"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Homegrown Chili

M4D M4X 01.11.2007 - 08:35 167390 1413 Thread rating
Posts

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 9838
Schorf? :D

Ich hab heuer schon 3 verschiedene Typen geerntet, Nr. 4 (Glocken Habanero) war spät dran und wuchert jetzt wie blöd. Das gibt fette Ernte und die Frage, was mach ich mit so vielen scharfen Chilis. :D

Longbow

CSPO
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: 4864/2100/60322
Posts: 4753
Is ein Bellaflora „Bio Pfefferoni scharf“, wachst wie deppat, hab noch einen milden für Öl Pfefferoni und einen gelben Asia Chili.

Sagatasan

trail addicted
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Wernberg Hills
Posts: 1378
Bitte löschen
Bearbeitet von Sagatasan am 20.08.2019, 19:22

Sagatasan

trail addicted
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Wernberg Hills
Posts: 1378
Schoko :D

click to enlarge

click to enlarge

charmin

nero-valerius.net
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9229
he irgendwer hat doch die peter pepper angebaut? gibts scho fotos?

ich hab heuer nur die peter pepper, dann die lemon chili (so geiler geschmack)
und die pinapple chili ( bin gespannt wie die schmecken) angebaut

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9107
Preisfrage an die Chiliheads:

Wie verarbeitet ihr die Chilis? Habe sie versucht zu trocknen und zu mahlen, finde den Geschmack des Ergebnisses aber _fürchterlich_ - was hab ich falsch gemacht?

Andere Ideen? Würd gern eine Sauce/Pase draus machen, weiss aber nicht so recht wie..?

Kann ca 1/20 meiner Chilis (wenn überhaupt) frisch genießen, d.h. ich hab ein wenig overhead :D

charmin

nero-valerius.net
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9229
Trocknen im dörrapparat und ins Öl. Den Rest zur jausn oder eingefroren.

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5317
ich bin kurz davor eine beachtliche ernte einzufahren (die pflänzchen haben trotz sehr merkwürdigem wachstum brav getragen) und werde diesmal versuchen ein paar chillis zu räuchern im gasgriller und dann im dörrautomaten zu trocknen ... vielleicht kriegen sie auch ein wenig direkte hitze an der hautseite ... mal schauen

ansonsten ist es echt eine frage vom persönlichen geschmack und schärfe der chillis ... abseits vom trocknen gibts es unzählige varianten vom chutney / marmelade bis hin zum selbstgemachten tabasco ... mehr als genug videos / rezepte im netz

getrocknet haben wir sie recht selten pur verwendet ... eher gewürzsalze mit knoblauch, zwiebel, salz, paprika, etc. gemacht

Longbow

CSPO
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: 4864/2100/60322
Posts: 4753
Zitat aus einem Post von XeroXs
Preisfrage an die Chiliheads:

Wie verarbeitet ihr die Chilis? Habe sie versucht zu trocknen und zu mahlen, finde den Geschmack des Ergebnisses aber _fürchterlich_ - was hab ich falsch gemacht?

Andere Ideen? Würd gern eine Sauce/Pase draus machen, weiss aber nicht so recht wie..?

Kann ca 1/20 meiner Chilis (wenn überhaupt) frisch genießen, d.h. ich hab ein wenig overhead :D
Einfach normale Pasta Sauce kochen und in saubere (sterilisierte!) Marmeladegläser füllen, heiss verschließen. Dunkel und kühl lagern. Same procedure.

Wir haben bei uns auch einiges luftgetrocknet und dann immer wieder zum Kochen benutzt.

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/GR
Posts: 4612
Ich trockne immer alles im Dörrapparat (aber nicht vollgas) und verwende die ein Jahr, bis die nächste Ernte daherkommt. Nachdem ich immer nur Habaneros ansetze, sind die zum Kochen fast zu scharf.

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9107
Wie schon angesprochen - beim Trocknen (oder beim mahlen?) entsteht mir ein wirklich grausiger, fast seifiger Geschmack.. bin unsicher wo der herkommt bzw wie ich den weg bekomme.

Habe mit den Samen gemahlen, ist das vielleicht das Problem?

In Öl find ich sie ned so spannend..

Zitat aus einem Post von Longbow
Einfach normale Pasta Sauce kochen und in saubere (sterilisierte!) Marmeladegläser füllen, heiss verschließen. Dunkel und kühl lagern. Same procedure.
Rezept? Tomatensauce, Salz, Chili..? mehr?

Krabbenkoenig

Managing the unmanageable
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: im Bonner Exil
Posts: 3284
Ich schneid das Zeug immer klein und friers direkt ein, hat sich für mich zum Kochen bewährt.

e-Lummi-N@tor

Newsposter
Provocateur D`Automobile
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Linz
Posts: 2099
Was ich empfeheln kann ist das Zwiebel-Chili Relish aus dem Hotpain Forum:
https://chiliforum.hot-pain.de/thre...htgefahr.26939/

Was mir sehr schmeckt: Marille-Mango-Chili Marmelade

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9107
Danke e-Lummi-N@tor, sowas such ich :cool:

Gerne mehr!

charmin

nero-valerius.net
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9229
danke! nice!
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz