"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Welches Buch lest ihr gerade

lisa 20.05.2005 - 17:55 278986 2387 Thread rating
Posts

SergejMolotow

Addicted
Registered: Jan 2003
Location: Graz
Posts: 504
Console Wars - Sega, Nintendo and the battle that defined a generation - Blake J. Harris

derjulian

Bloody Newbie
Registered: Oct 2020
Location: Wien
Posts: 0
Zitat aus einem Post von lisa
Nachdem es ja schon dutzende Sammelthreads über Musik, Filme usw. gibt, wäre es doch auch mal interessant, welches Buch ihr derzeit liest. Hier gibt es doch sicher auch die eine oder andere Leseratte!

Derzeit lese ich "Der Turm" von Stephen King. Außerdem noch "Drachenreiter" von Cornelia Funke.

Bei mir ist es derzeit "Untreue" von Paulo Coelho. Finde den Autor generell super. Habe schon mehrere seiner Bücher gelesen.

RoNin

Mhhh....
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: CH, Thurgau
Posts: 1060
Zitat aus einem Post von sk/\r
ich bräuchte eine leseempfehlung.
sollte richtung fantasy gehen.
wheel of time finde ich gut. an filmen und serien gefallen mir harry potter und die hdr filme. genauso auch die serie locke&key.

also eher "mainstream" fantasy.
gibts da ein paar empfehlungen? können auch ruhig älter sein. das sagt ja bei büchern absolut garnix aus.

So ziemlich alles von Markus Heitz
Askir Reihe von Richard Schwarz

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8739
Zitat aus einem Post von RoNin
So ziemlich alles von Markus Heitz
Askir Reihe von Richard Schwarz

vielen dank!

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/RI
Posts: 4973
Zitat aus einem Post von 22zaphod22
und heute geliefert worden
Und heute bei mir -> werd am Abend mal starten yay :)

Bender

Here to stay
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 1814
Tom Hillenbrand - Hologrammatica - nette near Future SciFi

Saints of Salvation und das Hologrammatica Sequel Qube kommen als nächstes dran.

ICE3D

Addicted
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: 127.0.0.1
Posts: 496

2. Buch im selben Universum. The Girl with all the Gifts war ist ein sehr interessantes Zombie Buch mit einer außergewöhnlichen Sichtweise.
Buch zwei ist bis jetzt eher :meh:

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 10442
Zitat aus einem Post von ICE3D

2. Buch im selben Universum. The Girl with all the Gifts war ist ein sehr interessantes Zombie Buch mit einer außergewöhnlichen Sichtweise.
Buch zwei ist bis jetzt eher :meh:

da hab ich nur den film gesehn, der war auch spitze. schade, dass das 2. buch jetzt so nachlässt.

Bender

Here to stay
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 1814
Mit den Saints of Salvation bin ich durch.
Typischer Hamilton - gut zusammen geklaut, aber hauptsächlich von sich selbst.
Trotzdem oder gerade deshalb äußerst unterhaltsam.
Reynols und Liu haben ähnliche Situationen etwas "anders" gelöst.

Next.:
John Scalzi - The Last Emperox

Zitat aus einem Post von sk/\r
ich bräuchte eine leseempfehlung.
sollte richtung fantasy gehen.
wheel of time finde ich gut. an filmen und serien gefallen mir harry potter und die hdr filme. genauso auch die serie locke&key.

also eher "mainstream" fantasy.
gibts da ein paar empfehlungen? können auch ruhig älter sein. das sagt ja bei büchern absolut garnix aus.

Joe Abercrombie, Georg R.R. Martin, Brandon Sanderson (finde fast alles gut), Terry Pratchetts Scheibenwelten .. Steven Erickson hab ich vergessen aber der weniger gut für zarte Gemüter.

Ps.: Sanderson schreibt an den Wheel of Times Büchern weiter - hab ich grad erst entdeckt das du das magst.

Zum Thema englisch lesen -> ist wie beim Filme schauen. Nach einer Zeit machts "click" und man muss nicht mehr nachdenken/übersetzen.
Bearbeitet von Bender am 09.11.2020, 09:25

ICE3D

Addicted
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: 127.0.0.1
Posts: 496
John Scalzi - The Last Emperox und die ganze Interdependency Serie hat mir ssehr gut gefallen.

Aktuell:

kenne die ersten vier Bücher der Serie zwar schon, gab aber jetzt alle als 53h Audiobuch-Collection für einen Credit :)

btw. ich konsumiere 95% meiner Bücher als Audiobuch. Alles auf Englisch, außer der Author hat Deutsch als Muttersprache wie z.B. Marc Elsberg
Bearbeitet von ICE3D am 13.11.2020, 17:16

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 2351
Ich habs nochmal mir Englisch probiert! Hab mir einen Author gesucht, dessen Bücher ich bereits (auf Deutsch) kenne, aber noch nicht alles gelesen hab. Christopher Moore. Hab mir Practical Demonkeeping geladen und in ein paar Lesezyklen ausgelesen. Anfang war holprig, aber dann zum Ende hin immer flüssiger und besser. War ein guter neuer Versuch! Bin ganz zuversichtlich, dass auch auf Englisch lesen (für mich) Spass machen kann.

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5860
Zitat aus einem Post von lagwagon
Ich habs nochmal mir Englisch probiert! Hab mir einen Author gesucht, dessen Bücher ich bereits (auf Deutsch) kenne, aber noch nicht alles gelesen hab. Christopher Moore. Hab mir Practical Demonkeeping geladen und in ein paar Lesezyklen ausgelesen. Anfang war holprig, aber dann zum Ende hin immer flüssiger und besser. War ein guter neuer Versuch! Bin ganz zuversichtlich, dass auch auf Englisch lesen (für mich) Spass machen kann.

also wenn du christopher moore gepackt hast auf englisch dann probier tom sharpe "the throwback" ... abgefahrene komödie ... und etwas einfacher zu lesen als moore finde ich ... ist aber ähnliches geschmackserlebnis

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2401
Zitat aus einem Post von lagwagon
Ich habs nochmal mir Englisch probiert! Hab mir einen Author gesucht, dessen Bücher ich bereits (auf Deutsch) kenne, aber noch nicht alles gelesen hab. Christopher Moore. Hab mir Practical Demonkeeping geladen und in ein paar Lesezyklen ausgelesen. Anfang war holprig, aber dann zum Ende hin immer flüssiger und besser. War ein guter neuer Versuch! Bin ganz zuversichtlich, dass auch auf Englisch lesen (für mich) Spass machen kann.

Gospel according to Biff und A Dirty Job sind imho seine besten, und die Vampire in San Francisco sind auch ganz lustig.
Bearbeitet von Hokum am 13.11.2020, 21:05

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 2351
Zitat aus einem Post von 22zaphod22
also wenn du christopher moore gepackt hast auf englisch dann probier tom sharpe "the throwback" ... abgefahrene komödie ... und etwas einfacher zu lesen als moore finde ich ... ist aber ähnliches geschmackserlebnis
Coole Empfehlung, gefällt mir schon mal von der Inhaltsangabe, werd ich lesen, danke!


Zitat aus einem Post von Hokum
Gospel according to Biff und A Dirty Job sind imho seine besten, und die Vampire in San Franzisco sind auch ganz lustig.
Ja, das sind ziemlich die, die ich schon auf Deutsch gelesen hab :)

Christopher Moore ist für mich so ein Nebenbei-Lesen. Nichts tiefsinniges, episches, aufregendes... einfach eine witzige Story. Passt auf Englisch jetzt genau für meine Situation.

ICE3D

Addicted
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: 127.0.0.1
Posts: 496

...bin ja schon gespannt, wie's wird. (Rika's Marauders habe ich pausiert, bin da ungefähr bei der Hälfte).
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz