"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

dave's foto thread

davebastard 23.10.2018 - 00:33 4864 116
Posts

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 6932
ich hab ein x-rite, irgend ein älteres dtp-94 oder so, was aber unter linux mit displaycal noch unterstützt wird (Windows nicht), hat bei wh grad mal 30€ gekostet.
Helligkeit hab ich auf 120cd/m^2, rest einfach mit dem wizard durchkonfiguriert.

monitor ist ein 34" LG mit IPS und iirc 99% SRGB abdeckung

edit: da es nur hobby ist will ich es da auch nicht übertreiben
Bearbeitet von davebastard am 07.01.2019, 12:49

nfin1te

Moderator
look up
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien
Posts: 6656
Zitat aus einem Post von davebastard
ich hab ein x-rite, irgend ein älteres dtp-94 oder so, was aber unter linux mit displaycal noch unterstützt wird (Windows nicht), hat bei wh grad mal 30€ gekostet.
Helligkeit hab ich auf 120cd/m^2, rest einfach mit dem wizard durchkonfiguriert.

monitor ist ein 34" LG mit IPS und iirc 99% SRGB abdeckung

edit: da es nur hobby ist will ich es da auch nicht übertreiben

Jo...das kannst "weghauen". Ist nicht mehr präzise aufgrund des Alters ;)
Bei dem Preis zu 99,9% der Fall, das DTP94 gibts ja schon ewig lang.
Es gibt ein Programm zum Testen deines Messgeräts, i1Diagnostics - lads dir mal runter und test es mal durch.

Ich würd niemals gebrauchte Messgeräte ohne Rechnung aka bekanntes Kaufdatum kaufen, außer eben den discus.
Bearbeitet von nfin1te am 07.01.2019, 13:00

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 6932
Zitat
Es gibt ein Programm zum Testen deines Messgeräts, i1Diagnostics - lads dir mal runter und test es mal durch.
:( ok werd ich dann mal machen, wie können sich die messgeräte "verstellen" ? gehts da ned um nuancen die bei einem hobbyfotografen wurscht sind ? ich mein der monitor ist ja auch kein eizo usw...

edit: ich find die kalibrierung diskussion interessant, kannst du das in einen eigenen thread schieben ? weil so gehen meine letzten fotos unter zu denen ich eigentlich feedback wollt :p oder in den zubehör thread oder wwi
Bearbeitet von davebastard am 07.01.2019, 13:11

nfin1te

Moderator
look up
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien
Posts: 6656
Zitat aus einem Post von davebastard
:( ok werd ich dann mal machen, wie können sich die messgeräte "verstellen" ? gehts da ned um nuancen die bei einem hobbyfotografen wurscht sind ?

Das is halt schwer zu sagen, sie verstellen sich ja nicht, es sind Filter drinnen verbaut (nehme an um die verschiedene farbspektren beim Messen rauszufiltern) - und die altern einfach und filtern nicht mehr korrekt. Wie ungenau es wird ist schwer zu sagen, generell müsstest du da die Kalibrationswerte vom Status Neu mit dem Status 5 Jahre alt vergleichen (idealerweise ohne Panelalterung, aber das geht ja auch nicht).
Die Krux an der Sache ist, das Messgerät glaubt ja weiterhin richtig zu messen und daher hast du auch keine extremen Farbabstände zwischen soll/ist.
Es sieht ab einem Punkt halt irgendwie komisch aus. Sobald du dann mit nem neuen Gerät kalibrierst siehst du auf einmal den Unterschied und du fragst dich, wieso dir das vorher nicht aufgefallen ist.

Generell sollte man auch als Hobbyfotograf zmd. alle 2 Monate kalibrieren. Ich fotografier aktuell kaum, daher bin ich auch zu faul zum Kalibrieren. :D

InfiX

Banned by Moderators
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 10614
also wir haben einmal monitor kalibrieren versucht, war irgendein xrite (pro?) um wwi 200€+
das ding ging prompt zurück zu amazon :D

das ergebnis sah einfach furchtbar aus, seitdem wird einfach wieder nach augenmaß "kalibriert", zum glück brauch ich das nicht professionell.

k.a. war evtl. ein montagsgerät aber ich komm mit meinem eizo mit werkskalibrierung gut aus ^^ k.a. wie gut die nach 10 jahren noch ist, aber mir reichts.

nfin1te

Moderator
look up
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien
Posts: 6656
Zitat aus einem Post von InfiX
also wir haben einmal monitor kalibrieren versucht, war irgendein xrite (pro?) um wwi 200€+
das ding ging prompt zurück zu amazon :D

das ergebnis sah einfach furchtbar aus, seitdem wird einfach wieder nach augenmaß "kalibriert", zum glück brauch ich das nicht professionell.

k.a. war evtl. ein montagsgerät aber ich komm mit meinem eizo mit werkskalibrierung gut aus ^^ k.a. wie gut die nach 10 jahren noch ist, aber mir reichts.

Also ich glaube an falsche Settings bzw. Targets - die Messgeräte messen ja so, wie dus ihnen vorgibst, also nach deinen Targets.
Wenn du Target D5000k eingibst siehts auch furchtbar aus, die Targets sind je nach Einsatzgebiet bzw. Farbprofil zu wählen.
AdobeRGB != srgb != eciRGBv2
Haben alle unterschiedliche Targets, Helligkeiten und Gammas.

InfiX

Banned by Moderators
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 10614
ja ich kann mich ehrlichgesagt ned genau dran erinnern ist schon eine weile her und ich habs dann an meinem monitor garnicht erst selbst probiert, hat auf jeden fall nicht so funktioniert wie erwartet.

aber nachdem ich eigentlich primär eh nur ins web hochlade bringt das kalibrieren sowieso ned soviel, und auch bei bestellungen von fotodienstleistern hats bis jetzt eigentlich super gepasst.

was mir nur bei monitoren leider immer wieder auffällt ist, dass bei billigeren monitoren die dunklen bereiche oft viel zu hell dargestellt werden und damit das rauschen in schattenbereichen sehr stark hervorheben, oder auch bei videos rauschen und artefakte oft sehr auffallen.
Bearbeitet von InfiX am 07.01.2019, 14:09

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 6932
da die diskussion etwas abgedriftet ist:

hier sind meine letzten Fotos :p:
https://www.overclockers.at/pixelfr...e_7#post3945892

kritik jederzeit erwünscht ;)

edit: ich glaub ein Farbbkalibrierungsthread hätte durchaus seine Daseinsberechtigung...

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 36982
Bilder gefallen mir sehr gut.
Gerade die Lichtstimmung/Himmel bei 1 und 2 macht viel aus. 3 ist mir etwas zu mangenta

Bei 1. würd ich den Himmel ein wenig aufhellen um mehr Struktur rein zu bekommen.

DAs 2. wäre im Querformat evtl auch interessant

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11030
Zitat aus einem Post von davebastard
click to enlarge

find ich btw. super... das editing ist mir vielleicht eine spur zu HDRig (zumindest unten bei den Trams) aber ansonsten mit der mischung aus trails, strams und himmel schon ziemlich cool!

und man sieht auch sehr gut im thread wie du dich von mal zu mal verbesserst.. toll, weitermachen!!

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 6932
Zitat
Bilder gefallen mir sehr gut.
Gerade die Lichtstimmung/Himmel bei 1 und 2 macht viel aus. 3 ist mir etwas zu mangenta

danke jetzt wo dus sagst seh ichs eh auch :p der himmel und die intensiven Farben sind ja gewollt aber die fasaden der häuser und die roten lighttrails sind definitv zu lila :D

edit: lol da war das ausgangprofil nicht auf SRGB deswegen... war also schnell gefixt.
click to enlarge


Zitat
Bei 1. würd ich den Himmel ein wenig aufhellen um mehr Struktur rein zu bekommen.

werd ich mir bei gelegenheit anschauen.

edit: so?
click to enlarge


Zitat
DAs 2. wäre im Querformat evtl auch interessant

mhh ich bin mit hochformat recht zufrieden. sonst würde es eher so aussehen wie das andere queformat bild und es wär wieder zuviel drauf imho.

Zitat
find ich btw. super... das editing ist mir vielleicht eine spur zu HDRig (zumindest unten bei den Trams) aber ansonsten mit der mischung aus trails, strams und himmel schon ziemlich cool!

und man sieht auch sehr gut im thread wie du dich von mal zu mal verbesserst.. toll, weitermachen!!

danke, ich glaub ich hab noch wo eine bearbeitung die nicht so stark ist... poste ich später

edit: das ist eine andere version vom selben Bild.
Da hab ich die Fujifilm Basecurve komplett deaktiviert (also lineare basecurve) und den Ausgangspunkt für die Bearbeitung mit dem Filmic Modul erstellt.Das ist jetzt neu bei darktable, funzt imho ned schlecht :)

click to enlarge


Danke für das Feedback und das Lob ! Da ich ja meistens allein loszieh ist Feedback enorm wichtig.




Bearbeitet von davebastard am 13.01.2019, 23:35

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 6932
von heute:
click to enlarge

click to enlarge

besonders das letzte gefällt mir sehr gut

edit: das erste war mit nd-filter nd64 (6 stops) hauptsächlich um eine lange belichtungszeit und trotzdem eine akzeptable blendenzahl zu bekommen (8-11)
Bearbeitet von davebastard am 19.01.2019, 16:35
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz