"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Verkauf auf Willhaben - eure Meinung dazu

maniacnew 04.05.2010 - 23:20 181229 1467
Posts

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7320
ist das so teuer ? das wär mir den aufwand nicht wert... vor allem weil bei brettspielen schnell mal was fehlt

edit: das spiel selber is aber wirklich cool

JDK

Oberwortwart
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: Graz
Posts: 1350
Das Spiel kostet 23€ auf Amazon oder im Laden, da schau ich fix ned auf Willhaben nach. XD
Meiner Schwester hab ich zu Weihnachten die Wien-Edition geschenkt. ^^

@antraxx
Bei deinen Posts hab ich immer das Gefühl, dass du für den (Online-)Handel nicht gemacht bist. XD

roscoe

Big d00d
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: 1050 Wien
Posts: 298
Das Spiel kostet bei Amazon mit Prime um die 23 oder 24 EUR.

Für mich ist reuse, reduce, recycle durchaus etwas, wonach ich mich richte.

Aufwand ist relativ, wenn es um die Ecke ist, warum nicht.

In dem Fall ist es zugegebenermaßen finanziell oder vom Zeitaufwand her gesehen nicht gut gelaufen, da hast schon recht.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7320
Zitat
Für mich ist reuse, reduce, recycle durchaus etwas, wonach ich mich richte.

ok hast eigentlich eh recht... wie gesagt brettspiele haben halt schnell mal "Abnutzung"...

mascara

Witze-Präsident
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: zweiundzwanzig
Posts: 7223
Zitat aus einem Post von roscoe
...wenn die Kids mich besuchen.
Wie alt bist du? scnr

roscoe

Big d00d
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: 1050 Wien
Posts: 298
Meine (ex-) Frau und ich haben uns getrennt, die Kinder leben bei ihr.

s4c

input overrun
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: near to vienna
Posts: 589
Was mich auf WH nervt ist, dass immer mehr Anzeigen zu illegalen Versteigerungen ausarten.

Entweder jemand schreibt Verhandlungsbasis, dann ist mir schon klar er will das maximum rausholen, aber ansonsten ist in meinen Augen Preis(ausgeschrieben) gleich Preis(bezahlung).

Jüngstes Beispiel ist ich habe mir einen kleinen einachs Traktor/LKW-Anhänger kaufen wollen.
Der Preis war OK, aber dieser Typ in dieser Bauart wird so nicht mehr hergestellt und Stetzl-Anhänger gibts ja nicht mehr.
"Minifant" ist die Typenbezeichnung. Nachbauten gibt es, aber nicht mit diesen technischen Spezifikationen

Deswegen wollte ich zuschlagen, also angerufen, eine ältere Dame hebt ab und verkauft die Teile der ehem. Landwirtschaft weil ihr Mann gestorben sei. Schön und gut, Zustand den Fotos nach gebraucht aber gepflegt.
Sonntag Abend telefoniert, sie müsse noch mit ihrem Sohn reden.
Montag Vormittag nochmals telefoniert. Preis sagen wir hier mal 1500 und Abholung für Mittwoch FIXIERT.

Hintergrund der Geschichte.
der Anhänger ist nicht fahrbereit und muss mit einem anderen Anhänger transportiert werden (zirka 100 km eine Richtung). Ich, der meister der Organisation, habe einen schweren Anhänger mit Seilwinde ausgeborgt und angehängt, auf dem der andere Anhänger aufladen und abtransportieren geht.

Halber Weg ruft mich die Ältere Dame an, ob ich eh noch interesse habe.
Sag ich: Natürlich! Deshalb haben wir ja etwas fixiert und ich bin bereits halbe Strecke zu ihnen unterwegs in etwa 30-45 min je nach Verkehr bei ihnen.
Alte Frau: Ja gut, weil es ist jemand da der schaut ihn sich auch an.
Ich: Schaun kann er ja, aber wir haben etwas ausgemacht, ich habe alles organisiert und ich bin bereits zu ihnen unterwegs. *GesprächEnde*

20 min später
Alte Frau: Ja sind sie denn bald da, der Herr will ihn kaufen und würde sogar EUR 300,- drauflegen und geht bis 2000 EUR hinauf.
Ich: Das freut mich, wir sind in 20 min bei ihnen und wollen ihn um den vereinbarten Preis von 1500.
Alte Frau: Na gut, dann verkauf ich ihn dem Herren der da ist, wissen sie ich bin Pensioistin und 300 eur sind für mich viel Geld.
Ich: Das kann jetzt aber nicht ihr ernst sein, ich bin seit 6 in der Früh auf, organisiere Gurte, Ketten, borge mir kostenpflichtig einen Anhänger zum transport aus, bin auf ¾ der Strecke und sie verscheißen mich hier.
Ich bin eh gleich da, die 300er könnens mir gleich geben, denn wer kommt für die für mich entstandenen Kosten auf?!
Alte Frau: Ja das tut mir sehr leid, so ist das leben. *GesprächEnde*

Ihr könnt euch vorstellen wie ich vor Wut gekocht habe.
Bin natürlich nicht zur Dame gefahren, weil sonst hätte ich sie wahrscheinlich zu ihrem Gatten dazugelegt.
Letztendlich habe ich rechtliche Schritte mit meinem Anwalt überlegt, aber ohne große Erfolgsaussichten.

Ich habe immer noch den Screenshot, leider habe ich keinen Mailverkehr da die alte Frau alles telefonisch ausgemacht hat. Sonst wäre die Beweislage deutlich besser, aber immer noch so gering das sich eine Klage nicht lohnt.

Naja und nicht ganz so krasse, aber ähnliche, Erlebnisse hatte ich auf willhaben schon paar mal.

Eines war noch ein Laptop, der Vorausbezahlt aber nie versendet wurde. Sobald er das Geld hatte kein Kontakt mehr für lange Zeit.
Also bei der Bank angerufen, denen sind die Hände gebunden, außerdem Datenschutz, Bankgeheimnis, blabla.
Mit Mühe und Not habe ich ganz wage informationen erhalten dass der Typ kein Geld hat, was mir zwar etwas Leid tut aber eigentlich wurscht ist.
Nach mehrfacher Drohung dass ich die Polizei einschalte irgendwann die SMS dass er das Geld retour überweisen wird.

WillHaben selbst hält sich raus.
Die sind nichtmal vernünftig für Stellungnahmen erreichbar.
"Wir sind eine Plattform"
Die Gebühren werden immer höher, der Service und die Möglichkeiten der Seite bleiben gleich. Filtermöglichkeiten der Angebote sehr Basic bis Horror.

Es sollte soetwas wie ein Bewertungssystem oder Dealer-Auth geben.

Leider gibt es kaum Alternativen. eBay hab ich im Leben vielleicht 2 mal was gekauft, fand ich doch umständlicher.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: PLZ 4C4
Posts: 17352
Schriftlich abhandeln. Mit dem Angebot und deinem Akzeptieren der Konditionen ist ja eigentlich schon ein Kaufvertrag zustande gekommen. Wenn du jetzt einen Hänger ausborgst und dir dadurch Kosten entstehen könntest du die theoretisch einklagen wenn sie auf einmal einen Rückzieher macht (afair) - das hätte ich ihr auch so gesagt wenn sie mir am Telefon mit "na wer anderer kaufts doch für mehr ..." daher kommt.

Wenn das alles nur telefonisch war kann man halt nichts beweisen und damit eine blöde Geschichte.

s4c

input overrun
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: near to vienna
Posts: 589
Was mich skeptisch macht ist "zahlt 300er mehr, geht mit bis 2000 (500)" womit der Sachverhalt einer Versteigerung erfüllt ist.

Hätte ich beweise, glaub mir ich hab mich so sehr geärgert, hätte ich etwas gemacht.
Habe einen Rechtsschutz und war bei einem Erstgespräch deshalb.

Beweise, Beweise, Beweise

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5733
Zitat aus einem Post von s4c
Leider gibt es kaum Alternativen. eBay hab ich im Leben vielleicht 2 mal was gekauft, fand ich doch umständlicher.

Wenn das normale eBay für dich umständlicher ist, dann wirds schwierig.

Kaufen, mit PayPal bezahlen, warten bis es ankommt.
Das wars, inkl. gültiger Kaufvertrag und PayPal mit Käuferschutz.

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2368
oasch aktion von ihr, ohne eigene mehrkosten würd ichs definitiv als "wh halt" abschreiben, aber so ists bitter. kannst ja den anwalt fragen ob er ihr ein schrieb schreibt dass sie sich wenigstens ein bisserl anscheisst.

s4c

input overrun
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: near to vienna
Posts: 589
kostet alles mehr als es bringt, dauert ewig und so schmeiß ichs in die lehrgeld lade und lass mich auf sowas nicht mehr ein

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: lnz
Posts: 13000
Zitat aus einem Post von s4c
kostet alles mehr als es bringt, dauert ewig und so schmeiß ichs in die lehrgeld lade und lass mich auf sowas nicht mehr ein

aber ihr geht der arsch dabei ordentlich auf grundeis!

s4c

input overrun
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: near to vienna
Posts: 589
..bringt mir aber wenig.
bin nicht die persönlichkeit dass ich "auf kleine" hinhack.

rein menschlich/moralisch müsste ich sie natürlich absolut zur sau machen, denke mir aber vielleicht sind die 300er ihr wirklich so wichtig zu überleben.
meine oma hat auch nichtmal 900 eur pensn weils nie wirklich wo offiziell angemeldet war ihr leben lang, "das war damals angäblich so" in der landwirtschaft.
1. das war halt noch nach dem krieg. ausbildung hatte sie keine und
2. nicht nur, aber auch deshalb sind viele weinbauern in unserer gegend groß geworden. die müssten heute eigentlich aliquot etwas an solidarität abdrücken damit sie besser leben (die paar jahre noch) könnte.

bin da leider zu "weichlich" und frag mich immer wieso ein mensch soetwas macht/nötig hat.
der glauben daran, das nicht alle von gier getrieben sind, stirbt bei mir zu letzt.

habs wirklich nicht dick, muss auch kredite zurückzahlen, immer wieder arbeitslos, aber die paar hunderter kann ich als arbeitender mensch in den besten jahren "abdrücken".

wenn ihr hosal von 300er nass wird, na dann bitte ..
a bissl hoffe ich natürlich dann aber schon, dass sie dran erstickt.

letztendlich ärger ich mich auch über mich selbst, das ich nicht noch am selben tag rauf bin, das angenagelt hab und ihn dann erst um den transport gekümmert habe. das ist zwar ein depater spruch, aber mein großvater hat den immer gesagt "wennst weisst wast willst, musst ganz schnell sein" was leider dann auch zu überstürtzen handlungen führt.


back on topic
habe ich mir gerade ein ledger nano s geholt... neu, verschweißte ovp, verkäufer sendet es mir und ich überweiss ihm wenn ichs erhalten hab.
es gibt halt gute und schlechte händler, und daran sollte WH irgendwie arbeiten das hervorzuheben/bonieren
Bearbeitet von s4c am 01.02.2019, 01:02

chinchin

Big d00d
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 216
@s4c

An deiner Stelle hätt ich am telefon einfach gesagt du zahlst X mehr, wenn du eh schon so nah dort warst. Das hätts den anderen "Käufer" vielleicht abgeschreckt und er wär gegangen. Dann wenn du dort bist, sagst du zahlst die vereinbarten 1500 und zeigst ihr die Nachricht oder sie kann scheißen gehn.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz