"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Der Hund des Hauses ? (Hundebaby-thread)

flying_teapot 16.09.2007 - 02:56 50379 329 Thread rating
Posts

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5683
bin neugierig ob dein hund auf "maskierte" seltsam reagiert ... wahrscheinlich nicht weil zu jung ... ich war heute mit dem köter zu fuß die kleine in die schule bringen und dann abholen und meinem ist das nicht geheuer dass jetzt die zweibeiner ihre gesichter verstecken ... er war jetzt nicht gestresst aber man hat gemerkt, dass er erstaunlich oft leute angesehen hat statt am boden zeitung zu lesen

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: 1120
Posts: 2089
Wirklich das interessiert deinen? Wir haben schon versucht unseren mit den Masken zu nerven - interessiert ihn Nüsse

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5683
es stresst ihn jetzt nicht aber es ist im definitiv aufgefallen ... aber vielleicht glaubt er die haben alle ein tolles buntes spielzeug im maul ...

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9395
War kein Thema, aber Mundschutz war kaum vorhanden weil mans draußen scheinbar nicht braucht.. Welpenschule war lustig, aber unglaublich wie mühsam manche Hundebesitzer sind :bash:.. "Kein Kontakt an der Leine" is für mich relativ eindeutig, aber dann kommt trotzdem wer weil "der Hund will nur spielen, die is ja so süss".. aaah..

Unsere "5 Minuten" werden für uns langsam etwas nachvollziehbarer (danke für die Videos).. offenbar haben wir der kleinen einfach zu viel zugemutet, und haben "Ruhe" mit "Schlafen" verwechselt. Geschlafen hat sie recht brav, aber wenn sie wach war, war gleich mal viel los. Jetzt versuchen wir ihr da auch Ruhe beizubringen, das scheint sie im gesamten ganz gut runterzudrehen. Mal schauen wies weitergeht ;)
Bearbeitet von XeroXs am 22.05.2020, 12:12

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5683
ja so hundekurse führen oft dazu dass man sehr engen kontakt zu "typen" hat die sonst nicht dem persönlichen / nahen umfeld entsprechen ...

ich hatte gestern beim gassi gehen wieder so einen volltrottel (mit volltrottel frau) ... mit 2 hunden unterwegs ... einer an der leine und der andere nicht ... der ohne leine ist laut kläffend auf uns los als er den elmo entdeckt hat ... ich hab versucht ruhe zu vermitteln (hund und kind sind gleich mal zur sicherheit an mich gerückt)

der typ hatte natürlich keine eile einzugreifen sondern ist in seinen latschen in unsere richtung geschlendert um mir zu erklären dass sein hund normalerweise wenn er den ball im maul hat nicht auf andere hunde reagiert ... ich hab ihm gesagt dass mir das wurscht ist und NORMALERWEISE leinenpflicht ist im ort und bin weitergegangen

leider sind mehr als 50% der menschen mit weniger als 100 iq gesegnet ...

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: 1120
Posts: 2089
Ich seh die "Orschloch"-Hundebesitzer inzwischen als Training wenn wir mal Kinder haben und die auf den Spielplatz gehen...
aber es wundert mich gar nicht das in wien alle hunde hassen...

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9905
Zitat aus einem Post von rastullah
aber es wundert mich gar nicht das in wien alle hunde hassen...

eigentlich hauptsächlich nur die depperten leute, die die hundstrümmerl ned wegräumen können...
ich bin ja für ein DNA auswerteverfahren und einer eigenen einheit, die den leuten dann die trümmer vor die tür legt und eine rechnung ausstellt :D

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9395
Sodala, nachdem wir nix auslassen und die kleine heute das erste mal Tierarzt war (weil sie eine Biene gefressen hat, inkl. Stachel in der Zunge..)

Wie schauts aus, Versicherung ja / nein? Nur Unfall, oder Vorsorge? Zahlen die bei einem Unfall nur die Behandlung oder auch die Medikamente usw? oder ist das eh überall komplett anders? Hat jemand eine Empfehlung?

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: 1120
Posts: 2089
Ich kann Allianz petplan empfehlen. Haben die 3800er und im Gegensatz zu anderen steigt die Prämie im Alter nicht an sondern bleibt gleich. Enthält Unfall und normale Arzt besuche mit oder ohne OP. Haben den Auslandsschutz dazu genommen.

Vorsorge ist nicht enthalten. Kostet bei anderen Versicherungen ca 100-150 mehr, was eh genau den Kosten entspricht.

Zahlen 80% von der Rechnung. Besuch und Medikamente. Die Medikamente sind bei Hunden pervers teuer, wobei ich jetzt festgestellt habe umso größer der Tierarzt umso billiger.. Was uns unser Alter Tierarzt für Antibiotika angeknüpft hat is ein Wahnsinn verglichen mit dem neuen...

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9395
Blöde Frage, du sagst "enthält normale Arztbesuche" aber nicht Vorsorge - dachte genau das wäre Vorsorge, also die normalen Besuche zwecks Impfung usw? :confused:

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: 1120
Posts: 2089
Nein. Vorsorge sind die Impfungen und entwurmung und die jährliche Untersuchung die man machen sollte. Da gibt's dann meistens eine pauschale (die Erfahrungsgemäß eh zu niedrig ist)

Normale Arztbesuche: Arztbesuche wegen Krankheiten/Verletzungen.
Und dann gibt's noch Unfälle

Bei uns waren es zb: verkühlungen, Verletzungen, Verdacht auf rattengift und einmal wollten die rehrippen nicht raus die er gefressen hat..

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9395
Ok, versteh danke :)

Scheint eh fast nur Allianz und Helvetia zu geben..? Die helvetia verwirrt mich etwas mit ihren 10 Jahren Laufzeit.. was is dann? Wenn der Hund alt und kränklich wird endet die Versicherung? hm :/

Noch jemand Erfahrungen?

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5683
wir haben keine ... nie gehabt ... hatten aber in den letzten 10 jahren bei insgesamt 4 hunden "am grundstück" nie mehr als paar hunderter im jahr kosten ... inkl. impfungen

aber unser tierarzt ist auch ein hit ... hatte nie das gefühl ausgenommen zu werden ... ich geh da oft nach ausführlicher untersuchung mit beratung, jauckerl und oder tabletten mit "zig" € raus ... und "auf elmos kopf (=holz) klopf" hatten wir auch nichts grobes ...

aber die versicherungen decken "eh nur ~ einen tausender pro schadensfall" ... als kind hatte ich einen schäfer der hat sich beim spiele einen hinterlauf gebrochen ... das waren vor 25 jahren schon viele tausende (schilling) in summe mit nachbehandlung

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9395
Bzgl. Kosten pro Behandlung gibts schon Unterschiede, bei der Helvetia um 50e/Monat gibts kein Limit .. aber sind halt auch 600e/Jahr, bei der Allianz sinds 1200 (ohne OP) und 2400 (mit OP)..

Die Geschichte heut warn halt 140e für den Bienenstachel + Medis..
Bearbeitet von XeroXs am 26.05.2020, 13:46

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5683
na bumm ... letztes mal elmo wegen kotzerei - ausgiebige untersuchung, röntgen, infusion, labor / bluttest, jauckerl, magenschutz und pulverl inkl. gespräch / beratung unter 250 afair ...

den bienenstich hatten wir auch (hat sicher keine 50 gekostet) (wurdest du auch gewarnt, dass hunde normalerweise nicht reagieren auf bienen- / wespenstiche und wenn deiner es tut das in zukunft schlimmer werden kann)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz