"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Ausrüstung für VLOGGING

semteX 25.01.2023 - 16:04 1061 30
Posts

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 12865
Zitat aus einem Post von Viper780
Grad beim Filmen auf den Energiehunger achten und ob man die Laufzeit einfach verlängern kann.

dummy battery und fertig ^^

hynk

Super Moderator
like totally ambivalent
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Linz
Posts: 10607
Wenn du in der Werkstatt filmst kannst meine Empfehlung selbstverständlich vergessen. Kann man aber auch abseits von TWITSCH verwenden...

Zu bedenken bei den Cams, wenn du sie zum aufzeichnen verwendest, ist dass sie gerne nach 30-40min mit der Aufzeichnung aufhören.

Ansonsten what whitegrey said. Wenn du weißt, was du wie aufzeichnen willst kann man weiter reden.

*Edit
Elgato Multimount + Heavy Base und etwas Zubehör könntest du dir zum testen ausborgen.

semteX

löscht euch!
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14078
Zitat aus einem Post von hynk
Ansonsten what whitegrey said. Wenn du weißt, was du wie aufzeichnen willst kann man weiter reden.

bin ich schon wieder invisible banned? das hätt ich doch eh schon gesagt :D

was ich will: in der werkstatt den erschaffungsprozess dokumentieren, danach zusammenschneiden, voiceover drüber und auf youtube / tiktok / onlyfans hochladen. ziel der übung: persönliche belustigung, dokumentation der prozesse (ich hab jetzt schon einige leute die gern meinen auto-hobler nachbaun würden, aber es gibt zero build docs) mit einem feinen 5 - X minuten youtube clip und eventuell, sollte es mal nen shop geben, verkaufsvideos.

ich hab auch keine lust auf 5000 stunden raw material, den blödsinn muss ja auch wer schneiden. sondern eher kamera hinstellen, 5-6x filmen (z.b. holz durch den hobel prügeln), stop drücken. arbeit feritig machn, nächster schritt.

das problem is halt auch, dass mich die D7000 von der qualität so triggert, dass es mich gar ned freut mit dem ding herumzuprobiern :D

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 46681
Die Kamera kann halt nichts fürs Model :p

Interessant wäre jetzt wenn du parallel mit dem Handy filmst wie dass dann aussieht.

Rein vom Gefühl könnte noch mehr Licht aus der Kamera Richtung kommen damit die Qualität steigt

hynk

Super Moderator
like totally ambivalent
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Linz
Posts: 10607
Na, du bist nur auf ignore, aber weil ich deine erquickende mich aggressiv machende Art so schätze drück ich es immer weg.

Den Teil hab ich schon gelesen. Es beantwortet aber nicht die Frage von wg.

Wie gesagt, zum Probieren kannst dir Mounts und Zubehör holen. Welche Kamera du dann am Ende draufschnallst ist mir zumindest wurscht. Imo kommst mit einem ordentlichen Mount und einer brauchbaren Handycam aus.
Wichtig ist imo, welche Winkel du nehmen willst und wie du die Kamera wo montierst.

Die Beleuchtung is wirklich crap. Da brauchst du was besseres, wenn du ein gutes Ergebnis willst. Ich nehme an das ist einfach nur das Raumlicht? Was hast du da?

semteX

löscht euch!
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14078
hab ich gemacht, der upload rennt grad und ich hab leider ned gecheckt, dass er in hochformat filmt, aber ma wird den unterschied erkennen ;)

semteX

löscht euch!
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14078
Zitat aus einem Post von hynk
Die Beleuchtung is wirklich crap. Da brauchst du was besseres, wenn du ein gutes Ergebnis willst. Ich nehme an das ist einfach nur das Raumlicht? Was hast du da?

https://www.youtube.com/shorts/NJp1xSq-8dY

der edit wo der anfang geschnittn wird is irgendwie stuck in der pipeline, was solls. dürfts bissi meine behaarten hände sehen.

knappe 130 watt LED panele und ein extra 95W 2m langer LED baum.

da drinnen is es _****_ hell. da kannst operiern.

edit: sollte ich weitwinkel brauchen würd ich eher richtung action cam gehen, die bietet sich dann auch an für zeitraffa.

für mich is halt die frage "was will ich wo und wie montiern" eh scho lang geklärt: überkopf handy oder action cam mit irgend nem flexi - arm (den ich schon hab, der is gut). am tisch und am manfrotto stativ die richtige cam mit wechselplatte.

von daher sag i mal danke fürs angebot, aber ich glaub i hab scho das meiste :)
Bearbeitet von semteX am 25.01.2023, 21:17

hynk

Super Moderator
like totally ambivalent
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Linz
Posts: 10607
Also hast eh keine Fragen mehr :D
Auf der Handycam siehts jedenfalls um Welten besser aus.

Und ja sowieso gern.

semteX

löscht euch!
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14078
naja, die hauptfrage is halt "welche cam" :D

falls da noch wer eine starke meinung hat bin ich immer froh über alternativen

semteX

löscht euch!
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14078
in der zwischenzeit hab i mal abgedrückt, cam + handgriff + wlan mikro 750 eier. ja passt.

lieferung 10. feb

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 46681
Bei dir is es gut Hell, du hast aber trotzdem (starke) Schatten und es kann immer mehr Licht sein. Grad für die zu beleuchtende Fläche kanns locker 5x so viel sein.

Prinzipiell sind große, moderne Sensoren Indoor von Vorteil und liefern dir schönere Farben und mehr Dynamik.

Mit 1000€ kannst dir eine gebrauchte Nikon Z6 kaufen. Wenn du Kleinbild Objektive hast fehlt nur noch der FTZ Adapter.
Wenn Fotos keine große Rolle spielt und du bei Crop bleiben willst dann eine Nikon Z30 (neu um 650€)

Fuji wäre die X-S10 perfekt dafür geeignet oder Panasonic Lumix DC-GH5 II bzw die OM-5

Bei Canon würd ich zur EOS R greifen, aber eine M6 II oder R7 sind auch gut für den Job

semteX

löscht euch!
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14078
die sind halt schwer andere klassen, auch von der größe her. die nikon z6 hat nach wie vor das problem, dass sie mit ihren Objektiven ned in die gänge kommen oder?

Ich wie gsagt jetzt mal auf kaufn bei der sony gedrückt. das angebot mit mini - tripod, remote & mikro war schon sehr sehr gut.

falls sie mir nicht taugt bekommt onkel jeff eine retoure.

Rogaahl

Super Moderator
pinout
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 1501

Würde ich mir überlegen.

semteX

löscht euch!
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14078
das ding wird halt, wenns die selbe ausstattung wie die sony hat, das doppelte kostn. big oof.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 46681
Zitat aus einem Post von semteX
die sind halt schwer andere klassen, auch von der größe her. die nikon z6 hat nach wie vor das problem, dass sie mit ihren Objektiven ned in die gänge kommen oder? .

Würd ich nicht sagen, die ganze Palette ist gut abgedeckt und mit dem FTZ Adapter kann man Nikon F Mount auch verwenden. Da hast die gesamte Palette auch an Drittanbietern.
Bei Sony sehe ich im APS-C Bereich auch einige Lücken.

Es spricht nichts gegen die Sony wenn der Hauptfokus Video ist.
Ging mir nur um Alternativen aufzuzeigen.

Und auch wenn du es für Hell hältst, schau dass du noch ein Videolicht dazu nimmst wo du dein Werkstück noch aus der Blickrichtung aufhellen kannst.

ZB Rollei Lumen 900 ist um die 100€ recht günstig.
Besser ( und teurer) wirds dann mit Rollei Soluna 200 oder Godox SL 200
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz