"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Multicopter aka Drohnen (als Hobby)

-=Willi=- 23.07.2014 - 20:22 181858 1722 Thread rating
Posts

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11591
naja, eigentlich weiß man schon recht viel bzgl der neuen Verordnung:

die Mavic Pro 2 wird fix in der C2-Klasse fliegen... d.h. dafür musst du bei einer AustroControl-Zertifizierten Stelle eine Prüfung ablegen.

Bei der Air2 reicht ein Onlinekurs und die Beantwortung von ein paar Multiple-Choice Fragen.

Nachdem die Pro2 derzeit nur sehr knapp über der 900g Grenze liegt kann ich mir vorstellen das DJI bei der Pro3 versuchen wird die 8g einzusparen damit sie in C1 reinfällt.

Registrieren muss man dann ohnehin alles. und Versicherung brauchst auch.

( https://airandmore.at/drohnen-ce-ke...nung-klasse-eu/ )


Wann die Pro 3kommt? mhm gibts da schon Rumors? Ich verfolge jetzt die Produktzyklen von DJI nicht aber ich würd heuer eher nicht mehr damit rechnen nachdem die Air2 recht frisch ist. Oder Maximal im Spätherbst?



Der Sensor der Air2 ist nur geringfügig größer zur Mini... aber durch RAW/HDR sollten zumindest in Gebieten mit hoher Dynamik da mehr rauszuholen sein Fototechnisch. Dafür hat sie halt die ganzen seitlichen Abstands-Sensoren, Trackingmode usw.

Aber wenns dir hauptsächlich um bessere Bildqualität geht dann ist die Pro2 sicherlich der größere Sprung.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40588
ich würd das Weihnachtsgeschäft abwarten.

Es geistert eine neue Mavic seit kurzem durch die Medien. (ob neue Pro oder Phantom ist da glaub ich noch offen)

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 15304
Gibt keine Mavic phantom - entweder oder.
Der sensor von der Mavic 2 pro ist ein Traum für eine Drohne.
Aber da ich sie ge-Crasht habe warte ich jetzt mal ab und hab mir eine air 2 bestellt. Bei Tageslicht sind die Bilder auch gut. Controller ist leider größer. Aber 1300 wollte ich aktuell nicht mehr hinlegen, bis ich wieder an einer Küste bin vergeht viel zeit und in .at fliegen ist einfach ein graus aufgrund der Regelungen.

Mavic2 pro (nicht zoom) bei Nacht

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40588
Zitat aus einem Post von Smut
Gibt keine Mavic phantom - entweder oder.

Das sollt aber eh klar sein.

Wennst du meinen Post meinst ging es drum ob eine neue Phnatom oder neue Mavic Pro kommt ist noch offen, aber es rumort nach was in der >1000€ klasse

Balu

BBQ
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: Bgld
Posts: 692
Danke für eure Inputs.
Weihnachtsgeschäft abwarten werd ich nicht, zu oft nervt die Mini, dass ich was größeres brauche.

Mittlerweile denke ich die Mavic Air 2 wär richtig, auch wenn der Cam Sensor nicht so groß wie bei der Pro 2 ist. Rest kann die mindestens genauso gut, und die Quickshots Unterstützung nutze ich häufig, die hätte die Pro 2 gar nicht.

Mit den neuen EU Regeln steht die 570g Air 2 auch besser da als die >900g Pro 2.

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7794
https://futurezone.at/netzpolitik/d...licht/400989842

wie bewerten die profis das ? als laie klingt das doch recht gut

BlueAngel

Silencer
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: Center of ÖO
Posts: 4222
Zitat aus einem Post von Dreamforcer
https://futurezone.at/netzpolitik/d...licht/400989842

wie bewerten die profis das ? als laie klingt das doch recht gut

wow, das klingt Spitze. :)

crumb

pebcac?
Avatar
Registered: Apr 2007
Location: grAz
Posts: 1825
preislich top und sinnvoll. das noch gültige preismodell ist ja ein witz.

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 15304
Mal sehen, ich bin noch skeptisch in .at.
Jedenfalls will sich die austro-control da ins spiel bringen. Imho geht sie der Luftbereich relativ wenig an zwischen 30m bis 150m. Sie dürfen den selbst ja auch nur queren und vergeben die Frequenzen jenseits der 150m. Spannend dass sie da jetzt sozusagen die hand drüber haben und die Genehmigung vergeben.
Weiters ergibt die Klassifizierung extrem wenig Sinn. Alles unter 79 joul (also ca. 200-400g mit wenig Geschwindigkeit) ist Spielzeug, und dann ist die nächste Kategorie bis 25kg. Da gehört jedenfalls eine Staffel bis 2/3 oder 5kg eingezogen. Oder inwiefern macht es Sinn die selben regeln für eine 700g Drohne und 25kg anzuwenden?
Bearbeitet von Smut am 03.08.2020, 22:26

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15094
Ich hab mir das jetzt durchgelesen und eigentlich verbietet die Verordnung selbst gebaute Drohnen weil die nur unter 250g haben dürften?

meine 3 Drohnen liegen jetzt schon seit längerem in einer Kiste und werden wahrscheinlich auch dort bleiben, weil mit der Einteilung dürfte ich die dann erst recht wieder nicht fliegen (die leichteste hat 350g, die schwerste war glaub ich bei 450g), die paar mal die ich fliegen war hatten immer ein ungutes Gefühl dabei weils schon immer so halb legal ist und ich glaube mit der Verordnung wird das nicht besser ...

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11470
Zitat aus einem Post von XXL
meine 3 [...] liegen jetzt schon seit längerem in einer Kiste und werden wahrscheinlich auch dort bleiben

^this

bei mir war alles selbst gebaut (bis auf das indoor spielzeug) es liegt jetzt seit jahren nur herum, inzwischen ist mir die lust vergangen :(

der "führerschein" wird auch nichts daran ändern, dass da einfach zu viel rechtlich unklar ist.

Balu

BBQ
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: Bgld
Posts: 692
Na endlich bewegt sich was, find ich gut.

Versicherung ist dann noch ein anderes Thema, muss man dann auch noch abklären.

Mit der Mavic Air 2 sowie Mini dank Kamera fall ich sowieso rein in die höhere Klasse.
28 EUR sind da sicher sinnvoll investiert.

BlueAngel

Silencer
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: Center of ÖO
Posts: 4222
naja, bezüglich selbstgebaut steht:

https://www.dronespace.at/jart/prj3...rve-mode=active
Zitat
Wie sieht es mit der Registrierung von selbstgebauten Drohnen aus?

Eine Registrierung ist für die Betreiber folgender (auch selbstgebauter) Geräte erforderlich:
- Drohnen ab 250 g
- Drohnen (auch unter 250 g), welche bei einem Aufprall auf einen Menschen eine kinetische Energie von über 80 Joule übertragen können (sog. „High-Speed-Drohnen“)
- Drohnen (auch unter 250 g), welche mit einem Sensor ausgestattet sind, der personenbezogene Daten erfassen kann (z.B. mit einer Kamera).

Registrierung = Online Führerschein und Nummer auf Drohne drauf, mehr nicht.
Zitat
Im Bereich A1 (nahe am Menschen) darfst mit Eigenbauten über 250g nicht.
Ein Betrieb in der A1 Kategorie kann mit Drohnen unter 900 g maximalem Abfluggewicht, also Klasse C0 und C1 Drohnen und Eigenbauten unter 250 g (aber auch vor 31.12.2020 in Verkehr gebrachte Geräte unter 250 g) durchgeführt werden.


Ich hoffe ich lese es richtig, weil ich auch nur selbstgebaute Teile habe.
Die liegen ebenfalls schon seit ein paar Jahren im Bastelraum herum. :(
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz