"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Unwichtige Fragen, trotzdem interessant!

dosen 18.02.2004 - 13:38 1636733 17000 Thread rating
Posts

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 5061
Wieso willst Du das Wasser für Grüntee aufkochen und dann abkühlen lassen? Ist doch gscheiter, das Wasser gar nicht erst weiter als notwendig aufzuheizen.
Ich habe bisher keine Geräte gesehen, die aufkochen und dann zur gewünschten Temperatur abkühlen - nicht bei uns, nicht in Japan, und auch nicht anderswo.

Wennst unbedingt Strom verschwenden willst, kannst ja aufkochen, abkühlen lassen, und dann wieder auf die Wunschtemperatur aufheizen. Meiner zeigt an, in welchem Bereich die Temperatur gerade liegt, und alle darüber liegenden Bereiche können ausgewählt werden. Da könntest aufkochen, warten bis die Temperatur auf zB 80 Grad gefallen ist, und wieder auf 90 Grad aufheizen. Sinn macht es halt IMHO nicht, weil es Stromverschwendung ist.

7aph0

photoaddict
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: wien
Posts: 1531
induktionsherd mit den intelligenten topf/Thermometer?
da kannst temps halten zB beim fritieren

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 6965
Ich nehm mal an er möchte „unreines“ Wasser verwenden und dann eben auf Nummer sicher gehen. Beispielsweise Brunnenwasser.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 5061
Dann wie geschrieben - aufkochen, ein bisschen abkühlen lassen, und dann auf die gewünschte Temperatur aufheizen. Da gibt es genug Geräte am Markt, die das können. Oder sauberes Wasser verwenden :p Abkochen tötet ja nur Keime, ein Eigengeschmack kann aber immer noch bleiben, der den Teegenuss stört (in London habe ich Evian in die Kaffeemaschine geschüttet :p ).

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41997
Ich verwende Wiener Leitungswasser, wills aber trotzdem aufkochen.

Eigentlich will ich ned immer alles begründen müssen. (wird auch fürs Kinderflascherl verwendet und durchs Kochen wird auch etwas Kalk ausgefallt)

In London hatte ich genau so einen Wasserkocher aber da passten nur ca 350ml rein (habs mir wo aufgeschrieben wie der hieß, aber gibt kein größeres Modell)

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 10670
Zitat aus einem Post von Viper780
Eigentlich will ich ned immer alles begründen müssen.

Welcome to the Internet! :D

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 10505
Zitat aus einem Post von rad1oactive
Welcome to the Internet! :D

njo, is hier im forum schon teilweise stark ausgeprägt.

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: Faraway
Posts: 7442
Das werd ich ma merken :p

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 5061
Mimimi. Entschuldige bitte, dass es mich interessiert, wieso die am Markt vorhandenen Geräte, die scheinbar für den Großteil der teetrinkenden Menschheit passen, für Dich nicht funktionieren.
Und Entschuldige bitte, dass ich beschrieben habe, wie man mit den am Markt befindlichen Produkten Dein Problem ohne großem Aufwand lösen kann, ohne ein Grillthermometer verwenden zu müssen :rolleyes:

Aber ich wird Dich jetzt einfach auf meine Ignore-List setzen, dann muß ich Deine Beiträge erst gar nicht mehr lesen.

Reinz

Addicted
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: Yafen
Posts: 462
Zitat aus einem Post von Viper780
Gibt's Wasserkocher für >1l die Wasser aufkochen und dann beim abkühlen auf eine eingestellte Temperatur halten und / oder bescheid geben?

Bisher hab ich nur was gefunden was bis zu einer Temperatur heizt (aber vorher nicht aufkocht) oder nur 300-500ml rein passt.

Das rum gefummle mim Grillthermometer im Wasserkocher jedesmal wenn ich Grüntee zubereite nervt etwas.

Hast du dir den WMF Lono Tee Wasserkocher mit 1,7l schon angesehen? Aufkochen und automatisch eine kühlere Temperatur halten kann er glaub ich nicht.
Aber hat einstellbare Temperaturen und Timer mit akustischen Singal, und kann Wasser aufkochen. ;)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41997
Das können andere auch und erfüllt eben nicht meine Anforderungen.

ZARO

Here to stay
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien 22
Posts: 650
Laut einem Test sollte sich der Redmond RK-G1308D so verhalten.

Lg

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41997
Danke!
Find nur Seiten auf russisch, aber da kann ich ja mal weiter suchen.

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7939

FendiMan

Addicted
Registered: Jun 2010
Location: Wien 10
Posts: 559
Diese hier
https://redmond.company/at/products...ond-rk-m170s-e/
macht das, was du willst:
Auf 100° erhitzen und danach auf eine eingestellte Temperatur abkühlen lassen und warmhalten.

Ergänzung:
Aber ob ich dort bestellen würde, weiß ich nicht so recht.
Die Shop-Seite hat nicht einmal ein Impressum.
Bearbeitet von FendiMan am 31.05.2020, 23:00
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz