"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Ausrüstung für VLOGGING

semteX 25.01.2023 - 16:04 939 30
Posts

semteX

löscht euch!
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14071
Grüße!

nachdem mich grad bissi der hafer zwecks content creation gestochn. auch wenn i nimma der größte influenza werd, kann ma ja trotzdem so tun als ob!

nachdem ich mim handy filmen eher wenig prickelnd find (auch weil fehlender optischer fokus, etc pp) hab ich meine 12 jahr alte nikon d7000 ausgepackt... das macht zwar spaß, aber an der bildqualität hat halt schon der zahn der zeit gewaltig genagt.

was verwendet der VLOGGER von heut für so was? gibts irgendwas am gebrauchtmarkt, was ma fürn kleinen euro snipen kann?

wichtig sind halt nur so späße wie vollständig drehbares display, dass ma sich selbst im frame sieht etc pp. gefilmt wird zu 98% mit stativ.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 46648
Was hast für einen Preisrahmen?
Soll irgendwas von deinen Nikon Objektiven auch dran passen?

"Irgendwas Spiegelloses" am besten mit Augenautofokus ist mal so die grobe Empfehlung.

Recht günstig kann man gebraucht in das Canon EOS M System einsteigen. Grund ist dass es eine Nische war und die jetzt auch im Grunde EOL ist.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 12863
kommt ganz drauf an was bei dir ein kleiner euro ist ^^

sonst prinzipiell die Sony ZV serie

semteX

löscht euch!
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14071
naja, nachdem meine objekitve alle ein Nikon F bajonett haben, werd ich mir das ja eher aufs hirn pickn können oder? die ganzen mirrorless verwenden ja neue bajonette oder?

i will halt ned vom 12 jahr alten system auf ein 9 jahr altes system wechseln, wo ma sich auch ärgern muss ;) budget sag i mal grob 1000 - 2000, wobei ich den 1000er eher schnell ausgeben würd und für die 2000 müsst ich mich no länger mit der aktuellen ausrüstung ärgern, damit ich da auch am ball bleib.

add: ich hab meine anwendung glaub ich falsch beschrieben: ich will ned 20 min in ne kamera redn, sondern quasi die arbeitsschritte vom werkstück zeigen, mit close ups, mit totalen, mit voiceover, ... also sollte ein gewissers spiel mit Depth of Field möglich sein (und eben keine Festbrennweite, weil sonst kann ich gleich beim handy auch bleiben)
Bearbeitet von semteX am 25.01.2023, 17:09

hynk

Super Moderator
like totally ambivalent
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Linz
Posts: 10602
Hab seit kurzem eine Sony ZV1 statt meiner Webcam (oder zusätzlich) im Einsatz. Die Qualität passt ganz gut. Die Steuerung per App ist ein Graus und fürn PC gibts auch keine gute Software. Das bedeutet, jedesmal die Webcam aktivieren heißt auch schärfe und Zoom neu einstellen...
Die Kamera wird durch ein ATEM Mini geschläust und per OBS als Virtual Camera ins jeweilige Tool eingebunden.

Montiert ist sie auf einem Elgato Ring Light. Alternativ zur Beleuchtung hab ich noch ein paar Aputure MC, wenns um die Ausleuchtung vom Greenscreen geht.

Für Sketches verwend ich ein Remarkable und die Desktop Software.

Das Micros kommt bald mal auf den Elgate Mic Arm.

Wenn wer eine Kamera empfehlen kann, die man ordentlich über den PC steuern kann, würd ich mich auch freuen :)

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 12863
Sony ZV-E10 mit 2.8er zoom + ein paar hunderter in audio investieren ^^ solltest unter €2k bleiben

uebi

Here to stay
Registered: Jan 2003
Location: AT
Posts: 1667
Zitat aus einem Post von InfiX
Sony ZV-E10 mit 2.8er zoom + ein paar hunderter in audio investieren ^^ solltest unter €2k bleiben

Das muss dem Semtex sein Onlyfans wert sein!

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 46648
Was willst an der Kamera steuern?

Canon hat einen Webcam Treiber da kannst nichts steuern (aber mir wäre da nichts abgegangen solang der Augen AF aktiv ist)

Und zu Objektiven, an den Nikon Z-Mount kannst die F Objektive adaptieren.

Die Frage ist was du noch alles damit machen willst. Wennst jetzt ein Video Setup einrichtest dass genau für eine Anwendung da ist kannst die locker 10 Jahre verwenden. Ganz egal ob es in dem System was neues gibt

semteX

löscht euch!
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14071
im gegensatz zu meiner frau nehm ich gern geld für fotos entgegen! da will ich halt auch nur die beste qualität bieten!

https://vienna-camera.com/Tamron-17...E/0000000094719

+

https://www.amazon.de/dp/B098LWQPRT...kQY1uxK52yFAiDg

?

was ich ned will: vor einem green screen sitzen und mit dem TSCHÄT auf TWITSCH redn.
was ich will: in der werkstatt den erschaffungsprozess dokumentieren, danach zusammenschneiden, voiceover drüber und auf youtube / tiktok / onlyfans hochladen. ziel der übung: persönliche belustigung, dokumentation der prozesse (ich hab jetzt schon einige leute die gern meinen auto-hobler nachbaun würden, aber es gibt zero build docs) mit einem feinen 5 - X minuten youtube clip und eventuell, sollte es mal nen shop geben, verkaufsvideos.

wenn ich das ding unter linux als webcam einbinden kann ist es mir ned unsympatsich (da ich im home office keine webcam hab außer der am notebook). das ding irgendwie über OBS / web / ... steuern steht ned am programm.
Bearbeitet von semteX am 25.01.2023, 18:50

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 12863
webcam theoretisch ja, aber das macht man am besten über eine extra capture device über usb bist auf 720p limitiert

semteX

löscht euch!
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14071
aja i see, na gut fürs zoom is ma das ehrlich komplett wurscht, da wirst eh vom algo zernudelt. ob der input jetzt 720p oder 8k sind is schuh wie socke

whitegrey

Wirtschaftsflüchtling
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: 95% Wien 5% Linz
Posts: 7206
So wie sich das anhört ist das für mich nicht so sehr eine Frage der Technik sondern eher der Planung. Vor Allem Richtung 'an welchen Punkten muss ich beide Hände frei haben' und wie/wo montiere ich die Kamera zu der Zeit. Stört mich der Autofokus eher als er mir hilft (so wie ich das jetzt verstehe muss man dich ja nicht wirklich sehen dabei [Gesicht], da werden die Hände/Arme reichen), macht ein zweiter Kamerawinkel Sinn... usw.

Also ich sehe da erst mal das Konzept im Vordergrund und würde mich erst wenn das steht und ordentlich ausgearbeitet ist um die technischen Details kümmern.

semteX

löscht euch!
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14071
ein halter an der decke über der werkbank, ein halter auf der werkbank für flache winkel, ein manfrotto stativ für alle arbeitn nicht an der werkbank.

auf der decke / auf der werkbank hätt ich mal eine handy - halterung reingespaxt und geschaut, ob sich die zwei verschiedenen quellen beißen. (vong optik her)

autofokus is semi wichig. ich will mir ned irgendwelche papp - aufsteller in die werkstatt stellen müssn, nur um den manuellen fokus dorthin auszurichten, wo ich nachher stehen werde.

dosen

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Wien
Posts: 5513
Zitat aus einem Post von semteX
im gegensatz zu meiner frau nehm ich gern geld für fotos entgegen! da will ich halt auch nur die beste qualität bieten!

https://vienna-camera.com/Tamron-17...E/0000000094719

+

https://www.amazon.de/dp/B098LWQPRT...kQY1uxK52yFAiDg

Hört sich gut an. + RØDE Wireless GO

DaVinci Resolve für den Schnitt (Win / Mac / Linux) - ist kostenlos.

Dann liegt es nur noch am Geschick ob du damit gute Videos machst.
Ob du beim Objektiv genug Weitwinkel in der Werkstatt hast ist noch eine Sache. Ohne die Platzverhältnisse zu kennen schwer abzuschätzen.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 46648
Für Canon gibt's Webcam Treiber nur für Windows und OSX. Das wird bei anderen ned gravierend anders sein.

Wenn du mehr willst wäre ein Cleaner HDMI Ausgang wichtig damit du mit günstigen Capture Devices dann aufnimmst.

Nicht selten ist bei Überkopf Montagen oder andere Totale eine Action Cam im Spiel. Dort Cropt man dann etwas.

Bevor du dich für ein System entscheidest würd ich mir als erstes mal eine Kamera leihen oder wenigstens etwas länger im Geschäft mit der Bedienung beschäftigen.

Grad beim Filmen auf den Energiehunger achten und ob man die Laufzeit einfach verlängern kann.

Mit 2k wäre auch eine Blackmagic Pocket und EF-S 17-55 2.8 drin.
Oder eine EOS R mit 24-105 4.0

Ich bin mir sicher auch mit Fuji, Nikon und Panasonic lässt sich was ähnliches gut zusammenstellen
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz