"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Unwichtige Fragen, trotzdem interessant!

dosen 18.02.2004 - 13:38 1335075 15365 Thread rating
Posts

Umlüx

Huge Metal Fan
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Kärnten
Posts: 7893
wir haben hier so einen komischen selbstverteidigungs elektroschocker. mit dem fahren wir mal kurz auf die platine oder extern zugängliche kontakte wenn wir solche devices entsorgen.

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7503
wir haben in innsbruck einen elektro shredder für hdds und so zeugst beim wertstoffhof, am besten mal dort nachfragen (bei uns kostet das ganz ne kleinigkeit, kann mich aber nimmer erinnern wieviel genau)

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7370
Zitat
wir haben hier so einen komischen selbstverteidigungs elektroschocker. mit dem fahren wir mal kurz auf die platine oder extern zugängliche kontakte wenn wir solche devices entsorgen.

geil :D besteht da ned die gefahr das man sich selbst tasert :p ?

edit: bei festplatten kommt bei uns die hammer methode zum einsatz

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38028
Zitat aus einem Post von davebastard
also du meinst die hdmi splitter die hdcp rausfiltern sollen funktionieren nicht ?
capture karte ist schon vorhanden also das wäre bei weitem das billigste..

Nein du kannst dort den Stream einfach aufnehmen (per NFS auf ein Device, Interne Platte oder auch übers Webinterface abgreifen zB mit VLC) - sparst dir das Splitter/Recorder Gedöns

@Entsorgen
Ich verwende die Ständerbohrmaschine eines Kumpels wenn ich sicher gehen will.
Gerade bei Handy und Tablet ist es halt wichtig zu wissen wo der SoC bzw Speicher sitzt. Um nicht in den Akku zu bohren

Umlüx

Huge Metal Fan
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Kärnten
Posts: 7893
Zitat aus einem Post von davebastard
geil :D besteht da ned die gefahr das man sich selbst tasert :p ?

nur wenn man meint, das metallgehäuse beim tasern in der bloßen hand halten zu müssen :p:D

p1perAT

-
Registered: Sep 2009
Location: AT
Posts: 2491
Ich hab keine Lust hunderte mini-Splitter von Displays im Zimmer zu verteilen (1x reicht). HDDs sind auch weniger das Problem. Deckel runternehmen und magnetscheiben zerstören - geht komplett ohne Mist zu erzeugen. Mir geht es um Geräte mit Displays oder Chips die dann zerbröseln oder fix verbaute Akkus, bei denen ich keine Ahnung hab wo genau die sitzen zwecks Bohrvorschlag (siehe Viper's Anmerkung).

HUJILU

Parkplatzrunner
Avatar
Registered: Apr 2000
Location: Vienna
Posts: 4623
Zitat aus einem Post von p1perAT
Ich hab keine Lust hunderte mini-Splitter von Displays im Zimmer zu verteilen (1x reicht). HDDs sind auch weniger das Problem. Deckel runternehmen und magnetscheiben zerstören - geht komplett ohne Mist zu erzeugen. Mir geht es um Geräte mit Displays oder Chips die dann zerbröseln oder fix verbaute Akkus, bei denen ich keine Ahnung hab wo genau die sitzen zwecks Bohrvorschlag (siehe Viper's Anmerkung).


Wie gesagt, "einpacken" und dann liegt auch nichts herum.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7370
Zitat
Nein du kannst dort den Stream einfach aufnehmen (per NFS auf ein Device, Interne Platte oder auch übers Webinterface abgreifen zB mit VLC) - sparst dir das Splitter/Recorder Gedöns

das ist mir schon klar aber das wäre weit aufwendiger als die splitter lösung mit der blackmagic video capture karte, die lösung hatte er ja vor dem neuen Receiver auch schon (nur ohne splitter) und da gibts schon einen workflow.

Meine Frage zielte darauf ob du nähere infos hast ob die Splitter Lösungen vielleicht grundsätzlich nicht funktionieren ? Deine Anwort hat so geklungen.

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2128
Zitat aus einem Post von p1perAT
Ich hab keine Lust hunderte mini-Splitter von Displays im Zimmer zu verteilen (1x reicht). HDDs sind auch weniger das Problem. Deckel runternehmen und magnetscheiben zerstören - geht komplett ohne Mist zu erzeugen. Mir geht es um Geräte mit Displays oder Chips die dann zerbröseln oder fix verbaute Akkus, bei denen ich keine Ahnung hab wo genau die sitzen zwecks Bohrvorschlag (siehe Viper's Anmerkung).

120L Müllsack, Ding rein, dann kannst dich austoben daran, mit oder ohne Sack entsorgen.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38028
Würde in dem Fall funktionieren da kein HDCP bzw DRM gesetzt ist.
Und nein das Setup (auch wenn es schon exisitiert) mit Splitter und CaptureCard ist trotzdem aufwendiger (und unterliegt einer de-/encodierung)

Wennst einen Linuxreceiver probieren magst steht seit 4 Jahren einer unter meinem Schreibtisch.

berndy2001

Komasäufer
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 1452
Wenn der Receiver und die Capture-Karte schon vorhanden ist, dann ganz einfach mal ohne Splitter dazwischen testen obs geht.

chinchin

Big d00d
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 235
Zitat aus einem Post von p1perAT
Weiss jemand ob es in Wien eine Möglichkeit gibt Elektro(klein)geräte selbstständig zu schrotten? Ich rede jetzt nicht von den normalen Mülldeponien bei denen ich die Geräte abgeben kann. Gerade bei alten Tablets oder Handys würde ich diese gerne entsprechend zerstören ohne daheim dann den Dreck von z.B. zersplitterten Displays zu haben.

Was soll der Sinn davon sein? Du musst es trotzdem richtig entsorgen und nicht einfach in den Hausmüll schmeißen.

Rogaahl

pinout
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 754
Zitat aus einem Post von davebastard
das ist mir schon klar aber das wäre weit aufwendiger als die splitter lösung mit der blackmagic video capture karte, die lösung hatte er ja vor dem neuen Receiver auch schon (nur ohne splitter) und da gibts schon einen workflow.

Mit splitter hast halt einen lossy re-encode.

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11164
hast aber meist dann im schnittprogramm sowieso auch, außer du machst reines h264 editing /triming bei keyframes ohne reencode

von der blackmagic kannst dafür gleich in einem (praktisch) lossless format (prores oder dnxhd) aufnehmen das gut zu schneiden geht und erst dann wieder in was kleines umwandeln.

p1perAT

-
Registered: Sep 2009
Location: AT
Posts: 2491
Zitat aus einem Post von chinchin
Was soll der Sinn davon sein? Du musst es trotzdem richtig entsorgen und nicht einfach in den Hausmüll schmeißen.

Warum glaubst du will man Geräte mit (möglicherweise) persönlichen Daten vorher zerstören/schrotten bevor man sie entsorgt? :rolleyes:

Und was soll der Vorwurf, dass ich meine Sachen nicht korrekt entsorge? Warum glaubst du frag ich hier nach offiziellen Stellen die es einem ermöglichen Geräte zu schrotten und zu entsorgen? :rolleyes:

...
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz