"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Neue Kameras

nefarious 28.07.2017 - 09:39 55125 802
Posts

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11164
ist eh die Z6 eigentlich die interessantere von den beiden Nikons imho, weil praktischer veranlagt und besseres preis/leistungsverhältnis.

rein vom durchmesser wäre EF ja groß genug (nur 1mm kleiner als Nikon's Z-Mount) ... und wegen dem auflagemaß: vielleicht opfern sie für direkte EF Kompatibilität ja IBIS-Range in einer Achse und Fahren den Sensor nach hinten?

oder der neue Mount ist ein hybrid und hat ne kleine Zunge raus im bajonet (als EF Abstandshalter) die bei den neuen Objektiven dann in diesen liegt.

mal schaun, anscheinend wirds am 5. september vorgestellt!

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38032
Bin auch sehr gespannt, mit EF-S haben sie ja auch schon einen Mount der mit EF kompatibel ist.
Aber wenn der Adapter nur passiv die Elektronik durch reicht dann wäre mir das auch egal.

Die Nikon Z werden etwas wegen dem AF verrissen, aber im Grunde wirken sie sehr solide. Würd sie mir gerne auf der Photokina anschauen, aber im Probemonat dafür frei nehmen ist nicht drinnen.

nefarious

Big d00d
Avatar
Registered: Jun 2015
Location: Wien
Posts: 234
Meiner Meinung nach ist es normal, dass man sich wegen dem einen SD-Slot beschwerdet. In dieser Preisklasse sollte die Kamera schon auch für Profis geeignet sein und dieses Merkmal ist in dem Bereich sehr wichtig. Die Z6 ist auch für mich interessanter.

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7503
was haltet einen profi ab die z6/7 zu nutzen ? der eine slot ? ja es könnt im unwahrscheinlichsten fall mal scheisse sein, aber die wahrscheinlichkeit dürft in richtung, 2 blitzeinschläge, hintereinander zu bekommen.

das ist so ein totschlag argument.

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 2160
die diskussion um den 2. kartenslot finde ich persönlich unsinnig und es ist ganz logisch, dass dieser mit der zeit wegfallen muss.
ein 2. slot verursacht zusätzliche kosten, die eingespart werden können. wenn die entwicklung dahin geht und karten sicherer macht, die kartenprüfung sicherer macht, ausfälle minimiert, die on-the-go externe sicherung zuverlässig hinbekommt,... dann kann der 2. slot entfallen.

beispiel ersatzreifen im auto: fällt auch nach und nach weg und wird gegen runflat oder reparaturschaum getauscht, um gewicht/platz/anschaffungskosten einzusparen.
so wie sich der berufsfotograf ärgert, dass die arbeit der letzten stunde hinüber ist, ärgert sich der GF, dass er mit seinem 7er BMW auf der autobahn liegen geblieben ist.

im cost engineering wird darauf geschaut, was wegfallen kann und wie hoch die kostenoptimierung ausfällt, R&D analysiert das risiko und das marketing bringt eine neue karte ins spiel ...win! :D

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38032
Ich habe einen 2 Kartenslot und verwende ihn nicht fürs Speichern, wir haben oft genug die Diskussion geführt und gelesen und sehe keinen Vorteil vom 2. Slot. Aber rein Marketingtechnisch ist er ein vielfachem dem Wert was er kostet.

Übrigens wird der Canon R ein EF-RF Adapter beiliegen. Somit nicht mechanisch mit EF kompatibel. Aber er scheint Platz für Drop In Filter zu haben was ich wirklich geil finde

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4176
lagwagon: der GF würde aber auf der Autobahn den Reifen sowieso nicht wechseln, auch wenn er einen mithätte - da ist ein Run Flat Tire eigentlich eh die bessere Lösung ;)


Ich verwende den zweiten Slot auch nicht - ganz einfach deshalb, weil ich nicht viel Geld für eine schnelle Kamera und schnelle Speicherkarten ausgebe, um mich dann durch Datenverlust-Paranoia wieder einbremsen zu lassen.
Da setze ich lieber auf Marken-Speicherkarten aus seriösen Quellen, die ich auch gelegentlich am PC auf Fehler prüfe.

Eventuell würde ich zwei Karten parallel verwenden, wenn ich mal wieder unter widrigsten Bedingungen fotografieren müssen. Da aber aktuell keine Umschulung auf Kriegsreporter oder Wildtierfotograf ansteht, komme ich mit einem Slot gut klar :D Und anno dazumal hat es sowieso nur einen Slot gegeben (bzw. die ersten Reisen waren sogar noch mit Analogfilmen)

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: lnz
Posts: 13009
wenn ich kunde bin und der berufsfotograf erklärt mir, dass es von meiner hochzeit kein einziges gutes foto gibt weil seine Kamera leider um Mitternacht die SD karte zerfressn hat dann hat er Gück wenn ich ihn nur daschlag "."

Die Lösung für dieses Problem kann vielfältig aussehen, warum nicht OTG externe sicherung via WiFi... oder halt ein zweiter slot... allen "seits doch ne so paranoid, was soll schon passieren" leuten kann ich nur empfehlen mal mit ner Braut am Hochzeitstag zu sprechen :)

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7371
sind halt unterschiedliche anforderungen hobbyfotograf <-> berufsfotograf. imho sind somit ccrs und semtexs argumente schlüssig.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 10743
bei sony habens alle immer gelästert, dass sie keinen 2. card slot haben, jetzt habens einen und alle lästern, dass man das ja garned braucht :D

ich hab den 2. card slot zumindest instant verwendet, und wenns nur zum mitnehmen einer 2. speicherkarte ist und man wenn man kurz mit der kamera ausm auto springt und irgendwo runterklettert, nicht plötzlich mit einem vollen chip dasteht und anfangen muss alte bilder zu löschen :p

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4176
semteX: ja, eh, aber 99% der Fotografen auf dieser Welt sind keine Hochzeitsfotografen, also wieso sollen jetzt 100% der Kameras einen 2. Slot für das 1% Hochzeitsfotografen haben? ;)

Es wird hier als getan, als ob Kameras oberhalb von 500 Euro ausschließlich von Profis gekauft werden, bei denen jedes einzelne Foto kritisch ist. Und interessanterweise ist das ja in vielen Foren so, dass dort die Hochzeitsfotografen immer am Lautesten schreien (gleich gefolgt von den BIF Fotografen :p ).

In der Praxis sieht der Kameramarkt aber ganz anders aus. Man muss ja nur mal schauen was Asiaten, Amerikaner, Russen, etc. auf ihren Reisen um den Hals hängen haben - das sind die, die das Premiumsegment am Leben halten.
Unter kontrollierten Bedingungen (Studio, Modeshootings, Werbung, etc.) brauchen Profis keinen zweiten Slot weil die Fotos eh direkt auf den Laptop gehen, und die gesponserten Profis nehmen was sie bekommen und produzieren mit jedem Equipment perfekte Ergebnisse.
Es sind die selbsternannten Halb-Profis die ständig nach neuen Features schreien, einen Hersteller totschreiben wenn er nicht alle 6 Monate eine neue Generation rausbringt, und deren Fotos prinzipiell nur mit dem neuesten Equipment und dem Body mit den besten technischen Daten ihren hohen Erwartungen entsprechen.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4176

Sehr spannende Zeiten :cool:

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11164
jop, da ist was dran... ich versteh es gut wenn man bei so etwas nicht wiederholbarem wie einer hochzeit auf den zweiten slot nicht verzichten will, ABER dann fotografiert man sowas halt mit einer anderen kamera ... immerhin wird ein profi der sich eine Z6/Z7 holt sicherlich ja auch sowas wie eine 750/850 haben.

nikon will doch gar den gesamten (profi) markt mit ihren jetzigen neuvorstellungen abdecken - die werden jetzt mal erfahrungen im FF-ML segment machen und dann später noch aufgebohrte versionen vorstellen die dann auch eine alternative zu den flotten D5 usw. darstellen werden.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 10743
wenigstens wirds in zukunft weniger schimpfen auf sony geben weil jetzt alle mirrorless haben :D (aber den leuten fallen bestimmt neue gründe ein)

mir gefällt das top-display bei den nikon und canon, das war was was ich nach dem umstieg irgendwie vermisst hab... andererseits ists mir eigentlich inzwischen nie mehr aufgefallen.

bin sehr gespannt ob da wirklich auch was von panasonic kommt.

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7503
Zitat aus einem Post von Master99
jop, da ist was dran... ich versteh es gut wenn man bei so etwas nicht wiederholbarem wie einer hochzeit auf den zweiten slot nicht verzichten will, ABER dann fotografiert man sowas halt mit einer anderen kamera ... immerhin wird ein profi der sich eine Z6/Z7 holt sicherlich ja auch sowas wie eine 750/850 haben.

nikon will doch gar den gesamten (profi) markt mit ihren jetzigen neuvorstellungen abdecken - die werden jetzt mal erfahrungen im FF-ML segment machen und dann später noch aufgebohrte versionen vorstellen die dann auch eine alternative zu den flotten D5 usw. darstellen werden.
iirc wars jarred polin der gemeint hat, der grund den 2ten xqd slot wegzulassen war einfach die größe der kamera, einen kleinen sd slot wolltens nicht da die karten "zu langsam" sind um im burst die sachen schnell genug wegzuspechern, das heisst aber nicht dass dass es einer größeren cam nicht wieder geben wird.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz