"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Höhenverstellbare Schreibtische

X3ll 19.11.2020 - 13:55 3442 83
Posts

X3ll

Stay Hungry. Stay Foolish
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Florida
Posts: 1212
Aloha,

bin seit einiger Zeit am überlegen auf einen höhenverstellbaren Tisch umzusteigen. Nachdem ich jetzt einige Zeit verschiedene Tische verglichen habe und immer noch keine Ahnung habe was ich nehmen soll, hab ich mir gedacht ich frag hier mal nach.

Habe mir schon den IKEA Bekant angeschaut aber gleich verworfen da der im Geschäft extrem gewackelt hat. Zwischenzeitlich war ich schon kurz davor mir von Inwerk einen Masterlift 4 zu bestellen, habs dann aber gelassen, da ich so gut wie nichts darüber im Netz gefunden habe. Hab mir auch schon die Amazon/Flexispot Modelle angeschaut und jetzt auch noch dieses Yaasa gefunden. Alles in allem gibt es zu wenig Infos bzw. Erfahrungsberichte um die ganzen Dinger wirklich vergleichen zu können.

Wichtig wäre mir, dass der Tisch im ausgefahrenen Modus nicht so extrem wackelt und zusätzlich 3 Monitore mit Halterungen tragen kann.

Vielleicht hat hier ja jemand Empfehlungen für mich.

tia

ica

hmm
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Graz
Posts: 9655
Hab einen Flexispot E8 und bin eigentlich sehr zufrieden damit - hab mir den IKEA nicht im Detail angesehen aber der Flexispot ist sehr stabil. Auch das speichern von mehreren Höhen als Profile ist möglich und das ging mir beim IKEA ab.

Wenns Detailfragen gibt kann ich gerne mehr dazu sagen.

X3ll

Stay Hungry. Stay Foolish
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Florida
Posts: 1212
Hast du beim Flexispot eine eigene Platte montiert? Wackeln bei dir die Monitore beim tippen wenn der Tisch in einer Stehposition ist?

b_d

pixel imperfect
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: 0x3FC
Posts: 10033
ein arbeitskollege hat sich zuletzt einen von https://123homeoffice.de/ bestellt - ist recht angetan, aber betreibt ihn nur mit einem monitor. sonst leider auch keine erfahrungen, aber ich sub den thread mal. sollte homeoffice in welcher form auch immer bei uns bleiben, werde ich mir auch einen holen.

https://www.upliftdesk.com/ scheint der platzhirsch in den USA zu sein, sind hier aber nicht (?) verfügbar. für mein zimmer wäre so ein L-shaped teil halt super, und die haben den. bei anderen herstellern habe ich die leider sonst nicht gesehn. habt ihr ev. links?

https://www.kinnarps.com/knowledge/...justable-desks/ ist mir iwo auf reddit über den weg gekommen. hat auch ein showroom in wien (?) https://www.kinnarps.com/showrooms/austria/

Paxi

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Oct 2009
Location: Wien
Posts: 350
Ich hab mir diese Woche meinen neuen Sessel bei https://www.neudoerfler.com/ bestellt. Die hatten auch sehr nice höhenverstellbare Schreibtische mit diversen Holz und Oberflächen Variationen.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41383
Wir haben im Büro einen Steelcase für einen neuen Kollegen angeschafft (der dann 3 Tage da war).
Der ist schon sehr genial

Ein Kollege hat sich mit den Ikea Beinen einen gebaut. Er meitn der ist gut stabil - es irritiert aber etwas das beide Beine nicht gleich schnell hoch fahren. Wenn die Höhe dann erreicht ist, ist er aber wieder in der Waage.

Ich müsste meinen Schreibtisch wieder gröber umbauen und würde eine Ecklösung benötigen

ica

hmm
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Graz
Posts: 9655
Zitat aus einem Post von X3ll
Hast du beim Flexispot eine eigene Platte montiert? Wackeln bei dir die Monitore beim tippen wenn der Tisch in einer Stehposition ist?

Tischplatte haben wir selbst gemacht damit sie zum Rest des Büros passt - da wackelt nichts - das Ding ist sehr stabil. Muss aber auch sagen unsere Tische sind eher auf der kleinen Seite - weiss nicht wie sich das ändert bei breiteren Tischen.

Aber auch der Aufbau und die Qualitätsanmutung ist im Vergleich zu denen die wir in der Firma haben wesentlich besser.

Redphex

Legend
RabbitOfNegativeEuphoria
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: Kadaverstern
Posts: 11773
Ich hab mich auch umgeschaut, und wenn ich tatsächlich einen höhenverstellbaren genommen hätte, wäre es der Fully Jarvis geworden.

böhmi

Super Moderator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 3765
Ich hab im Büro einen von Hali, bin recht zufrieden damit und hab auch für Mitarbeiter welche geordert.
Das elektrisch höhenverstellbare Gestell ist bei den Hali-Tischen eine Variante vom Modell "clever" von der Firma Veyhl.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41383
Zitat aus einem Post von Redphex
wäre es der Fully Jarvis geworden.

Oh sehr geil - da gibts sogar einen Eck Tisch und mit eingebauten Flaschenöffner!
Aber 1400€ für 200 x 160cm muss ich mir auch erst schön reden

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11642
langfristige Investition in die eigene Gesundheit!

vielleicht kann man sowas über den Arbeitsgeber beziehen und Anteilig weiterverrechnen wenns um homeoffice geht?

Redphex

Legend
RabbitOfNegativeEuphoria
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: Kadaverstern
Posts: 11773
Zitat aus einem Post von Viper780
Aber 1400€ für 200 x 160cm muss ich mir auch erst schön reden

Ja, ist teuer. Aber grad bei den höhenverstellbaren Tischen würd ich nicht sparen.
In meiner Ex-Firma hatten wir Neudörfler, die ja auch nicht billig sind, und auch da war Wackelei ein Thema *) - da mag ich gar net dran denken, wie das bei Ikea ausschaut.

*) Es ist richtig furchtbar, wenn ein großer Monitor durch Tastatur-Anschläge ins Wippen gerät. Da wirst fast seekrank.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41383
Zitat aus einem Post von Redphex
Es ist richtig furchtbar, wenn ein großer Monitor durch Tastatur-Anschläge ins Wippen gerät. Da wirst fast seekrank.

Das ist auch so ein Problem - eigentlich will ich eine Wandhalterung für den Monitor - aber das geht sich bei Standingdesks natürlich nicht aus

spunz

Super Moderator
tot durch snu-snu
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 10463
Ikea IDÅSEN => teuer & schwer - aber absolut wackelfrei

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 6885
Flexispot E6 mit eigener 180*80er Platte. Ich bin zufrieden, hab ihn aber nicht schwer beladen. Meiner Meinung nach sehr stabil. Durch Tastaturanschläge tut sich da nichts.

@Viper: Flexispot hat auch Ecktische.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz