageräte genug Luft bekommen.

Zitat aus einem Post von Vinci
Das wird zwar langsam etwas sehr OT aber ich hab eine ~40 Jahre alte Therme in einer Altbauwohnung mit einem Badezimmer ohne Fenster. Die Tür zum Badezimmer besitzt einen Lüftungsschlitz in Bodennähe damit im Notfall das CO in die Wohnung fließen kann und sich nicht ausschließlich im Badezimmer sammelt. Ein kleines Badezimmer wie es die meisten Altbauten besitzen ist schneller gefüllt als man glaubt. Im Freundeskreis meiner Ex ist jemand in der Badewanne eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht...

Was genau die Gastherme aber bei 30°C im Sommer macht bleibt mir ein Rätsel? Ist die Heizung angesprungen weil die Klima so tief runtergekühlt hat?

Du verwechselt CO und CO2. CO sammelt sich nicht am Boden an und ist schon in deutlich geringen Konzentrationen gefährlich.

FendiMan

forum slave
Registered: Jun 2010
Location: Wien 10
Posts: 505
Zitat aus einem Post von Vinci
Was genau die Gastherme aber bei 30°C im Sommer macht bleibt mir ein Rätsel? Ist die Heizung angesprungen weil die Klima so tief runtergekühlt hat?
Das sind sogenannte Kombithermen, die Heizung und Warmwasser machen.
Im Sommer ist nur der Durchlauferhitzer fürs Warmwasser aktiv.

Ein verpflichtender CO-Melder würde die Gefahr auf alle Fälle vermindern.

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5169
Zitat aus einem Post von kleinerChemiker
Du verwechselt CO und CO2. CO sammelt sich nicht am Boden an und ist schon in deutlich geringen Konzentrationen gefährlich.

Wieder was gelernt, ich dachte CO is auch schwerer als Luft.


Zitat aus einem Post von FendiMan
Das sind sogenannte Kombithermen, die Heizung und Warmwasser machen.
Im Sommer ist nur der Durchlauferhitzer fürs Warmwasser aktiv.

Ja schon klar aber das kann sich nur bei einem Bad ausgehn oder? Die paar Sekunden was die Therme für an Waschmaschinen-Durchlauf arbeiten muss...

bsox

Schwarze Socke
Avatar
Registered: Jun 2009
Location: Dschibuti
Posts: 728
Waschmaschinen und Geschirrspüler haben nur einen Kaltwasseranschluss und heizen ihr benötigtes Warmwasser selbst mit Strom auf.
Das Warmwasser der Gas-Kombithermen wird für Waschbecken, Dusche und Badewanne verwendet.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz