"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Unwichtige Fragen, trotzdem interessant!

dosen 18.02.2004 - 13:38 1857384 18137 Thread rating
Posts

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 8342
man sollte vielleicht erwähnen spar ist mittlerweile bei "too good to go" dabei

https://www.spar.at/nachhaltigkeit/...d-to-go-beispar

gibsea106

Bloody Newbie
Registered: Feb 2019
Location: Guntramsdorf
Posts: 6
Zitat aus einem Post von Kerpunzel
Dem muss ich widersprechen: das ist schon seit Jahren nicht mehr die Praxis, die Lebensmittel werden an das Rote Kreuz/Caritas weiter gegeben.

OK, akzeptiert.

Dann lügen mich in Guntramsdorf, in beiden Filialen, die Angestellten an.
Nicht fein, aber eben akzeptiert.
Öfters samstags um 1700 getestet: "Nein, das wird nicht weitergegeben, das wird weggeschmissen."
(Mehrere dieser "Wagerln", eher bummvoll als halbvoll mit Gebäck und co.)

Ich urteile hier nicht; ist eine ausländische Firma...keine Ahnung wie die ticken...kenn' mich mit Deutschen nicht aus...

LG Martin

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 8342
was hat das zu tun woher die firma kommt ?

Kirby

23y Jungspund
Avatar
Registered: Jun 2017
Location: Lesachtal/Villac..
Posts: 567
Andere Länder andere Sitten ;)

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9508
ich glaub eher das ein teil an die tafel oder sowas wie too good to go geht und der rest wird entsorgt...

stevke

in the bin
Avatar
Registered: Sep 2001
Location: Wien
Posts: 3926
Auf "unserer" BiLLA Filiale hängt auch schon ein Too Good To Go Schild, auch kann man meist vorgefertigte Sackerl für die Gruft kaufen, die dann hingebracht werden, also ganz schlecht is der BILLA auch nicht.

Spar is mir aber auch lieber, kein Jö-Zeugs usw...

sichNix

Here to stay
Registered: Nov 2014
Location: 1230
Posts: 841
Zitat aus einem Post von Hampti
Fragen kostet ja nichts......geht jemand von Euch aus dem Raum Wien, regelmässig zum Spar einkaufen aber sammelt die Spar Stickermania 2022 Pickerl nicht? Meine Tochter würde die gerne sammeln aber wir gehen quasi nie zum Spar und da wirds extrem schwierig. Auch im näheren Umfeld schauts da schlecht aus. Zahlt sich natürlich nur aus wenns ein ordentliches Packerl ist.....sonst ists den Aufwand wahrscheinlich für beide Seiten nicht wert. Wenn es klappen sollte würde ich mich sehr über eine PM diesbezügl. freuen. Danke Euch.

wir gehen zwar immer wieder aber bei uns kommt nicht so viel zusammen. ich sammel mal (stolze 5 sind scho da ;) ) das was bei uns zusammenkommt und dann entscheidest einfach ob du sie dir holen willst oder nicht. ;)

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 4017
Passt schon....vielen Dank jedenfalls schonmal vorab. Die Kleine wird sich echt freuen.

gibsea106

Bloody Newbie
Registered: Feb 2019
Location: Guntramsdorf
Posts: 6
Zitat aus einem Post von Dreamforcer
was hat das zu tun woher die firma kommt ?

Najo, sorry, aber das ist jetzt nicht wirklich schwer zu verstehen:

So wie es Nachbarstaaten gibt, so gibt es Nachbarwohnungen bzw. -häuser:
Alles, was Du in Deiner eigenen Wohnung / Deinem eigenen Haus erledigen kannst so bleibt Dir mehr cash in Deinem Geldbörserl über.
Wenn Du allerdings der Meinung bist dass es der "Nachbar" besser kann/macht, so mußt Du ihn ja für seine Dienstleistung bezahlen und hast somit weniger in Deinem Börserl.

Die Kohle, die Du dem Nachbarn dafür gibst, ist für immer futsch (in Deinem Fall futsch aus Deinem Börserl, im allgemeinen Ösi-Fall futsch aus Österreich).

Also bitte nachdenken wo und bei wem man sein Budget versenkt.
An Ausländer zu zahlen ist fürs Ösi-Land wenig sinnvoll.

btw: Bin Techniker und kein Wirtschafter.
Trotzdem kapier ich das Problem mit Ausländern.

Liebe Grüße,
Martin

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 12104
Mhm, und was ist wenn dein Nachbar an deiner Tür läutet und dir ein Stück Kuchen schenkt? :D

Österreich importiert btw ziemlich gleich viel Wirtschaftsgüter vom Warenwert wie es exportiert. Was Macht das jetzt mit deiner Logik?

Und was ist wenn du ans Meer willst, fährst du dann an den Inländer-Strand oder ist es da ok dann in Italien oder Kroatien ein Eis zu kaufen?

edit: und ist dir klar das Spar (inzwischen?) eigentlich Niederländern gehört und du einfach, genauso wie bei Billa und Co, der österreichischen Niederlassung einkaufst?

edit2: und ist dir klar wieviele Menschen in Österreich im Tourismus arbeiten, wo Ausländer, das auf ewig verloren gegangene Geld dann wieder in Österreich ausgeben?
Bearbeitet von Master99 am 14.01.2022, 15:33

Diego

Big d00d
Avatar
Registered: Jan 2012
Location: Stmk
Posts: 854
Es spricht nichts dagegen, wenn man als Österreicher bevorzugt bei österreichischen Unternehmen sein Geld ausgibt. Verstehe nicht, wie man einem das als Schwäche auslegen kann. Wer in AUT in die Therme fährt, statt nach Slowenien (Therme 3000), hat nichts falsch gemacht.

sk/\r

i never asked for this
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9248
Zitat aus einem Post von gibsea106
Najo, sorry, aber das ist jetzt nicht wirklich schwer zu verstehen:

So wie es Nachbarstaaten gibt, so gibt es Nachbarwohnungen bzw. -häuser:
Alles, was Du in Deiner eigenen Wohnung / Deinem eigenen Haus erledigen kannst so bleibt Dir mehr cash in Deinem Geldbörserl über.
Wenn Du allerdings der Meinung bist dass es der "Nachbar" besser kann/macht, so mußt Du ihn ja für seine Dienstleistung bezahlen und hast somit weniger in Deinem Börserl.

Die Kohle, die Du dem Nachbarn dafür gibst, ist für immer futsch (in Deinem Fall futsch aus Deinem Börserl, im allgemeinen Ösi-Fall futsch aus Österreich).

Also bitte nachdenken wo und bei wem man sein Budget versenkt.
An Ausländer zu zahlen ist fürs Ösi-Land wenig sinnvoll.

btw: Bin Techniker und kein Wirtschafter.
Trotzdem kapier ich das Problem mit Ausländern.

Liebe Grüße,
Martin

wir sind eine export industrie nation und dann ein solcher post. wow. :D
nona "müssma" auch gewisse dinge einkaufen. wenn die Globalisierung nicht auf dem Kapitalismus beruhen würde, wärs uneingeschränkt spitze.
aber gut, dass du das problem mit den ausländern kapierst. :)

sLy-

semiconductor physicist
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: AUT
Posts: 1489
Zitat aus einem Post von Master99
edit: und ist dir klar das Spar (inzwischen?) eigentlich Niederländern gehört und du einfach, genauso wie bei Billa und Co, der österreichischen Niederlassung einkaufst?

Spar österreich ist eine eigenständige AG und zu 100% in österreichischer Hand.

Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Spar_...Warenhandels-AG

watercool

0x0x0x
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Pottendorf
Posts: 5697
Wie hängen die an den Holländern oder is das dann nur ein Zulieferer oder haben die den Markennamen raus gekauft?

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 6291
Zitat aus einem Post von watercool
Wie hängen die an den Holländern oder is das dann nur ein Zulieferer oder haben die den Markennamen raus gekauft?

steht in dem Wikipedia Link im Post über deinem

Geschichte
Die positive Entwicklung der Spar in den Niederlanden, in Belgien, Deutschland und Dänemark veranlasste den Kufsteiner Großhändler Hans F. Reisch, eine Organisation nach diesem Vorbild auch in Österreich zu installieren.
...

wobei das mit dem "Geld bleibt in Ö" ist auch so eine Sache ... gibt halt 3 Ö Eigentümerfamilien die 93% besitzen ... wieviel da "steueroptimiert" wird kann man sich wohl denken ...

aber der Bruder von meinem besten Freund betreibt einen Spar als eigenständiger Händler ... wenn du dort einkaufst zahlt der Gewinn sein Haus das neben dem Geschäft steht :)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz