"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Kapitalismuskritik

XXL 06.02.2021 - 14:45 14331 149 Thread rating
Posts

Diego

Here to stay
Avatar
Registered: Jan 2012
Location: Graz
Posts: 830
Ja! :D

deleted1

Bloody Newbie
Registered: Jun 2021
Location:
Posts: 0
Zitat aus einem Post von Bender
Wir brauchen viel mehr Soja für noch viel mehr rülpsende und furzende Rindviecher.
Oder für den Beyond Meat Burger. Kommt immer drauf an wie man es sieht.

Die hippen Avocados der Generation Gutmensch verursachen ja ein ähnliches Problem.

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2450
Win sojapatty braucht aber den Bruchteil der Ressourcen eines Rindfleisch patties.

Abgesehen davon bin ich auch für regional essen, co2 steuer wär schon was.

deleted1

Bloody Newbie
Registered: Jun 2021
Location:
Posts: 0
Zitat aus einem Post von Hokum
Abgesehen davon bin ich auch für regional essen, co2 steuer wär schon was.
Jup, da geb ich dir natürlich Recht. Ich wollt auch nur mal ein bisserl eine Gegenperspektive aufbringen.
Eine Avocado kannst halt nicht lokal in Österreich produzieren.

https://www.berlin.de/special/gesun...die-umwelt.html
Bearbeitet von deleted1 am 10.03.2021, 13:16

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9351
Zitat
Eine Avocado kannst halt nicht lokal in Österreich produzieren.

da hab ich letztens eine werbung gesehen die genau das versprochen hat. hab mir den namen aber leider nicht gemerkt.

übrigens 1kg rindfleisch <-> 1kg avocado ist faktor 15 unterschied beim wasserverbrauch:
https://www.smarticular.net/avocado...uch-nachhaltig/

edit: möchte den großflächigen avocado anbau da jetzt nicht vertreidigen aber zwecks der relationen wärs... das problem mit den avocados ist den meisten hipstern mMn auch schon bekannt.
Bearbeitet von davebastard am 10.03.2021, 13:24

deleted1

Bloody Newbie
Registered: Jun 2021
Location:
Posts: 0
Zitat aus einem Post von davebastard
übrigens 1kg avocado <-> 1kg rindfleisch ist faktor 15 unterschied beim wasserverbrauch:
https://www.smarticular.net/avocado...uch-nachhaltig/
Naja, das ist relativ. Dafür hast bei Rindfleisch eine andere Kaloriendichte. Und die Kuh muss nicht unbedingt wie der Avocado-Baum in einer Region stehen, wo es ohnehin schon so gut wie kein Wasser gibt (ich geh z.B. davon aus, dass die Kühe die 300m nehmen meinem Haus grasen kein Wasserproblem verursachen). Und um die halbe Welt muss mein Steak auch nicht geschifft werden.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9351
ja stimmt für die kuh rodet man den regenwald wie hier schon als beispiel angeführt.

edit: kaloriendichte 160 vs 250 bei 100gramm also auch nicht das mega argument
Bearbeitet von davebastard am 10.03.2021, 13:29

deleted1

Bloody Newbie
Registered: Jun 2021
Location:
Posts: 0
Zitat aus einem Post von davebastard
ja stimmt für die kuh rodet man den regenwald wie hier schon als beispiel angeführt.
[ ] Es gibt Regenwald in AT

Die Kuh kannst auch lokal produzieren, wenn du willst. Die Avocado nicht. Die wird in einer Region produziert wo es 6 Monate im Jahr am Stück nur 2mm Regen im Monat gibt: https://de.weatherspark.com/y/4103/...-Jahr-%C3%BCber
Vgl. in AT sinds in den schlechtesten Monaten im Schnitt 24mm (am Beispiel St. Pölten). Also ca. 12x so viel.

Klar, wenn jemand unbedingt glaubt Argentinisches Steak zu brauchen? Tja, das ist dann wirklich absurd.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9351
[ ] es gibt wasserprobleme in AT

deleted1

Bloody Newbie
Registered: Jun 2021
Location:
Posts: 0
Zitat aus einem Post von davebastard
[ ] es gibt wasserprobleme in AT
Die Kuh kannst auch lokal produzieren, wenn du willst. Die Avocado nicht.

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: -
Posts: 8441
Sojakonsum sei böse ist ein klassisches Strohmannargument, wenn man überlegt dass gut 80% der Sojaproduktion für Tierfutter drauf geht. Und das Tierfutter macht ja grad auch den regionalen Konsum oft zum Problem. Klar gibt's Ausnahmen die drauf schauen, aber die Masse macht es nicht.

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15643
Ausserdem ists sachlich nicht richtig, Beyond Meat ist aus Erbsenprotein :D

Aber es gibt ja auch noch genug Leute die glauben alle Rinder aus Österreich werden nur von Gras ernährt und verbringen nicht ihr ganzes Leben im Stall mit Sojakraftfutter weil die Rindersorten halt nur so ordentlich Fleisch aufbauen ...

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 4002
Wie sehr kann man dem Link glauben? Weil vor nicht allzu langer Zeit war die Avocado das Obst des Teufels und nun sind Eier oder Nüsse 3-5 mal so schlimm. Fällt mir schwer zu glauben.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9351
IMHO war alles was tierisch ist schon immer vorne dabei... weil wie XXL schon gesagt hat musst ja da das futter auch noch einrechnen.
Das die hendl altes brot usw. bekommen ist ja eher die ausnahme als die regel

https://paigh.com/en/blogs/blog/die...ittelproduktion

da nochmal, da ist es halt ein faktor 10... der unterschied ist trotzdem noch massiv

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 12240

kurze recherche zeigt, dass an dem finnischen impfstoff durchaus was dran ist.
habs hier reingepostet weil es aber auch sonst insgesamt ein artikel ist der zum nachdenken anregt.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz