"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Neue Kamera: Nikon D850 oder doch Canon 5D MK4 ?

Whiggy 18.07.2019 - 12:05 882 26
Posts

Whiggy

OC Addicted
Registered: Nov 2000
Location: Klagenfurt
Posts: 1902
Was mir wichtig ist, sind ein treffsicherer Autofukus und hohe Abbildungsleistung des Sensors. Einsatzgebiet: Fotografie. Das Videozeugs interresiert mich nicht.

Was noch ein Thema ist, ich habe gelesen, dass Adobe Lightroom mit Sony nicht so gut funktionieren soll. Was heisst das Konkret? Eigentlich bin ich auf Lightroom-Photoshop eingeschossen und möchte nichts anderes verwenden (müssen).

Whiggy

OC Addicted
Registered: Nov 2000
Location: Klagenfurt
Posts: 1902
Zitat aus einem Post von rad1oactive
Ganz ehrlich, ich vermisse nichts.
Das autofokussystem und der elektronische viewfinder sind einfach zu gut.
Meine dslr kommt mirs dann immer recht mittelalterlich vor, wenn ich sie noch auspacke.

Welche Kamera verwendest Du?
Es ist halt auch die Frage wenn DSLM, Sony? Canon oder doch Nikon?

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9328
Ich bin jetzt auf einer eos R mit dem 24-105RF

Whiggy

OC Addicted
Registered: Nov 2000
Location: Klagenfurt
Posts: 1902
ok ich denke es wird tatsächlich eine DSLM aber ob Sony oder Canon weiss ich nicht wirklich noch.

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6114
Ich würd's fix mal in die Hand nehmen. Ich konnte es mir vor 4-5J auch noch nicht vorstellen, mittlerweile finde ich die Technik okay. Aber absolut euphorisch spring ich auch nicht darauf an, ich sehe schon ein paar (genannt) Vor- und Nachteile. Am Ende muss es sich aber richtig anfühlen und Spaß machen, das ist mir bei einer Kamera mittlerweile wichtiger als so manche Specks.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38313
Jeder Sensor der letzten 10 Jahre hat eine sehr hohe Abbildungsleistung. Gerade was Treffsicherheit des AF betrifft sind DSLM das überlegene Konzept.

Bei Konzerten würd ich eine EOS R nehmen, da hast mit den 2.0er Zooms Lichtstarke und Flexible Objektive in einem. Zusätzlich find ich den Rotkanal der Canon Sensoren besser gelöst. Der neigt bei den Sony Sensoren (die auch in den Nikon stecken) ein wenig zum überteuern (bei den älteren Olympus war das ganz arg) ist aber im Alltag wurscht nur bei der Konzertbeleuchtung kanns knifflige werden.

Einzig der Augen AF ist bei der Sony besser.
Für klassische Studio portrait auch egal, das klappt bei Nikon und Sony auch gut, aber bei Street oder etwas hektischen onlocation shoots zeigt die Sony was sie kann.

Im Grunde ist es wurscht, die Unterschiede sind minimal und alle sind in der Lage tolle Bilder zu liefern die man davor nur umständlich bekommen hat.

Whiggy

OC Addicted
Registered: Nov 2000
Location: Klagenfurt
Posts: 1902
Danke Leute!
Ich hab mich jetzt für die Sony entschieden.

Jetzt muss ich mir ein Objektiv noch kaufen. Das "Standard" 24-105er mit f/4 ist natürlich relativ günstig. Aber auch das 24-70 f/2.8 GM würde in Frage kommen Hmm. Bildstabi nur beim 24-105er und auch irgendwie interresantere Brennweite.

PS:
Die Tele brauche/kaufe ich mir erst später.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38313
Bevor du dich auf einen Hersteller festlegst borg dir ein Setup für ein Wochenende aus und probier es aus.

Meine Sony Ausflüge sind jeweils mit willhaben oder Amazon Rücksendung geendet. Ich borg mir hin und wieder eine aus und mir taugt die Haptik nicht. Aber jede Hand und Vorstellung ist anders.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 10811
Zitat aus einem Post von Whiggy
Danke Leute!
Ich hab mich jetzt für die Sony entschieden.

Jetzt muss ich mir ein Objektiv noch kaufen. Das "Standard" 24-105er mit f/4 ist natürlich relativ günstig. Aber auch das 24-70 f/2.8 GM würde in Frage kommen Hmm. Bildstabi nur beim 24-105er und auch irgendwie interresantere Brennweite.

wenn du die 24 nicht unbedingt brauchst, schau dir auf jeden fall auch mal das tamron 28-75 an!

imho das beste allround-objektiv das ich je in der hand hatte, das geringere gewicht und größe gegenüber dem sony ist mir schon einiges wert.
und bildqualität ist imho absolut spitze :)

(und deutlich günstiger ists noch dazu :D)

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7466
24mm ist aber schon nett zu haben, kann man bei landschaft imho schon brauchen

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9328
Zitat aus einem Post von davebastard
24mm ist aber schon nett zu haben, kann man bei landschaft imho schon brauchen

Seh ich genau so.

dosen

OC Addicted
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Wien
Posts: 5245
Das Tamron 28-75 kann ich auch sehr empfehlen. Hab ich auf der A7 II.
AF / Schärfe bei Offenblende / Bildeindruck / Bokeh / Farbe - taugt mir alles sehr.

Wenn die 28mm im Weitwinkel reichen (24mm fehlt mir selten) eine klare Empfehlung.

btw. verwende Lightroom mit der Sony, merke beim Workflow keinen Unterschied zur Canon die ich davor hatte.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz