"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Das Leben eines Fotografen

hachigatsu 21.01.2016 - 12:53 25500 241 Thread rating
Posts

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5561
Möchte hier mal eine kleine Sammlung an aussagen und Erfahrungen mit nicht-Fotografen aufbauen.

Ich bin in einigen Hochzeits-Foren/Facebook-Wedding-Foren usw unterwegs, dort schnappt man immer und immer wieder Sachen auf, einfach unglaublich.

Gelegentlich versuche ich natürlich auch tipps zu geben die ich aus Vernünftig empfinde. Klar, so tipps werden nicht immer angenommen, aber das is ja okay. Heute hat es aber wirklich jemand geschafft mich auf die Palme zu bringen (und das ist selten)


Zitat
Klaudia B. : Hallo, ich suche einen Fotografen für unsere Hochzeit in Salzburg. Er soll uns etwa von 8:00 bis 0:00 begleiten. Zusätzlich soll er auch eine Fotobox mit druck mitbringen. Der Preis soll einfach fair sein.

Ich: Hast du schon die Fotografen aus dem Dienststellenverzeichnis durchprobiert?

Klaudia B. : Ja, die habe ich schon durch. Aber die sind doch alle bescheuert. Der günstigste war bei 800€. Die spinnen doch!

Ich: ~16h Anwesenheit + 20h Nachbearbeitung + 2-3h Vorbesprechung + Anfahrt.. Da ist man schnell bei über 40h Arbeitszeit, findest du nicht das ein Fotograf mit seiner Arbeit auch Geld verdienen darf? Die teure Ausrüstung wird auch abgenutzt. Übrigens muss der Fotograf von diesem Betrag noch viele abgaben und steuern zahlen. An deiner stelle würde ich das 800€ Angebot annehmen, das ist echt geschenkt.

Klaudia B. : Halt die Füße still! Er arbeitet ca 16 Stunden bei unserer Hochzeit. Bei 5€ pro Stunde würde er etwa 80€ verdienen. Mit Trinkgeld sind das 100€ für einen Tag Arbeit. Wieso glauben Fotografen das sie so unglaublich hohe preise verlangen können? Die sind doch alle bescheuert. Einfach das letzte! Der Mechaniker meines verlobten verlangt auch nur 5€ die stunde. Und der steht nicht nur mit der Kamera da und drückt ein Knöpfchen.

Ich: Sorry, aber ich sehe schon das ich dir nicht helfen kann, übrigens will ich auch nicht.

Klaudia B. : Du bist sicher auch so ein überheblicher Fotografenarsch!

Ich: Ein Fotograf, ja.. zwar nicht überheblich, aber ich habe einen Selbsterhaltungstrieb und muss steuern Zahlen. bei deinen Lohnvorstellungen müsste ein normaler Fotograf schon beim ersten Auftrag Konkurs anmelden.

Klaudia B. : verpiss dich doch du ******* opfer.


Sauber oder? Und so-etwas von einer Frau die Mitte 30 sein müsste und laut Facebook bei einer Uni Arbeitet. Es sind garnicht so ihre, nennen wir es mal "unrealistischen", Gehaltsvorstellungen, aber die Art, also der umgangston.. echt heftig :D

Captain Niveau sowie Captain-Hirn lassen grüßen :D

Im lauf der letzten Jahre hab ich schon einige solcher Situationen erlebt, einige male war ich leider auch selbst involviert. Vl sollte ich mal bein Buch darüber schreiben *g*.

Lasst mal was von euren Negativ-beispielen hören ;)

AdRy

Auferstanden
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 5239
5€ Stundenlohn, was hat die gefressen? :eek: Den Mechaniker um 5€ will ich btw auch sehen :D

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5561
Zitat von AdRy
5€ Stundenlohn, was hat die gefressen? :eek: Den Mechaniker um 5€ will ich btw auch sehen :D

naja, 5€ pfusch-Mechaniker gibt es schon (is a offensichtlich auch ein Freund oder so). Aber auch die sind mega selten, vor allem glaub ich nicht das ich meinen Wagen zu so einem Mechaniker stellen würde +g+

Zudem, wenn es ein freund is, dann will ich erst recht das er etwas für seine Arbeit bekommt.
Bearbeitet von hachigatsu am 21.01.2016, 13:04

ill

...
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: Salzburg
Posts: 2047
Zitat von AdRy
Den Mechaniker um 5€ will ich btw auch sehen :D

dürft sich wohl um "schwoaz an guadn spezl de reifn wechsln" handeln

sollens sich die fotos halt selber machen, "fairer" Preis is da echt gut, wenns dich um 5€ pro Stunde und ein Essensmarkerl auf die Hochzeit stellen wollen

Cobase

Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17789
Soll sie doch ihren Mechaniker fotografieren lassen. So ein Luder...

aNtraXx

trailer park king
Avatar
Registered: Apr 2002
Location: Linz
Posts: 6839
Aber wirklich... was willst du überheblicher Fotografenarsch jetzt bitte von uns hören?

:facepalm:

Mehr fällt mir dazu nicht ein :D.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5561
hehe, i bin ja echt scho viel gewöhnt. Und ähnliches (besonders die Preisvorstellungen) gibt es oft zu lesen. Aber manche übertrumpfen einfach alles.

Innovaset

bla.
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: 8074/8350
Posts: 3222
musst halt dann pro foto was gscheites verlangen ;)

aNtraXx

trailer park king
Avatar
Registered: Apr 2002
Location: Linz
Posts: 6839
Zitat von Innovaset
musst halt dann pro foto was gscheites verlangen ;)

Hätte ich auch gesagt. Dann hast wenigstens keine Nachbearbeitungspauschale.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5561
rofl... Schad, der Beitrag wurde schon gelöscht. Da wahr wohl ein Forenadmin am Werk. Andere Forenmitglieder haben der tante aber eh ordentlich Stoff gegeben :D

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5403
Zitat von hachigatsu
Lasst mal was von euren Negativ-beispielen hören ;)

Sportfotografen sind die ärmsten Säue was ich so ghört hab. :)

Ich war privat des öfteren mal mit da Claudia Ziegler unterwegs und durfte mir da einige Gschichteln anhören.
1.) Für jedes Shooting in irgendeinem Walderl/Felsen/Schieß-mich-tot bräuchte man X-tausende € teure Genehmigungen, die im Endeffekt so gut wie niemand zahlt weils schlichtweg unmöglich is die Kohle wieder reinzubringen. Allein die österreichischen Landesforste dürften da ziemlich horrende Beträge verlangen...
2.) Sind Sportler ohnehin meist finanziell eher schlecht aufgstellt und wollen demnach auch eher selten was blechen. Grad bei Trendsportarten wie Kraxeln oder Freeriden ist die 0-Knedl-Mentalität halt doch sehr verbreitet. :p
Bearbeitet von Vinci am 21.01.2016, 13:15

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9615
Zitat von aNtraXx
Aber wirklich... was willst du überheblicher Fotografenarsch jetzt bitte von uns hören?
ROFL :D

Imho wär das a guter UserTitle für dich hachi :D ;)

Freu mich auf mehr so Stories! köstlich
Bearbeitet von XeroXs am 21.01.2016, 13:19

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5561
Jo, Sport is übel, wobei es auch auf die Sportart ankommt. Es gibt Fotografen die echt gut verdienen, denen wird auch der Flug usw bezahlt. Freund von mir Fotografiert Wassersport, als Surfen usw. Dem werden ständig Flüge nach Hawaii usw bezahlt.

Für Football in Österreich wird übrigens quasi nix gezahlt *G* Weder der Sport, noch die dafür Angefertigten Fotografieren werden in irgend einer art respektiert :(

Nebenbei bemerkt ist es bei Football echt schwer etwas brauchbares zu bekommen. Habs selbst mehrfach probiert. Leider sind die Österreichischen Cheerleader auch nicht mit den Amerikanischen zu vergleichen *g*
Während die Jugendlichen Cheerleader in Amerika gefühlt alle gemachte möpsis sowie eine perfekte Figur haben, schauen die in österreich großteils eher so aus als würden sie gerade ausm Bett kommen. Über die Figur will ich jetzt mal nix sagen *g*. ich glaub bei den meisten handelt es sich um Mädels die von Ihren Eltern dazu gezwungen werden sich zu bewegen bevor sie zu übergewichtig werden *g*
Bearbeitet von hachigatsu am 21.01.2016, 13:24

HUJILU

Parkplatzrunner
Avatar
Registered: Apr 2000
Location: Vienna
Posts: 4727
Du bekommst nicht mal bei uns in der Fussballbundesliga Geld für die Fotos ;)

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9615
Imho gibts 2 Möglichkeiten das zu regeln:

1.) Man findet raus wann sie heiratet und oc.at crasht die Party :D

2.) Man nimmt um 100e an, zahlung im Vorraus, und dann kommt man mit einem alten Nokia 3210 (oder äquivalent) und macht die Hochzeitsfotos :D
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz