"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Fotokurse

Viper780 14.01.2019 - 17:41 8025 78 Thread rating
Posts

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8728
was auch immer, recht hilfreich sind deine posts halt nicht und ich bin kein fan davon leute auszurichten wenn die sich ned verteidigen können.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5562
Zitat aus einem Post von davebastard
was auch immer, recht hilfreich sind deine posts halt nicht und ich bin kein fan davon leute auszurichten wenn die sich ned verteidigen können.

Wo richte ich jemanden aus und wo habe ich etwas negatives geschrieben? Ich hatte negative Erfahrungen mit ihm, punkt und aus.

Is doch eh fein wenn man was bei ihm lernen kann. Also, mach kein fass auf wo keines ist.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8728
Zitat
LOL, what? :D .. Robert Johne bietet Kurse an?

Na wenn das mal nicht lustig ist. Naja, 20€.. Is wenigstens nix verloren.

is meiner meinung nach eindeutig negativ behaftet. und wegen dem letzten satz gehts auch gegen seine Kompetenz. Wenn du das näher ausgeführt hättest und sachlicher argumentiert hättest hät ich ja nichts gesagt aber so...

wenn es was persönliches ist hättest dirs einfach sparen können.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42029
Ich kenn Robert Johne jetzt nur von diversen VHS Kursen und die macht er sehr sehr gut (Okay die Bildgestaltung war eher naja - kenn da aber auch keinen besseren Kurs dazu)

Robert macht seit 26 Jahre Fotokurse und davor sein Vater gefühlt seit Anbeginn der Fotografie.
Also keine Ahnung was da jetzt überraschend ist.

Du kannst ja mitteilen was deine Erfahrungen dazu sind.

Zu den anderen Fotokursen, ich hab die VHS Seite vorhin etwas durchforstet
Skulpturen und dreidimensionale Objekte fotografieren
Analoge Schwarz-Weiß-Fotografie und Dunkelkammer
Analoge Schwarz-Weiß-Fotografie und Dunkelkammer
Fotoworkshop analoge SW_Fotografie
Fotoworkshop analoge SW_Fotografie
Fotografische Entdeckungsreise durch das historische Wien
Street – Photography
Fotowalk vom Floridsdorfer Spitz bis zum Wasserpark
Fotospaziergang: "Menschen in Wien"
Nachtfotografie
Fotospaziergang – Digitale Fotografie leicht gemacht
Kunst in und auf Gemeindebauten im Wilden Westen Wiens

Bildgestaltung und Bildkomposition in der Fotografie
Nachtaufnahmen - Fotowalk (Auch von Robert Johne)
Workshop Einstieg in die Portraitfotografie
Workshop Portraitfotografie
Workshop Portraitfotografie für AnfängerInnen
Augen auf! Die Stadt als Shooting-Location


Zusätzlich muss ich Robert fragen was hier neu dabei ist
Foto-Aufbaukurs (Fortsetzung Foto-Basis oder für Fortgeschrittene) Die Filtergeschichte würd mich reizen
bzw Christian Mari was er hier bringt (Teil 2 hatte ich bei ihm schon, die Praxis war gut)
Digitale Spiegelreflexfotografie für AnfängerInnen (Teil 3)

Es gibt noch ein paar andere gute Kurse, aber entweder hab ich da sicher keine Zeit oder ich hab den schon Besucht (zB Streetfotografie mit Christian Mari oder Goldene und Blaue Stunde von Fernanda Nigro)

Felix Steuernagel hätte auch ein paar interessante Kurse, der hat mich aber bei einem Kurs in Schönbrunn enttäuscht und werd mir da die Zeit sparen

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8728
ich hab den "blaue stunde" Kurs mittlerweile auch gebucht
Bearbeitet von davebastard am 31.03.2019, 17:12

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42029
@davebastard schau dir mal die Kurse von Fernanda Nigro an. Kann mir gut vorstellen dass dir die liegen

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42029
Am 13.7. mach ich einen Kurs in der Lobau https://www.natureandclick.com/natu...ops-wien-lobau/ (Mindestanzahl noch nicht erreicht)

Und am 22.7. hab ich einen Workshop im AKW Zwentendorf geschenkt bekommen. (glaub aber nur mehr 1 Platz frei) https://www.micha-pawlitzki-stock.c...i938048361335c2

War vorhin beim Canon Event im Burggarten bzw Palmenhaus
EOS R mit dem 35 1.8 und 24mm Tilt Shift probiert. Dann 3h Workshop mit dem 17mm TS an meiner Crop.
Wenn ich jetzt die Fotoausrüstung Wechsel darf ich glaub ich die Wohnung nicht mehr betreten.
Aber die Kombi R mit RF35 wie auch das T/S macht mächtig Spaß.

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 3899
Tilt shift macht soundso spass....ich finde diese art von fotos einfach super. Schaue mir dazu immer gerne Videos an. Leider ein teures objektiv.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42029
Jap, die 500mm und 600mm auf den riesen Stativen und mit Gimbal sind auch "ganz nett" dagegen sind Tilt-Shift eine Okkasion.

Beim T/S hab ich oft zw Hoch- und Querformat gewechselt und das verdrehen der Ebenen viel genutzt.
Auch Tilt und Shift in der selben Ebene oder orthogonal zu einander verwendet.
Werd jetzt ausschau nach einem günstigen Walimex halten und vermutlich einen KB Body dazu.

Beim Panorama bin ich mir nicht sicher ob ich es richtig gemacht hab. Muss ich da nicht den Sensoren shiften (also das Objektiv am Stativ montieren)?

clauskadrnoschka

still oc.at-addicted
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria, Waldvie..
Posts: 1279
Zitat aus einem Post von Viper780
Beim Panorama bin ich mir nicht sicher ob ich es richtig gemacht hab. Muss ich da nicht den Sensoren shiften (also das Objektiv am Stativ montieren)?

Grundsätzlich schon (genauer am Nodalpunkt); kommt drauf an, ob Objekte relativ nahe zur Kamera sind. Bei denen gäbe es dann Parallaxen-Fehler. Es gäbe hier auch eigene Adapter, ähnlich einem Makroschlitten, mit deren Hilfe der Punkt genau eingestellt werden kann...

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42029
Mit dem normalen Objektiv kenn ich das mit den Nodalpunkt Adaptern (zB nodal ninja) aber beim Shift objektiv hab ich gerade etwas einen Knoten im Hirn

Brauch da wohl eine Skizze um mir das zu verdeutlichen. Bei Gebäuden ist es im Grunde weniger schlimm, die kann man Zur Not entzerren

clauskadrnoschka

still oc.at-addicted
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria, Waldvie..
Posts: 1279
Zitat aus einem Post von Viper780
Brauch da wohl eine Skizze um mir das zu verdeutlichen. Bei Gebäuden ist es im Grunde weniger schlimm, die kann man Zur Not entzerren

Problem ist hier auch nicht unbedingt die Verzerrung, sondern Artefakt/Ghost-Bildung im speziellen bei nahe liegenden Objekten bei der Panorama-Erstellung. Das kann schon mal mehr Retusche-Aufwand bedeuten...

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42029
Ja schon klar, es geht immer drum dass die Übergänge sauber sind.

Aber betrifft meist nur recht Nahe Objekte.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42029
Am Samstag sollte ja der Lobau Kurs sein, wenn nicht nehm ich spontan an einem anderen hier im 22. von der VHS Teil.

Am 4. August hab ich jetzt mal Kay von Aspern seinen Urban Landscape gebucht https://www.von-aspern.com/ulws2019/
Wenn der mir zusagt werd ich den Streetworkshop buchen.

Habt ihr irgendwelche Tipps?
Werd die Tage mal wieder auf der VHS Seite schauen.

Oder Claus macht mit uns ein Model shooting ;)

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8728
wah 4. august bin ich schon wieder im ausland :(

würde mich auch interessieren. wenn du gutes zu berichten hats bin ich bei street aber dabei.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz