"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

S: Video Upload Server alternative zu Youtube?

pinao 23.04.2020 - 10:57 1083 19
Posts

pinao

Bloody Newbie
Registered: Dec 2011
Location: AT
Posts: 43
Hej,

ich bin auf der Suche nach einer "sicheren" Alternative zu Youtube als Streaming/VideoUpload Kanal. Ich möchte an einem Tag Videos zeitnah auf eine Onlineplattform stellen damit Familie&Freunde diese dann streamen können.

Am liebsten wäre mir natürlich wenn ich diese privaten Videos nicht auf einem Google oder Facebook Server laden muss und es einen alternativen Anbieter für sowas in diese Richtung hätte - gerne auch gegen Entgeld.

Ich kenn mich halt null damit aus, also wäre natürlich eine fixfertig Lösung gegen Geld perfekt. Macht sowas wer von euch?

Danke für Tips und Tricks!

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40285
Wie machst du die Videos und von wieviel Videos am Tag bzw im Monat reden wir da?

pinao

Bloody Newbie
Registered: Dec 2011
Location: AT
Posts: 43
bhu. Schätze so zwischen 5-15 videos zwischen 5 und 15min... es geht eigentlich wirklich nur um einen Tagen uploaden, vielleicht 2 Woche danach zum anschauen freigeben und danach Zuhause speichern.

Longbow

CSPO
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Homeoffice
Posts: 4794
vimeo wäre eine alternative, wenn auch ein cloud anbieter

ansonsten kannst dir auch einen dropbox pro acc checken oder eine nextcloud aufsetzen

(ich denke jetzt an "video vom letzten meisterschafts match" use cases, nicht an private verteilung von kinox.to moviez)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40285
da würd ich mir auch wo einen dropbox, google drive oder ownclod/Nextcloud account holen
Die meisten Hoster haben das bei den Paketen mit PHP als Easyinstall oder ähnliches dabei.

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11550
Wenn du auf eine Passwortabfrage usw. verzichten kannst reicht für sowas meist sogar ein einfacher Webserver (Apache udgl) wo du dann einfach den Link zum Video versendest, oder alternativ direkt der Link zu einem Ordner wo du die jeweils aktuellen Videos drinnen hast, dann brauchst du den Link nur einmalig versenden.

tialk

Here to stay
Avatar
Registered: May 2002
Location: vo/stmk
Posts: 3123
Hätte jetzt auch gesagt zb. Nextcloud

UnleashThebeast

Kabelbinder = Todesstrafe
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2368
Zitat aus einem Post von Master99
Wenn du auf eine Passwortabfrage usw. verzichten kannst reicht für sowas meist sogar ein einfacher Webserver (Apache udgl) wo du dann einfach den Link zum Video versendest, oder alternativ direkt der Link zu einem Ordner wo du die jeweils aktuellen Videos drinnen hast, dann brauchst du den Link nur einmalig versenden.

Das wär auch meine Lösung, aber is halt nicht DAU-freundlich. "wos muas i do jetz tuan, waun i draufklick? ba JuTjub druck i nur auf pleh und des spüt?".

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9111
Mach eine HTML Seite, in der du die Videos einbindest :D. Dauert ehrlich gesagt mit HTML5 ein paar Minuten.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40285
Zitat aus einem Post von xtrm
Mach eine HTML Seite, in der du die Videos einbindest :D. Dauert ehrlich gesagt mit HTML5 ein paar Minuten.

Ehrlich gesagt für einen Anwender ist das ein Wochenprojekt und Videoplayer sind mitunter das schwerste selbst zu entwickeln.

Cloudstorage haben die mit eingebaut, es gibt clients und man kann user erstellen.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9111
Video Player sind gar nicht zu entwickeln, einfach das Video via HTML5 einbinden und fertig. Das kann sogar ein absoluter Anfänger in ein paar Minuten -> https://www.w3schools.com/html/html5_video.asp

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15071
Ja, nur braucht er für alles entweder ein selbst gehostetes System oder ein extern gehostetes ....

Gehts dir Grundsötzlich darum nichts bei Google/Facebook zu haben oder nur nicht halböffentlich? Wenn dir Cloud oder nicht egal ist würd ichs einfach auf Google Drive hochladen, von dort kannst auch streamen ...

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9111
Alles, was dazu genötigt wird, ist Webspace. Ansonsten halt bei YT hochladen und die Videos nicht listen lassen, sodass man sie nur per direktem Link anschauen kann. Wenn man es nicht bei YT hochladen will wegen Google Ökosystem, dann fällt Google Drive natürlich auch weg.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40285
Ja have fun damit es auf allen Browsern und Devices rennt. Da bist nur mehr am rumstellen und bei jedem Browser und OS Update am fixen und weicrhn einbauen (grad mobil). Evtl noch unterschiedliche Container und Codec bereit stellen damit es überall rennt.

Ich hab ein Jahr so ein Projekt betreut bevor man eingesehen hat das es nicht so trivial ist.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9111
Ja, ist schon schwierig, einen Browser der letzten 10 Jahre zu haben...man sollte echt mal die Kirche im Dorf lassen. Dann dürfte man gar nichts im Browser schauen, denn dieses HTML5-video-Tag ist besser kompatibel als YT, welches alte Browser generell aussperrt aufgrund nicht unterstützter Codecs.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz