"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Strom-/Gasanbieter wechseln

alex5612 15.04.2010 - 21:10 133865 933
Posts

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: Speckgürtel
Posts: 2451
Zitat aus einem Post von Dune
Nur steht 2023 ein Umzug an, wo es Fernwärme gibt. Würde mich arg wundern wenn ich den Tarif da mitnehmen kann.

Das weiß ich zb bis heute nicht.
Hatten in der alten Wohnung Strom von Wien Energie (frischer Vertrag) @ Wiener Netze.
in der neuen Wohnung haben wir auch Strom von Wien Energie @ Wiener Netze.

Es war lt Auskunft nicht möglich den Vertrag mitzunehmen - mussten neu abschließen. Waren nur 3 Cent unterschied beim KwH PReis... aber trotzdem ärgerlich

erlgrey

formerly known as der~erl
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 4200
4) möglicherweise existiert der anbieter bis 2023/12 nicht mehr. :D

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2261
Was zahlen eigentlich die Verbund Kunden hier für Strom?
In meiner alten Wohnung wurde der Preis vor ein paar Monaten von 4cent auf 14 Cent erhöht.
In meinem neuen Heim hab ich vor einem Jahr bei Maxenergy einen Vertrag abgeschlossen und zahl dort mittlerweile 28cent und überlege den Verbund Tarif beim Auszug mitzunehmen.
Da würde es mich interessieren, ob hier auch eine weitere Preisanpassung bevorsteht, bei der ich dann möglicherweise mehr zahlen müsste.

Beim Gas ist das z.B. der Fall, hier zahle ich bei Maxenergy (nach Abschluss eines neuen Vertrages, da der alte vom Betreiber gekündigt wurde) einen etwas niedrigeren Arbeitspreis wie beim Verbund.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 11658
Zitat aus einem Post von rastullah
Das weiß ich zb bis heute nicht.
Hatten in der alten Wohnung Strom von Wien Energie (frischer Vertrag) @ Wiener Netze.
in der neuen Wohnung haben wir auch Strom von Wien Energie @ Wiener Netze.

Es war lt Auskunft nicht möglich den Vertrag mitzunehmen - mussten neu abschließen. Waren nur 3 Cent unterschied beim KwH PReis... aber trotzdem ärgerlich

Ist auch meine info von Wien energie.
Verträge kann man nicht auf neue Wohnorte übertragen.

Dune

Frühpensionist
Registered: Jan 2002
Location: W
Posts: 8831
Beste Investition seit langem, und ich hab eher ein schlechtes Gewissen gehabt weil ich den Kundenwerbebrief geschickt habe ohne mich zu informieren :)

WE sagt mitnehmen kann man nix, egal ob Fernwärme oder nicht. Schade. Aber zumindest der Winter sollte passen. Mit etwas Glück normalisiert es sich dann.

Die 9700 kWh scheinen gar nicht so übel für 65 qm, liegt knapp übern Durchschnitt. Aber halt Dachgeschoss, Terrasse und auf allen Seiten exponiert. Wird bei 100 qm sicher ne andere Liga.

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: Speckgürtel
Posts: 2451
Zitat aus einem Post von rad1oactive
Ist auch meine info von Wien energie.
Verträge kann man nicht auf neue Wohnorte übertragen.

Ja aber simma ehrlich - Sinn macht das keinen oder?

Hansmaulwurf

u wot m8?
Avatar
Registered: Apr 2005
Location: Wien
Posts: 5454
Zitat aus einem Post von Dune
Die 9700 kWh scheinen gar nicht so übel für 65 qm, liegt knapp übern Durchschnitt. Aber halt Dachgeschoss, Terrasse und auf allen Seiten exponiert. Wird bei 100 qm sicher ne andere Liga.
Redest du von Wärme oder Strom? Ich brauch auf 70m² 1000 kWh Strom

Zitat aus einem Post von rastullah
Ja aber simma ehrlich - Sinn macht das keinen oder?
Jein, du hast an einem neuen Wohnort eine komplett andere Ausgangslage. Und der Anschluss rennt nunmal stationär auf die Wohnung. Ich wär auch dafür das man sie mitnehmen kann, aber die Argumentation dafür das man es nicht kann ist irgendwie auch nachvollziehbar.
Bearbeitet von Hansmaulwurf am 21.09.2022, 14:20

Dune

Frühpensionist
Registered: Jan 2002
Location: W
Posts: 8831
Zitat aus einem Post von Hansmaulwurf
Redest du von Wärme oder Strom? Ich brauch auf 70m² 1000 kWh Strom

Gas, rein zum Heizen

sk/\r

.
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9721
Zitat aus einem Post von rastullah
Vielleicht sollten wir eher am Kapitalismus was ändern anstatt es auf Sanktionen zu schieben, weil ein verrückter systematischen Massenmord begeht?

don't feed the Troll. ;)
gäbs keine sanktionen würd uns der putolf e in ruh lassen. na aber sicher. :D

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 5429
Zitat aus einem Post von Hansmaulwurf
Jein, du hast an einem neuen Wohnort eine komplett andere Ausgangslage. Und der Anschluss rennt nunmal stationär auf die Wohnung. Ich wär auch dafür das man sie mitnehmen kann, aber die Argumentation dafür das man es nicht kann ist irgendwie auch nachvollziehbar.

Die Stromversorgung besteht aber aus zwei Teilen - dem Netz, da hat man am Wohnort eh keine Wahlfreiheit, und dem Strom, und der hat, wie es so schön heisst, kein Mascherl. Insofern ist es eigentlich komplett egal wo ich meinen Strom verbrauche, weil mir den der Stromanbieter sowieso nur virtuell zur Verfügung stellt, und nicht tatsächlich physisch in die Steckdose liefert.
Daher sollte eine Mitnahme genau wurscht sein für den Anbieter. Es wechselt maximal der Netzbetreiber im Hintergrund.

Beim Gas ist es AFAIK gleich (ich habe aber kein Gas, kann also auch ein Blödsinn sein).

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2261
Also beim Verbund kann man definitiv den Vertrag mitnehmen.

Dune

Frühpensionist
Registered: Jan 2002
Location: W
Posts: 8831
Ganz ehrlich ich versteh's auch nicht. Wenn das gleiche Produkt verfügbar ist, warum nicht. Die Situation ist ja nicht anders wie bei anderen Dienstleistungen.

Wenn man auf die Homepage schaut ist das auch alles andere als klar formuliert:
https://www.wienenergie.at/privat/h...ontakt/vertrag/
Bearbeitet von Dune am 21.09.2022, 15:56

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: Speckgürtel
Posts: 2451
Zitat aus einem Post von Dune
Ganz ehrlich ich versteh's auch nicht. Wenn das gleiche Produkt verfügbar ist, warum nicht. Die Situation ist ja nicht anders wie bei anderen Dienstleistungen.

Wenn man auf die Homepage schaut ist das auch alles andere als klar formuliert:
https://www.wienenergie.at/privat/h...ontakt/vertrag/

In 5 Schritten online umziehen:
1
Ins Kundenkonto einsteigen
Loggen Sie sich auf Meine Wien Energie ein.

2
Auf „Umzug bekannt geben“ klicken
Unter „Meine Produkte“ wählen Sie „Optionen“ aus. Klicken Sie auf „Umzug bekannt geben“.

3
Neue Adresse eintragen
Sagen Sie uns, wo Ihr neues Zuhause ist. Wir sagen Ihnen, welche unserer Produkte dort verfügbar sind.

4
Umzugsdaten angeben
Tragen Sie ein, ab wann Sie an der neuen Adresse versorgt werden wollen.

5
Fertig!

Einfacher gehts nicht - warum erzählt mir der ...... dann das es nicht geht?
Achso! Neuer Preis + er bekommt ne Prämie dafür das ich bei Ihm unterschreib...

Dune

Frühpensionist
Registered: Jan 2002
Location: W
Posts: 8831
Zitat aus einem Post von rastullah
Einfacher gehts nicht - warum erzählt mir der ...... dann das es nicht geht?
Achso! Neuer Preis + er bekommt ne Prämie dafür das ich bei Ihm unterschreib...

Geht's da nicht einfach darum dass der Anschluss an der neuen Adresse dann steht?

Sagt ja noch nichts drüber aus, dass man seinen Tarif behalten kann.

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: Speckgürtel
Posts: 2451
Ja stimmt kann man so sehen
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz