"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

oc.at Holzwürmer & Bastl Wastl

semteX 26.12.2021 - 15:10 76046 492 Thread rating
Posts

sk/\r

i never asked for this
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 10697
Zitat aus einem Post von semteX
von verkleiden bzw melaninplattn rund herum halt i nix, das arme holz :( außerdem bist maximal in le shits wenn das ding nachm feucht werdn nimma gscheit trocknen kann :)

wir verstehen uns :D
einfüllen is pita und maximale patzerei. der rest hacken ohne ende.

Zitat von davebastard
ehrlich gesagt find ich die taubenabwehrdinger schircher als den spalt :D

du hast ja keine ahnung. die müssen leider oben bleiben. :D

meepmeep

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2006
Location: Wien
Posts: 2332
Ich werf mal noch (farbigen) holzspachtel in den Raum! Hat damit jemand Erfahrung? Geht das im außenbereich und in dem Ausmaß?

.Gh#Z7

Addicted
Registered: May 2005
Location: AdW
Posts: 508
Frage an die Bastl Wastln ;)

Unser Kletterturm im Garten hat kein Dach und auch der Boden der Plattform oben ist "durchlässig". Aktuell ist eine Sandkiste mit Plane drunter und alle vier Seiten sind offen, in Zukunft soll aber unten ein Spielhaus werden und einen Boden und Seitenwände bekommen (wahrscheinlich aber nicht alle Seiten ganz zu).

Ich bin am Überlegen, wie ich das Wasser von oben möglichst fernhalte.

Dach ganz oben geht nicht, wird zu hoch.
Die Plattform oben mit Pappe abdecken möchte ich eigentlich auch nicht - ist nicht angenehm/wird heiß/Plattform hat kein passendes Gefälle.
Holzbrettern oben neu und ohne Ritze verlegen bringts auch nicht, dann stehts Wasser zwischen den Brettern und ist auch nicht dicht. Und auch kein Gefälle.
Meine Idee wäre, unterhalb der Bodens der Plattform eine schräge Platte einzuziehen mit Gefälle nach hinten zum Zaun so dass das Wasser von oben durch die Ritze des Plattformbodens durch kann und dann abgeleitet wird (Linie der Seitenkante siehe Bild).

Meinungen zu dem Plan? Fläche innen ist ca 1mx1m. Wie dichte ich die schräge Platte seitlich gegen die Pfosten am besten ab? Großzügig Silion? Welches Material für die Platte wäre geeignet? Holzplatten (Mehrschicht) bekommt man wahrscheinlich nur schwer gut genug gegen das Wasser geschützt?

click to enlarge

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6997
bevorzugt würde ich das Dach ganz oben machen - geht nicht hast du geschrieben.
wenn du das Dach unterhalb der Bretter machst würde ich nut-feder bretter nehmen und für entsprechenden überstand sorgen. sonst rinnt dir das erst alles wieder rein.
das ganze dann verblechen - das kannst recht einfach selbst machen oder alternativ mit zu bitumenschindeln decken.
zusätzlich würd ich noch eine kette machen um das oberflächenwasser kontrolliert abzuleiten.

den überstand kannst ausserdem ganz gut für eine vergrößerung nutzen - also zb eine "bar" darunter.
so hab ich das damals zumindest gemacht :) (find leider grad kein foto)

edit. bzgl abdichten gegen die pfosten. das wird von unten nix werden fürchte ich. da würde ich den überstand von oben her abdichten. wie bei einem maueranschlussprofil zb.
Bearbeitet von Captain Kirk am 07.09.2022, 11:57

.Gh#Z7

Addicted
Registered: May 2005
Location: AdW
Posts: 508
Hm, einfach Bretter nehmen und verblechen/Dachpappe/... wäre wahrscheinlich besser als eine Holzplatte zu suchen die man dann erst recht vorm Wasser schützen müsste - hast recht.

Hast du irgendwelche Tips zum Blech bzw. was braucht man alles an Zubehör (einfache Blechschere hätte ich in der Familie zum ausleihen).

Überstand mit Zusatznutzen ist leider nicht möglich, die abfallende Seite wäre nach hinten raus zur Mauer/Zaun (vorne ist die Rutsche und seitlich (das blaue) die Kletterwand. Aber ja, hinten ordentlich ableiten oder Mini-Rinne mit Regenwasserfass zum Blumengießen für die Kinder wäre angedacht.

Zwecks Maueranschlussprofil - meinst du ein Blechprofil das von oben seitlich/schräg übersteht zum Deckmaterial von der schrägen Decke? Gefällt mir gut die Idee, müsste ich wahrscheinlich außen/seitlich sowieso auch so machen da die neue Außenwand oben auch nicht ausreichend abgedeckt wäre.

semteX

Risen from the banned
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14410
ich würd eher dachpappe aufflämmen, die kannst auch um die vorhandenen balken rund herum pickn und anflämmen, dann sollts das ding a dicht sein.

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6997
tipps zum blech... also da brauchst nichts spezielles. das bekommst vermutlich in jedem besser sortierten hornbach etc. ansonsten beim spengler. kostet nicht viel.
für dein vorhaben kommst mit einer blechschere leicht durch. einfach vorher überlegen wie dus schneidest. ggf. kannst es auch ein wenig falzen als abschluss. muss ja nur ein kleiner "wulst" sein damit das wasser dorthin läuft wo du es möchtest. (oder ein ortblech) bei den dimensionen reichen einfache hilfsmittel (latte, schonhammer, zange)
ist ja eher zweckmäßig und weniger das goldene dachl. :)

bzgl anschlussprofil. genau das meine ich. auch das gibts als stangenware in unterschiedlichen größen. musst einfach ein bissl schauen. fetter hat sowas bspw.

bzgl. aufflämmen: muss gar nicht sein, bzw. ists speziell um die balken herum eher schwierig. da würd ich dann mit dem flüssigkunsstoff arbeiten mit dem man auch rauchfänge ein"gießt".
statt flämmen würd ich die 08/15 bitumenschindeln nehmen und mittels dachpappennägeln befestigen. schön überlappend.

persönlich würd ich aber zur blechvariante tendieren.
Bearbeitet von Captain Kirk am 07.09.2022, 13:32

.Gh#Z7

Addicted
Registered: May 2005
Location: AdW
Posts: 508
Thx für die Tipps. Ja, die Optik ist egal, ist eh gut versteckt bis auf die Ausenseite und da hätte ich auch an ein Fertigprofil gedacht.

Alles inkl. Balken in Pappe bedecken hätte ich auch schonmal angedacht, aber irgendwie wirkts so overkill und hat doch viele enge Biegungen und Winkel.

Nachbar zwei Häuser weiter ist eh Spengler, an den hatte ich bisher nicht gedacht ^^ Mal schauen was der zu meinem Großprojekt sagt :D

Verklebbare Flachdachfolie hat mich auch kurz auf der Hornbach Homepage angelacht, der angezeigte Preis war dann doch nur per m2 und das ganze Packerl bei >300€. Also auch nix ...

rai230

Addicted
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: NÖ
Posts: 538
Hpl Platte bekommst auch im Zuschnitt beim Hornbach. 5 mm Platte done. Oder Siebdruck. Aber doch teurer. Brauchst beides nicht Behandeln.
Wenn die Optik egal ist. Ev Blech dazu fertig.

sp33d

Here to schtei
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: GU
Posts: 5885
hä, kann auf dem turm jemand stehen? bild ist ja von unten.. scheint aber so... also leg einfach oben eine siebdruckplatte drauf 1mx1m? (18mm)... paar nirospax und gut ist.

siebdruck hat auf eine seite struktur dann rutschen dir die kinder auch nicht bei regen vom turm runter.

semteX

Risen from the banned
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14410

habe latte.

normahl

Here to stay
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 3576
Zitat aus einem Post von semteX

habe latte.

Bestimmt eine HAMMER Maschine. HAHA!
Neu oder gebraucht?

Viel Spaß damit und pass auf deine Fingerchen auf.

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2511
Zitat aus einem Post von semteX

habe latte.

Was ist das für ein Teil, schaut doch etwas größer aus.
Bei mir ist heute der Scheppach HMS1080 geliefert worden :cool:

sp33d

Here to schtei
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: GU
Posts: 5885
super geil, geräusch.. da kommen die feelings <3

aber stets schiebestock/griff verwenden.

semteX

Risen from the banned
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14410
das is eine neue Hammer A3 31 mit spiralmesserwelle, frisch geliefert ausm Felder Werk in Tirol :D ich hatte vorher keine abrichte und nur nen baustellen hobel... und der unterschied is tag und nacht, wahnsinn.

wegen schiebestock: das is ja auch so a bissi a glaubensfrage oder? bei kleinen stücken verwend ich gern den gripper, aber beim abrichten von ganzen bohlen führ ich das material normal mit der hand (aber eben mit brücke, über die ich drüber greifen muss)..
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz