"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Neue Kameras

nefarious 28.07.2017 - 09:39 70273 961 Thread rating
Posts

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 39211
Ja das geht echt gut hab ich bei einer Taufe ausprobieren können und das kann sie gut bei Erwachsene.
Kleinkinder und Babys war aber zu unspezifisch.

Der Test am Karussell wäre da interessant, ist vermutlich das schwerste für so ein System.

dosen

OC Addicted
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Wien
Posts: 5285
Babys hab ich nicht mehr, Kleinkinder aber - das sind die erwähnten registrierten Gesichter von vorher.

Mich fasziniert wie genau der Eye/Face AF funktioniert bei der A7 III.
Sony 85mm F1.8 bei Offenblende. Kinder laufen herum, spielen und blödeln. Tracking sitzt zu 90% der Zeit bei AF-C am Auge. Selten springt er auf Face AF um. Egal ob bei Sonnenschein, in Dämmerung oder daheim bei normaler Zimmerbeleuchtung am Abend. Vollkommen egal ob nahe oder weite Entfernung. Der AF sitzt immer.

Ausschuss weil der AF daneben lag bis jetzt: 0.

Das gleiche bei Sony 35mm F1.8.
Hab mit der Kamera zwar erst ~600 Bilder gemacht, der AF ist aber wirklich genial und ein riesiger Sprung zur A7 II.
Muss mein Tamron 28-75mm und das Canon 70-200mm (mit E-Mount Adapter) noch mit der Kamera ausprobieren, bin gespannt ob der AF dann auch so gut funktioniert.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9631
ah gesichter anlernen klingt spannend, vielleicht kommt das ja auch noch bei canon, wär in solchen situationen echt gut.

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6325
Muss sagen da ist die Nikon Z6 mit Kit 24-70 nicht so der Bär was den AF betrifft. Wurde leider auch oft im Netz bemängelt.

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7656
irgendwie taugt ma die d780 die mischung aus der 750 und der z6 find ich ganz intressant, leider ruft nikon preise aus die echt schwer verdaulich sind imho

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6163
Die D780 ist leider eher eine D750 mit Phase-Detect AF (und das ist nichts Außergewöhnliches) als eine Z6 mit Spiegel (kein Stabilisator). Zu einem Preis, bei dem sogar die D850 günstiger ist oder sich eine Z6 mit ein paar Objektiven ausgeht. Schwerer, kein integrierter Blitz mehr und keine Batteriegriffkontakte iirc. Na, nicht wirklich Nikon.
Bearbeitet von t3mp am 12.01.2020, 09:12

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 15093
Ausgehend von diesem Kommentar im Schnäppchen thread, wollte ich das Thema noch mal aufgreifen:
Zitat aus einem Post von Smut
Also ganz ehrlich solange sie nicht grundlegend einen Sprung in der Bildqualität durch neuen Chip hinlegen sind alle Änderungen imho vernachlässigbar. Die a7 iii ist schon ziemlicher Overkill für viele. Ich fotografiere nur manuell und kann mit 90% der features nix mehr anfangen.

aktuell Fotografiere ich mit einer Sony a7 im raw format und ausschließlich manuell. Linsen habe ich nur manuelle, manche sind Sony native und sonst mit Leica m Adapter. Features wie auto focus Geschwindigkeit, burst und video interessieren mich absolut nicht.
Gibt es eine Empfehlung für eine neue Kamera die in Sachen Bildqualität deutlich besser ist?
hab mir mal die a7 III angesehen und war auf die Schnelle nicht überzeugt. A7R III könnte interessant sein. Die a7R IV ist mir den Preisverfall bei Sony nicht wert mit ihren Mikro-itterationen.
Prinzipiell besteht auch Die Möglichkeit den Hersteller zu wechseln ua. Hätten Leica Bodys den Vorteil dass sie eben kaum Spielereien bringen sondern der Fokus auf Fotografie und nicht Video liegt. Viele davon sind aber wieder deutlich größer und schwerer. Das ist aber generell der Vorteil der a7, der mir sympathisch ist.
Brennweite bewegt sich im Bereich von 14mm bis 50mm (alles fixbrennweite). Ev kommt noch mal ein 85mm dazu - das war’s aber sich schon.

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6163
Dass eine Kamera kein Video kann bringt dir null Vorteile für Fotografie. Die Logik ist sich schon bei der Nikon Df nicht ausgegangen. Wenn du ein Statussymbol willst (und das ist völlig okay) leg dir eine Leica zu; ergonomisch ist sie nicht, und bessere Fotos macht sie auch nicht.
Bearbeitet von t3mp am 25.01.2020, 11:40

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 39211
Was ist für dich Bildqualität? Bis auf die Gegenlichtempfindlichkeit des Sensors hat die a7 doch eine tolle Qualität und aus dem RAW holst du das selbe raus als aus einer aktuellen M10 oder Sl2.

Mich stört gerade an der a7 der Autofokus (bei dir egal), der Sucher und die für mich sehr eingeschränkte Ergonomie.

Mich hat fotografisch der Schritt zurück zu einfachen analogen Kameras am meisten weiter gebracht und da ist sogar bei Mittelformat die Qualität unter einer abgehangenen Digitalkamera.

Gehts dir um Empfindlichkeit, Dynamik, Auflösung, Rauscharmut,....?

Evtl könnte die neue Sigma fp was für dich sein.
Von der Bedienung hat mich auch die Fuji GFX Serie überzeugt. Ist dann aber digitales Mittelformat (andere sagen Kleinbild+ dazu)

@t3mp
Die Df hat das Problem das sie recht teuer ist, aber nix besser kann. Die D800 welche vorher zu einem ähnlichen Preis raus kam hat die Doppelte Auflösung und die D750 ist deutlich günstiger und trotzdem in vielem ihr überlegen.

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 15093
am ehesten geht es mir um Dynamik, Auflösung wenn sinnvoll und tw. Rauscharmut bei low light - da mir aber hohe ISOs nicht so zusagen, ist mit das rauschverhalten über iso ~6400 eher egal.
Die a7 war für mich ein großer Schritt (weg von einer konica minolta). Bei den unzähligen releases bei Sony und lob der affiliate-reviewer könnte man halt meinen, dass die a7 komplett outdated ist. Deshalb wollte ich nachfragen wie ihr das seht :)

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11062
die A7 ist definitiv nicht outdated imho, und gerade das leichte gewicht lässt sie mich doch irgendwie vermissen... das einzige wirkliche problem das ich mit der A7 hatte waren die sensor-reflektionen, wobei das mit adaptierten slr-objektiven iirc bei weitem nicht so stark ins gewicht fällt und wenn es dich bis jetzt nicht gestört hat wird es das wohl auch in zukunft nicht.

die A7 III hat sicher ein paar fortschritte gemacht was den sensor angeht in hinsicht low-light, sie ist aber schon merkbar schwerer und ein umstieg wär natürlich teuer, das müsstest du dann abwägen ^^
gleiches gilt natürlich für die A7R IV.

ich sags mal so, wenn du mit der A7 happy bist, dann bleib dabei, jetzt 1000-2000€+ für eine neue kamera ausgeben lohnt sich imho nicht für deinen einsatzzweck.

bei mir war der hauptgrund für die A7 III neben den reflektionen natürlich auch die videofunktionen und vor allem der autofokus, was bei dir ja garnicht zum tragen kommt.

was evtl. eine überlegung wert wäre wär auf eine gebrauchte alte A7R zu wechseln wenn du mehr MP haben willst, die ist iirc auch nicht ganz so anfällig auf die reflektionen und ist genauso ein leichtgewicht.

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6163
Outdated ist sie erst wenn du das Gefühl hast dass sie dich persönlich limitiert. Aber wenn dir der AF egal ist und sich das Spielzeugbajonett der ersten A7 noch nicht abgenudelt hat kannst du die vielen Releases ja einfach ignorieren.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 39211
Geringes rauschen und Low Iso wäre die Sigma fp interessant.
Auch die oben genannte Nikon Df kann das gut.

Eigentlich wäre für dich ein größerer Sensor prädestiniert da es genau die Vorzüge von Mittelformat ist die du willst. Gerade den etwas älteren CCD Sensoren wird da magisches nachgesagt solang man bei niedriger Iso bleibt. Aber die sind sogar bei den sehr alten finanziell abschreckend.

In welchen Situationen nutzt du den Dynamik Umfang aus? Ich probiere immer mal wieder HDR und verwende oft trotzdem nur ein Bild.

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 15093
vielen dank für den input. die problematik rund um sensor reflektion war mir bisher nicht bekannt. hab mir ein paar fotos online angesehen und mit meinen verglichen - hab kein einziges mit diesem effekt. eventuell wird es aber durch die hochpreisigen objektive kompensiert. soetwas wie hier, hab ich nicht mal ansatzweise gesehen: https://www.dpreview.com/forums/thread/3613281
edit: objektive sind auch hochpreisig, wenn auch eines mit adapter.


@fujitsu: sieht interessant aus, mir aber dann doch zuviel nische. alleine bei den objektiven wird es mühsam gute zu finden und nicht nur aufgrund der geringen verbreitung dafür zu bezahlen.

@sigma-fp: sieht wirklich interessant aus, werde ich mal ansehen.
Bearbeitet von Smut am 25.01.2020, 14:42

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6163
Die fp hat nicht einmal einen mechanischen Verschluss, ist total auf Video ausgelegt. Nach deinem Input bisher würde ich dir die nicht empfehlen...
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz