"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Neue Kameras

nefarious 28.07.2017 - 09:39 95481 1342 Thread rating
Posts

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6179
Zitat aus einem Post von davebastard
pff 3000€ da würd ich schon über eine gfx50r nachdenken :p das ist gebraucht schon machbar.

Ist halt kein Arbeitsgerät. Schon okay sich die zuzulegen um des Sensors willen, aber kein 5D Mark IV Profikunde wird sich ernsthaft die Fuji überlegen.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8373
Zitat aus einem Post von t3mp
Ist halt kein Arbeitsgerät. Schon okay sich die zuzulegen um des Sensors willen, aber kein 5D Mark IV Profikunde wird sich ernsthaft die Fuji überlegen.

kommt halt drauf an was er macht, landschaft oder architektur könnt ich mir schon vorstellen, aber ich weiß was du meinst. allrounder ist das keiner. ist aber auch klar bei mittelformat...
Bearbeitet von davebastard am 13.02.2020, 21:55

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40588
Die Fuji GFX sieht man mittlerweile bei einigen Profis.
Erst letztens wieder bei einem Hochzeitsfotografen aufgefallen.
Im Studio verdrängt sie die 5Ds bzw D850

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6179
Zitat aus einem Post von davebastard
ist aber auch klar bei mittelformat...
Nicht zwangsläufig. Stabilität, Body und AF müssen dafür passen, das gab's alles schon, und letzteres kann mit Phase Detect ja auch bei Mittelformat gut funktionieren.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8373
ich mein nur mit einer MF wird man (noch) kein wildlife oder fußballmatch fotografieren... würde mit der 5dIV aber schon gehen...

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40588
Die GFX100 schafft 5B/s und hat ein X-Sync von 1/250.
Der Autofokus ist ganz brauchbar. Ich würd also sagen was mit einer 5D III gegangen ist, geht auch mit der GFX100

Eher schränkt die Objektivauswahl ein und wenn man die Auflösung nicht braucht wird man vermutlich zur 1DX II (bzw bald III) greifen und nochmals Geld sparen.

Gerade Wildlife Bilder hab ich schon ein paar von den Fuji und Pentax Mittelformat gesehen.
Da dort auch die 5Ds R beliebt ist gibts wenig Grund sie nicht zu nehmen

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8373
Ich weiß dass die GFX100 da besser ist aber die kostet auch 10k :p

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11591
Es gibt sicherlich div. Einsatzbereiche wo sowohl eine 5D als auch eine GFX eine Option sind, aber an und für sich sind die schon für recht andere Nutzerschaften gedacht und nur bedingt vergleichbar. (GFX100 da vielleicht mal ausgenommen, die ist da deutlich praxistauglicher als die kleinen/älteren 50MPixel-Geräte)

@ Fuji X-T100: puh da würd ich wohl auch eher zu ner gebrauchten XT20 oder so greifen und die RAWs halt extern umwandeln bei Bedarf.
Gerade wenn es dir drum geht das alte 'Analog' Feeling bei ner kleinen Digitalen zu haben könntest du deinen Workflow auch mehr um die (sehr guten) JPEG-Filmsimulationen bauen.
Also schon JPG+RAW schießen... und du kannst direkt in der XT20 ja auch RAW prozessieren und das ist für viele Fälle dann schon ausreichend (Nachbelichten, Kontrast, Weißabgleich, Filmsimulation) wenn man nicht selektiv im Bild arbeiten will.

EDIT// @ R5:
wirkliche infos gibts halt noch gar nicht... ist derzeit lediglich eine bestätigung der rumors. aber natürlich trotzdem spannend das canon da jetzt endlich mal ein bissl gas gibt und einen mirrorless D5MKIV Nachfolger abkündigt.
Bearbeitet von Master99 am 14.02.2020, 09:52

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8373
an der X-T4 Front tut sich auch was. scheinbar ist es recht sicher dass ein flippy screen verbaut wird bei dem man tilt (also Neigung für Überkopf und von der Hüfte aus ) nur noch mit seitlich ausgeklapptem screen machen kann :( für alle nicht-vlogger imho ein Nachteil

das macht die cam schon etwas uninteressanter leider :( der IBIS, der neue Akku und der AF der X-T3 wären schon interessant.

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11591
für alle die nicht an video interessiert sind wirds aber ohnehin wenig grund geben von einer x-t3 upzugraden schätz ich.

selbst von einer x-t2 zahlt sich das für fotos eher nicht aus außer man will/braucht unbedingt besseren eyeAF.

IBIS ist jetzt bei Fotos imho nicht soooo wichtig... für die festbrennweiten und video aber sehr interessant.

vielleicht hat die x-t5 ja dann so nen s1h flippy screen. mal schaun.
Bearbeitet von Master99 am 14.02.2020, 11:52

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40588
Wir stellen fest eine GFX100 wäre für alle sehr geil aber wir wollen sie uns nicht leisten.

X-T20 in silber und dafür DXO aufgeben?
Ist natürlich auch eine Option. Dann bleibt aber fast nur mehr Software Abo übrig (Capture one bzw Lightroom) Bissl hoff ich das Serif heuer noch was bringt

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8373
Zitat aus einem Post von Master99
für alle die nicht an video interessiert sind wirds aber ohnehin wenig grund geben von einer x-t3 upzugraden schätz ich.

selbst von einer x-t2 zahlt sich das für fotos eher nicht aus außer man will/braucht unbedingt besseren eyeAF.

IBIS ist jetzt bei Fotos imho nicht soooo wichtig... für die festbrennweiten und video aber sehr interessant.

vielleicht hat die x-t5 ja dann so nen s1h flippy screen. mal schaun.

in meinem fall. also von der x-t20 weg wären es folgende punkte, nach wichtigkeit gereiht:

- besserer größerer EVF
- größerer Akku
- iso rad
- besserer AF (vor allem AF-C, eye-focus usw.)
- IBIS (ich verwende sehr gern festbrennweiten)
- stabileres Gehäuse
- tilt im portrait mode
- größerer Buffer
- WR
- 2 sd slots (1x jpeg, 1 x RAW)
- Tethering

meine langfristige Strategie wär halt eine rangefinder und eine große cam. Da hätte die X-T4 schon gut gepasst wenn sie nicht zu teuer wird, bei der X-T3 stört mich vor allem der alte Akku und wenn man IBIS mal hat ist das sicher was das man nicht mehr missen will. auch von der haptik soll sich ja was tun gegenüber der x-t3.
die x-t3 ist aber eh auch eine Option, mal schaun um was die gebraucht dann hergehen. oder halt wirklich warten auf die x-t5. vielleicht ist das mit dem crappy screen aber ja auch gar ned wahr - kann auch sein...
Bearbeitet von davebastard am 14.02.2020, 12:29

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40588
Rangefinder wie x pro3 (bzw Leica M) oder eher X100V?

Einzeln betrachtet sind das nette verbesserungen, wo ich aber kein Geld dafür zahlen würde.
Stabi benötige ich immer seltener, da meist die Bewegungsunschärfe das Problem ist
Akku würd mir vermutlich ausreichen (extrapoliert von den Kompaktkameras)
Auf WR geb ich nicht viel, meist ist das nur wo eine extra Nut oder Filzfläche. 2. Card Slot hab ich jetzt und nutze ihn normal nicht (macht mehr Probleme als er hilft). Tethering bis jetzt nur zum spielen benutzt.

Aber zusammen ergibt das doch ein gutes Produkt wo man gerne investiert.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8373
xpro3 ist mir wohl zu teuer, x-e4 wär cool :D da ist aber noch nix angekündigt.
oder x-e3 die gibts gebraucht teilweise schon um 350€. das wär btw. für dich vielleicht auch interessant ? ist selbe gen (sensor/prozzi) wie die x-t20 sogar etwas neuer.
ich würd halt gern mal rangefinder-style ausprobieren, weiß eh noch ned ob ich damit warmwerde. also ich würd auf jedenfall die x-t20 so lange behalten bis ich mir da sicher bin. ich will auf jedenfall eine große und eine kleine zum reisen/everyday carry.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40588
Bin da sehr zwiegespalten was rangefinder angeht. Die Canonet verwende ich sehr gerne, aber wenn ich dann wieder eine SLR nehme find ich es einfach besser.

Muss das mal mit einer modernen probieren. Aber soviel kleiner wird es nicht und ich nehm nicht mal die Canon G9 X mit
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz