"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

oc.at Holzwürmer & Bastl Wastl

semteX 26.12.2021 - 15:10 68456 492 Thread rating
Posts

semteX

Risen from the banned
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14377
Nicht mal einen. Vorher waren das max 23, jetzt hab ich Ende bei 21.5 gesetzt. Wenn ma nen kleineren Motor verbaut hätte (mehr Power grunz) wäre ma sogar ohne Verlust durch kommen

UnleashThebeast

Mr. Midlife-Crisis
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 3470
"Hammer A3 31"? Das erinnert mich Bagger288 :D.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 12433
Bin grad ein bissl in den foureyes furniture youtube channel reingefallen. Sehr nice und sehr entspannt. :)

clauskadrnoschka

still oc.at-addicted
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria, Waldvie..
Posts: 1567
Zitat aus einem Post von rad1oactive
Bin grad ein bissl in den foureyes furniture youtube channel reingefallen. Sehr nice und sehr entspannt. :)

+1

Vor ~10 Tagen :D

semteX

Risen from the banned
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14377
Zitat aus einem Post von UnleashThebeast
"Hammer A3 31"? Das erinnert mich Bagger288 :D.

hehe ja, das ding bekommt wenns fertig is no a case, zwecks der sicherheit für die finger wärs gewesen.

@foureyes: ja, sie sind sehr sehr gut. da werd ich immer ganz wuschig und will mir auch sofort an neuen schreibtsich baun. die ham nen ganz ganz tollen stil & ma kann die pläne kaufn.

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 8116
Wie exakt ist die Automation (Toleranz) und ist das ein fertiges Projekt oder hast du dir das selbst überlegt?

semteX

Risen from the banned
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14377
wie genau ist das ding: mein anspruch ist 0.05mm (!) präzision mit nicht - akkumulierndem fehler. ich schau grad, ob ich das mit einem end-stop als kalibrierung hinbring oder ob ma "zur laufzeit" mit nem norm - brettl nachkalibriern muss.

das ganze is kein neues projekt (es gibt auch leute die baun ne bohrmaschine dran und fahrn mit der rauf + runter), aber das hier is 100% me. ich hab nen franzosen gefunden, der diesen hobel schon umgebaut hat, der hat den motor etwas netter versteckt, dafür hat er das halbe ding zerlegt. das wollte ich nicht. auch hat der afair keinen stepper motor sondern nen DC motor verwendet.

v2 bekommt ne automatische tisch - verriegelung verpasst (um die präzision weiter zu steigern und den druck vom strang zu nehmen, wenn eine bohle drauf liegt. das hab ich bisher noch nie wo gesehen.

von mir is somit: das CAD file fürn motor - mount am tisch, die selbst gedruckten zahnräder (werden noch getauscht, aber auch wieder self printed) und die gesamte elektronik + code für die steuerung. ich werd alles open source stellen (aufm github fliegt der grausame code schon herum :D), arbeitszeit bisher ca 30h?

kosten v1 150€, v2 250€. (stepper + steuerung)

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 5084
Zitat aus einem Post von semteX
Nicht mal einen. Vorher waren das max 23, jetzt hab ich Ende bei 21.5 gesetzt.

nice.
das hat deutlich schlimmer ausgesehen.

Balu

BBQ
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: Bgld
Posts: 740
Ich hätte von euch Pros gerne eine Kaufberatung für meine erste Oberfräse!

Worum gehts?
Ich arbeite sehr gerne mit Edelstahl und allgemeinen Dingen rund ums Haus, aber Holz hab ich nie angegriffen. Nun setz ich mir gleich ein großes Projekt in den Kopf: unser neuer Esstisch!
YT Videos genug geschaut, jetzt solls los gehen.

Ich habe vor rund 5-6 Jahren eine massive Eiche in unserem Wald geschlagen, knapp 4m lang super gerader Stamm ohne Abzweiger. Nach 2 Jahren Trocknen hab ich den Stamm dann auf 55mm Bohlen aufschneiden lassen, seither rasten die Bretter auf gefrästen Leisten auf Betonuntergrund und trocknen langsam vor sich hin.

Was solls werden? Genau sowas hier: https://wimmer-wohnkollektionen.de/pages/18hundert
Tischlänge rund 2,3-2,4m, Tischbreite um die 1m.

Untergestell, Gratleisten ist mir klar, für die Tischplatte selbst fehlt mir aber das Werkzeug.
Die Schnitte und das Abrichten mit Dickenhobel lasse ich in der Tischlerei erledigen.
Die Kanten möchte ich selbst brechen, und dafür eine Oberfräse anschaffen.

Nimmt man für massives Eichenholz die günstige Oberfräse mit Akku?
Makita DRT50 https://www.makita.at/product/drt50.html
Oder doch ein kabelgebundenes kräftigeres Modell?
Makita RP2303FC https://www.makita.at/product/rp2303fc.html

Gratleiste in Tisch einfräsen
Kanten brechen
Einbuchtung für Uhrwerk einfräsen
...
das wären meine Anforderungen.
Danke für eure Tipps!

semteX

Risen from the banned
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14377
die akku fräsen sind "kantenfräsen" und können auch eigentlich nur das wirklich gut. kanten phasen / runden / ...

grad wenn du in eiche tiefe gratleisten einlassn willst würd ich eher zur strom variante greifn

normahl

Here to stay
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 3576
Zitat aus einem Post von semteX
die akku fräsen sind "kantenfräsen" und können auch eigentlich nur das wirklich gut. kanten phasen / runden / ...

grad wenn du in eiche tiefe gratleisten einlassn willst würd ich eher zur strom variante greifn


Auch wenn es Fasen heißt - this!
Schau dir halt an das du eine saubere Tiefenfeineinstellung hast bei der Oberfräse die nicht auf einmal locker wird etc. Sonst verhaust dir schnell und gern mal dein schönes Holz.

semteX

Risen from the banned
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14377
und hau genug geld für gute fräser raus, sonst kannst danach die burn - marks rausschleifen.

meepmeep

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2006
Location: Wien
Posts: 2330
Mal eine halbwegs vernünftige Fräse vorausgesetzt (das kann aber auch eine Kantenfräse + Jigs sein, mit der man umgehen kann) -> gute Fräser machen einen enormen Unterschied. ENT kaufen und glücklich sein

semteX

Risen from the banned
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14377

habe latte.

clauskadrnoschka

still oc.at-addicted
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria, Waldvie..
Posts: 1567
Gibts Senkbohrer, die Ihr empfehlen könnt? Für erste steht nur die Bearbeitung von Multiplex-Zuschnitten am Plan...
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz