"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Unwichtige Fragen, trotzdem interessant!

dosen 18.02.2004 - 13:38 2701567 20968 Thread rating
Posts

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48619
im Kellerboden würd ich nicht all zu viele Leitungen erwarten.

FendiMan

Here to stay
Registered: Jun 2010
Location: Wien 10
Posts: 717
Das wird dann kein Problem sein.
Und bitte Fliesen und nicht Fließen...

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 11402
muss mein windows 10 auf neue mobo+cpu+RAM kombo übersiedeln. soll ich da irgendwelche treiber vorher deinstallieren oder gibt es ein tool oder ähnliches dafür ?

sLy-

semiconductor physicist
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: AUT
Posts: 1534
Zitat aus einem Post von Viper780
im Kellerboden würd ich nicht all zu viele Leitungen erwarten.

Kann sein, muss aber nicht. Bei mir ist zB auch in Kellerboden alles vorhanden.

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48619
Zitat aus einem Post von davebastard
muss mein windows 10 auf neue mobo+cpu+RAM kombo übersiedeln. soll ich da irgendwelche treiber vorher deinstallieren oder gibt es ein tool oder ähnliches dafür ?

War bei mir nicht nötig (damals von Intel C2Q auf Ryzen).
Ich würd aber die Zeit nehmen und Win11 neu aufsetzen

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 11402
passt hat geklappt hab nur die aus dem programme dialog in der systemsteuerung rausgehaut.

windows 11 werd ich wohl erst installieren wenn wir auch in der Arbeit umsteigen sehe keinen mehrwert und abseits von 3d modelling und homeoffice verwend ich sowieso manjaro

p1perAT

-
Registered: Sep 2009
Location: AT
Posts: 2921
Ich hätte zwei Fragen bzgl. Audio vielleicht kann mir hier das wer kurz erklären bzw. helfen:

1 - Gibt es eine Software die automatisiert prüfen kann ob ein FLAC tatsächlich auch ein FLAC ist oder nur ein "verpacktes" 320/256 MP3? Wichtig wäre, dass es automatisiert abrennt.

2 - Angenommen man spielt FLACs per Bluetooth Devices ab (Anlage/Kopfhörer per Bluetooth angebunden) macht FLAC dann überhaupt Sinn oder kommt die Bitrate ohnehin nicht an? Würde dann 320CBR/256V0 reichen?

that

Hoffnungsloser Optimist
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: MeidLing
Posts: 11324
Zitat aus einem Post von p1perAT
1 - Gibt es eine Software die automatisiert prüfen kann ob ein FLAC tatsächlich auch ein FLAC ist oder nur ein "verpacktes" 320/256 MP3? Wichtig wäre, dass es automatisiert abrennt.

"file" kann das:

that@ws ~/tmp $ file test.flac
test.flac: FLAC audio bitstream data, 16 bit, stereo, 44.1 kHz, 10091844 samples

that@ws ~/tmp $ file test.mp3
test.mp3: Audio file with ID3 version 2.2.0, contains:MPEG ADTS, layer III, v1, 320 kbps, 44.1 kHz, Stereo

p1perAT

-
Registered: Sep 2009
Location: AT
Posts: 2921
Danke that!

Liest "file" in dem Fall Metadaten aus oder prüft es tatsächlich den bitstream? Mir geht es darum (hab mich wahrscheinlich zu ungenau ausgedrückt) zu erkennen ob das FLAC tatsächlich so von einer CD entstanden ist oder lediglich aus einer MP3 > FLAC konvertiert wurde.

that

Hoffnungsloser Optimist
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: MeidLing
Posts: 11324
Zitat aus einem Post von p1perAT
Liest "file" in dem Fall Metadaten aus oder prüft es tatsächlich den bitstream?

Es checkt die Header.

Zitat aus einem Post von p1perAT
Mir geht es darum (hab mich wahrscheinlich zu ungenau ausgedrückt) zu erkennen ob das FLAC tatsächlich so von einer CD entstanden ist oder lediglich aus einer MP3 > FLAC konvertiert wurde.

Das kann es nicht. Das ist prinzipiell auch nicht möglich. Du kannst maximal das Spektrum anschauen und/oder nach typischen Kompressionsartefakten suchen. Kann sein dass es sowas gibt, kenne ich aber nicht.

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48619
Über BT ists sowieso immer komprimiert. Da wirst zu einem guten mp3 keinen Unterschied feststellen können.

Und das was du willst würde nur gehen wenn du zwei files vergleichen willst um zu sehen wo mehr Details enthalten sind

p1perAT

-
Registered: Sep 2009
Location: AT
Posts: 2921
Ok, super danke euch! Vielleicht hat ja noch wer einen Hinweis bzgl. dem Filetest.

Ad BT: Wie stark wird da komprimiert? Weiß man das? Bei mir ist primär alles per BT verbunden daher hab ich mir die Frage grad gestellt ob es überhaupt Sinn macht FLACs zu verwenden. Ansonsten leg ich die FLACs als Backup irgendwo ab und verwend primär 320CBR oder 256V0 Files. Außer ich bekomm bei FLAC auch über BT mehr als die 320k drüber.

berndy2001

Komasäufer
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 1919
Siehe https://www.nextpit.de/ldac-aptx-aa...oth-audio-codec

Kurz: Ja, es gibt Codecs die mehr können, aber das müssen die Geräte auch unterstützen.

Bei der Mp3-Variante musst du halt bedenken, dass doppelt komprimiert wird. Das ist wie, wenn du ein Jpeg öffnest und nochmals als jpg abspeicherst. Ob man es hört/sieht ist natürlich eine andere Frage.
Bearbeitet von berndy2001 am 19.11.2021, 11:17

that

Hoffnungsloser Optimist
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: MeidLing
Posts: 11324
Zitat aus einem Post von p1perAT
Ad BT: Wie stark wird da komprimiert? Weiß man das? Bei mir ist primär alles per BT verbunden daher hab ich mir die Frage grad gestellt ob es überhaupt Sinn macht FLACs zu verwenden.

Häng doch mal alles über Kabel an und vergleiche, ob du einen Unterschied zwischen FLAC und MP3 hörst.

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48619
Kommt auf deine Geräte, den eingesetzten Profilen und den verwendeten Codecs an.

Für audio kommt aber meist A2DP zum zuge https://en.wikipedia.org/wiki/List_...bution_Profile_(A2DP)

Zu den Codecs kannst hier nachlesen: https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_codecs#Bluetooth
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz