"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Reise(n): Suchen, Planen, Buchen (Plattformen, Schnäppchenseiten, Reiseportale,...)

lagwagon 05.08.2018 - 16:46 4656 67
Posts

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 2162
Hey!

es gibt bereits vereinzelt solche Themen, vielleicht kann man alles mal aktuell in einem Thread vereinen.

Wie plant ihr eure Reisen/Städtetrips? Welche Plattformen/Portale nutzt ihr zur Suche? Bzw. welche sind eurer Meinung/Erfahrung nach gut/glaubhaft?
Und ward ihr dann damit zufrieden?

Für Sommer-Strand-Familienurlaub nutze ich zur Hotelsuche primär Holidaycheck, war aber dann immer im Reisebüro und hab mir dann für dieses Hotel + passendem Flug ein Angebot machen lassen. (möchte ich in Zukunft selber in die Hand nehmen)
Für Businessreisen suche ich über HRS (weil da auch die Firmenraten hinterlegt sind), ich schaue da aber parallel auch immer auf Trivago. Flüge buche ich über unser Firmensystem beim Lufthansa Travel Service, aber da spielen die Kosten auch keine so große Rolle :)
Für Privatreisen find ich HRS nicht so aussagekräftig.

Ich ertappe mich immer wieder, dass ich extrem viel Zeit mit der Hotelsuche verschwende. Ich will halt das Beste um einen guten Preis und da suche ich schon immer recht lang und intensiv.

Ich hab mich jetzt ein wenig mehr mit Expedia und Tripadvisor beschäftigt bzw. alle 4 Portale etwas verglichen. Die Ergebnisse sind oft so derart unterschiedlich, dass ich mittlerweile selber nicht mehr weiß, wem ich eher trauen soll...

Expedia ist halt praktisch, da man auch den Flug mitbuchen kann und scheinbar in Kombination mit einem Hotel Geld spart, ob das rechnerisch stimmt, konnte ich noch nicht nachvollziehen. Jedenfalls kann ich auf Expedia fast nie den Flug, den ich bereits auf Checkfelix rausgesucht habe, mitbuchen/auswählen. (zB. wird mir ein Flug mit Vueling angeboten, möchte aber Lufthansa fliegen und wären nur ein paar Euro unterschied)

Mit der Restplatzbörse kann ich irgendwie nichts anfangen...

Ich habe auch gedacht, dass ich mit meinen Prämienmeilen was günstiges abgreifen kann. Da wurde ich leider enttäuscht. Da müsste man wirklich bei einem "Meilenschnäppchen" zuschlagen, welches zufällig passt. Aber einen Standardflug raussuchen und mit Meilen einlösen frisst ziemlich viel von den hart erflogenen Meilen und man muss trotzdem noch ca. die Hälfte vom günstigsten Normaltarif an Gebühren zahlen. (Den Flex-Tarif für den Prämienflug bräucht ich ja gar nicht)

An die professionellen Städtreisenden, wie handhabt ihr das?


Ich selber bin gerade auf der Suche nach Flug & Hotel in Rom von 15.08 bis 17.08. (2ÜN) mit meiner Freundin. Das wollten wir schon lange mal machen und das wäre bis nächstes Jahr die letzte gute Chance, nur zu Zweit mal schnell ein wenig dem Alltag zu entfliehen :)





Linksammlung (kann ich gerne erweitern):
https://www.holidaycheck.at/
https://www.tripadvisor.at/
https://www.trivago.at/
https://www.expedia.at/
https://www.checkfelix.com/
https://www.restplatzboerse.at/
https://www.hrs.de/
https://www.booking.com/
https://www.kayak.de/
https://www.airbnb.at/
https://midnightdeal.at/
Bearbeitet von lagwagon am 06.08.2018, 11:13

spunz

Super Moderator
tot durch snu-snu
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 10228
Flug, Mietwagen und Quartier ist bei meiner Planung idR eher Nebensache. Die meiste Zeit geht für mit Spotsuche in diversen Foren, Reiseführen und OSM drauf.

rastullah

OC Addicted
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: 1120
Posts: 1964
Zum rauschen von hotels find ich persönlich booking am angenehmsten. Wenn ich dort eines habe wird in diversen Portalen und direkt der Preis geschaut + Bewertungen.
Teilweise such ich aber auch direkt über Google maps das hotel aus (jetzt zb für Hamburg nach der Kreuzfahrt - bequeme geh reichweite auch mit Gepäck)

Checkfelix und Konsorten sind super solange man kein Gepäck braucht. Jetzt beim Flug in die Ukraine hab ich einen totalen auszucker wegen dem scheiß bekommen und dann sowieso bei der Airline direkt gebucht.
Hamburg und Barcelona auch nachdem der unterschied zum zwischen Händler jeweils 5€ zur airline direkt war..
Aber wenigstens kann ich dort bequem die Flüge suchen die ich brauche.

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7504
ich nutz kayak und booking und airbnb

Hansmaulwurf

u wot m8?
Avatar
Registered: Apr 2005
Location: Wien
Posts: 5307
Zitat aus einem Post von rastullah
Teilweise such ich aber auch direkt über Google maps das hotel aus (jetzt zb für Hamburg nach der Kreuzfahrt - bequeme geh reichweite auch mit Gepäck)
Bei den meisten seiten (booking glaub ich, hostelworld weiß ich) kannst aber auch direkt auf der Seite die Hotels mit Preis auf der Karte suchen. Mach ich eigentlich bei Städtetrips nur noch so.

e: jup, ist bei booking bei den results auch rechts oben.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9242
ich such meistens über booking, hat sich eigentlich seit jahren bewährt.
wenn was in die engere auswahl kommt, dann wirds mit google maps und tripadvisor verglichen, ob da eh nicht was fishy ist.

flüge schau ich meistens mit checkfelix, buche dann aber immer direkt über die website der fluglinie.

wenn ich wo hin muss, wo ich mich ned so auskenne, bzw wo ich nicht weiß, wie ich am besten hinkomme (vorallem für business trips in irgendwelche europäischen kaffs) nehm ich rome2rio. die seite ist ganz nett, weil sie einem unterschiedliche anreisemöglichkeiten vorschlägt, das alles schön auf einer übersichtlichen karte mit ungefährer reisedauer.
Bearbeitet von rad1oactive am 06.08.2018, 08:07

boogeyman

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Wien
Posts: 1148
Für Kurztrips übers verlängerte Wochenende oder so hat meine Freundin MidnightDeal entdeckt. Wir haben das jetzt schon 2 Mal genutzt (1x 2 Nächte in Velden, 1x 3 Nächte in Punat, Kroatien), es hat immer super funktioniert und die Preise sind sehr gut.

Ansonsten verwende ich die üblichen Verdächtigen: Booking, TripAdvisor, Airbnb, ...

Und für Flüge: Checkfelix, skiplagged, skyscanner. Nervt aber grundsätzlich, weil die Preise oftmals viel teurer werden wenn man dann weitergeleitet wird und/oder ohne Gepäck sind... Buchen tu ich dann letztendlich aber meist direkt bei der Fluglinie.

e-Lummi-N@tor

Newsposter
Provocateur D`Automobile
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Linz
Posts: 2098
hab schon einige Mal Expedia genutzt, sowohl für Flug+Hotel, wie auch nur Hotel.
Waren preislich meistens günstiger als alle anderen.
Gibt immer wieder Aktionscode wo man -12% extra bekommt usw.

UnleashThebeast

Kabelbinder = Todesstrafe
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2085
Aus Gemütlichkeit Expedia. Manchmal isses wohl woanders um 2-3 Euro günstiger, manchmal bisschen teurer... Dafür hab ich bei Expedia wenn ich will eben Flug + Hotel + Sonstiges aus einer Hand (zumindest beim bezahlen). Die Unterschiedlichen Hotels selbst vergleiche ich dann zusätzlich noch auf holidaycheck und tripadvisor. Leider sind wohl überall mindestens 30% der Bewertungen eh gefälscht.

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19260
Ich nutze meist booking, bzw. in weiterer Folge dann manchmal bis runter zu "Anruf" weil das nicht ganz so einfach ist wenn ich Zimmer buche :D

=> meist für eine Gruppe von Leuten, bis zu 8 Zimmer, meist 3 verschiedene Anreise und 2 verschiedene Abreisezeiten, das ganze ca. 10x pro Jahr.

=> bei booking komme ich mit der angebotenen Funktionalität meist aus, und bei meinen ausgefallenen Destinationen ist auch recht viel drin => ich mache aber immer einen Quercheck über die homepage der jeweiligen Gemeinde(n), es gibt ja sehr viele Pensionen etc. die nicht in den "Plattformen" sind.

ThMb

JO FRLY
Avatar
Registered: Feb 2009
Location: OÖ
Posts: 1269
Wir haben bei unseren USA Urlauben (heuer und letztes Jahr) großteils booking und tripadvisor (für Recherche) verwendet.
Allerdings muss ich sagen das wir mit booking.com eher schlechte Erfahrungen gemacht haben. Kann auch sein dass das USA bezogen ist. Aber immer wenn wir ein Zimmer über booking.com gebucht haben wars eines der miesesten im Hotel, richtige Restplätze.
Wir haben dann auch booking nur mehr verwendet um Hotels zu suchen. Gebucht haben wir dann direkt auf der Hotelwebseite. Heuer waren dadurch die Hotelzimmer immer in den oberen Stockwerken und auf die ruhige Seite. Definitiv besser als letztes Jahr über booking.

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2370
@lagwagon es gibt ein gut besuchtes deutsches rom-forum wo man super beraten wird. Lohnt sich.

Und keinesfalls die Caravaggio-kirchen auslassen, wenn man auch nur ein bisschen kunstinteressiert ist.

DKCH

OC Addicted
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: #
Posts: 2971
Zitat aus einem Post von ThMb
Wir haben bei unseren USA Urlauben (heuer und letztes Jahr) großteils booking und tripadvisor (für Recherche) verwendet.
Allerdings muss ich sagen das wir mit booking.com eher schlechte Erfahrungen gemacht haben. Kann auch sein dass das USA bezogen ist. Aber immer wenn wir ein Zimmer über booking.com gebucht haben wars eines der miesesten im Hotel, richtige Restplätze.
Wir haben dann auch booking nur mehr verwendet um Hotels zu suchen. Gebucht haben wir dann direkt auf der Hotelwebseite. Heuer waren dadurch die Hotelzimmer immer in den oberen Stockwerken und auf die ruhige Seite. Definitiv besser als letztes Jahr über booking.

naja, grad in amerika gilt einfach solang reklamieren und zimmer wechseln bis es passt, hängt imho nicht wirklich mit der buchungsplattform sondern eher dem hotel zusammen

ThMb

JO FRLY
Avatar
Registered: Feb 2009
Location: OÖ
Posts: 1269
Ja das stimmt schon, aber wenn du mit dem Auto unterwegs bist und jeden Tag spät ins Hotel kommst hat man nicht wirklich Lust dazu noch zu diskutieren und Zimmer zu wechseln. Und direkte Buchungen waren immer besser als booking.com Zimmer.

Umlüx

Huge Metal Fan
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Kärnten
Posts: 7900
am besten geht man ins reisebüro und lässt sich anständig beraten!
*hust* *räusper* :D
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz