"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Kabelaufroller von Staubsauger reparieren

pirate man 12.01.2020 - 11:26 1941 28
Posts

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5202
Hallo Leute,

uns nervt seit Langem, dass der Kabelaufroller unseres AEG UO Green defekt ist.
Und zwar nicht, weil das Kabel nicht aufgerollt wird, sondern weil es sich von alleine Stück für Stück aufrollt, ohne dass der Taster betätigt wird. Dazwischen ist immer eine kleine Pause. Ist extrem nervig, das Kabel immer wieder raus ziehen zu müssen.
Google findet nur was zu ersterem Fall was.

Ein neuer Aufroller kostet 60 €, daher würd ich's gern selbst versuchen, wenn ich wüsste wie.
In Ersatzteile Shops wird allerdings davor gewarnt. Kann eigentlich nur wegen der Spannung der verbauten Feder sein? Aber ist die so stark, dass es gefährlich werden kann?

Hat jemand von euch so einen Fehler schon mal behoben?

TIA

rai230

Addicted
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: NÖ/St.Pölten
Posts: 515
hab eine wäscheklammer raufgezwickt, reicht bei uns :)

zählt das als behoben?

DKCH

aha?
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: #
Posts: 3073
"workaround provided"

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5202
Naja, ist relativ. Wenn der Aufwand für Reparieren zu hoch is, ist die Wäscheklammer eine gute Lösung.
Würde aber doch eine saubere Reparatur bevorzugen ;)

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 10464
Würds einfach probieren zu reparieren. Setz halt a schutzbrille auf und sei vorsichtig. Im Grunde wird die Feder ausgeleiert sein, welche den Bremsklotz raudrückt? Oder eine Schraube die sich gelockert hat, welche den Bremsklotz hält. Is halt die Frage wie sehr der Hersteller das verschachtelt hat. Aber probieren würd ich das auf jeden Fall.

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5202
Hab mal paar Videos angeschaut und schraub den Kübel einfach auf. Mehr kaputt kanns wohl nicht werden :D
Wie ich in den Videos gesehen habe, dürft's weniger Aufwand sein, wenn sich das Kabel automatisch einzieht wie bei unserem, als wenn es sich nicht mehr einziehen lässt. Bei ersterem Fall lockert sich wohl die Gummischeibe zum Bremsen, bei zweiterem dürfte die Bandfeder defekt bzw. ausgehängt sein.
Bearbeitet von pirate man am 24.01.2020, 11:13

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 10464
ah cool. hört sich eh guad an

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5202
Na bumm, so alt ist mein Thread schon wieder? :rolleyes:

Habe mich heute an die Sache rangewagt und intelligenterweise nicht mehr an die Feder gedacht. Feder sprang raus und ich hab jetzt ein Pflaster an der Nase wegen einem Schnitt. Da kann einiges passieren, man stelle sich vor in dem Moment hat man den Mund auf und die Zunge heraußen :eek:

Naja, bin jetzt mal bedient, dass ich die Kabelrolle endgültig gekillt habe mit dieser Aktion, denn die Feder dürfte es nicht einzeln geben zu kaufen geben. Nur die komplette Rolle mit Kabel um 60 €.
Da das Gerät aber schon über 5 Jahre am Buckel hat, werde ich das jetzt einfach so wieder einbauen.
Besser das Kabel bleibt abgerollt, als dass es sich beim Saugen dauernd automaisch einrollt.

Die Feder kann ich wohl schmeißen, denn die ist durchs Raushüpfen komplett durcheinander, sieht aus wie der Verlauf einer Hochschaubahn :D

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4110
auch sowas lässt sich mit geduld entmangeln.
ist nur die frage ob es dir die lebenszeit wert ist :D

normahl

Here to stay
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 3005
Hab mal wegen Ersatzeile eines Kärcher vc5200 angefragt, da hauts dich vom Sessel bei den Preisen.

Das ist jetzt schon ein paar Jahre her aber Kabelaufrollung und ein neuer Schlauch hätte jeweils auch so zwischen 60 und 80€ gekostet.
Für den Staubsauger hab ich ~100€ gezahlt... so macht reparieren spaß ;)

Dargor

Shadowlord
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: 4020
Posts: 1700
Vielleicht kriegst ein defektes Gerät vom ASZ oä?

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5202
Ja, ich war eh voll motiviert das Teil zu reparieren. Aber ich bin halt kein Bastler und genau sowas kommt dann dabei raus :rolleyes:
Hab den Sauger wieder zusammengebaut ohne Kabelwinde - jetzt schaut das Kabel hinten halt in voller Länge raus. Aber besser als dauernd eingerollt zu werden.

Pedro

Legend
-------------------------
Registered: May 2000
Location: Europe
Posts: 3886
In Sachen AEG kann ich leider nicht helfen, betreffend Ersatzteile und Preise von Produkten der Firma Kärcher kann man sich gerne bei mir melden.

sichNix

Addicted
Registered: Nov 2014
Location: 1230
Posts: 441
Bist eh noch gut bedient, für meinen glaub 20 Jahren alten miele war der billigste bei 160€ ;)

Lass das Nase verheilen und versuchs in Ruhe auf zu wickeln (sofern natürlich nix gebrochen ist von den plastik glumpad), das klappt schon!

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5202
War zum Glück nur ein oberflächlicher Schnitt, Pflaster is schon wieder herunten.
Hab mich kurz gespielt mit dem Einhängen der Winde in die "Achso" wo die Federkontakte sind. Das hat schon nicht geklappt und ist mir zuviel Spielerei. So ein Kabel ist ja schnell zusammengerollt per Hand :D
Kabelwinde und Achterbahn-Feder sind schon im Kübel :p
Wer weiß wielange der Staubsauger noch bleibt, vom Saugrohr bzw. dem Griff ist auch schon was abgebrochen und die Arretierung der Bürste am Rohr unten ist nicht mehr ganz komplett. Eigentlich ein Witz nach 5 Jahren, aber so ist das heutzutage :rolleyes:
Außerdem redet meine Frau seit Tagen schon von so einem Akku-Teil, das man an die Wand stellen/hängen kann :rolleyes:
Bearbeitet von pirate man am 12.01.2021, 09:51
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz