"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Neue Kameras

nefarious 28.07.2017 - 09:39 99795 1387 Thread rating
Posts

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4843
Du darfst nicht vergessen, dass da auch die Belichtungsmessung mit hineinspielt. Deshalb macht es schon Sinn, dass es verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten gibt.

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: Faraway
Posts: 7105
Es macht schon Sinn, aber man merkt auch bei der Handhabung dass das UI historisch gewachsen ist und etwas aufgebläht ums Eck kommt. Findest du das wirklich elegant, mit etwas Distanz betrachtet?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41345
Elegant ist es nicht, aber es besteht die Notwendigkeit dafür. Haben ja alle Hersteller genau gleich gelöst und das sicherlicgh nicht nur aus historischen Gründen.

Auch bei Portrait bin ich zu AF-C über gegangen. Mit einem 85 1.4 (meist eh auf 2.0 "abgeblendet") ist bei einem Kopfportrait die Schärfentiefe so dünn dass man leichte Wackler sieht

Bei Architektur ists "wurscht". Auch wenn der AF-C nicht so exakt sein sollte ist es bei Blende 8 oder 11 vom Stativ egal ob der Punkt auf 10cm genau sitzt.

AF-A oder Servo-Ai (bzw Auto) versteh ich auch nicht. Die R hat aber sowas meines wissens eh nur bei der Gesichts-/Augenerkennung und da startet es bei mir auch vom gewählten AF Feld aus

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4843
Bei der Z stört mich, dass Eye-Detect/Tracking nur in AF-Auto funktioniert. Das hat mir bei Olympus besser gefallen, dass man das in jedem Modus zusätzlich aktivieren konnte, ohne den AF-Modus zu verstellen.
Auf DPReview gibt es aber eine lange Diskussion darüber, warum das so eh sehr super ist. Man kann es wohl nicht jedem Recht machen :p

Auch in Zeiten intelligenter Trackingfunktionen wird der AF-Knopf in der Sportfotografie nicht verwaisen :p (oder bei den BIF-Freaks)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41345
Zitat aus einem Post von ccr
Auch in Zeiten intelligenter Trackingfunktionen wird der AF-Knopf in der Sportfotografie nicht verwaisen :p (oder bei den BIF-Freaks)
Du meinst AF on für Backbutton Focus oder die Focuspunkt wahl?

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4843
AF On

Ohne Fokuspunktwahl geht es sowieso nicht, so intelligent kann ja keine Automatik sein, dass sie Gedankenlesen kann :p
Auch wenn da natürlich durch Touchscreens neue Alternativen möglich sind.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41345
Wie man den Fokuspunkt wählt ist ja wurscht - ob mit Joystick, Rad, D-Pad, Touch,...

Was für einen Vorteil hat bei Sport, Wildlife, BiF der Backbutton Focus. Ich will ja trotzdem immer nachgestellt haben, somit bleibt der Finger erst drauf

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: Faraway
Posts: 7105
Zitat aus einem Post von Viper780
Joystick, Rad, D-Pad, Touch,...

Im Prinzip schon wuascht, aber irgendwann schaffst du dir so ein gefürchtetes Handling wie z.B. bei HyperMesh, falls wer kennt, wo drei bis vier verschiedene Benutzerebenen in sich verschachtelt parallel existieren ;)

Ich bin da eher Purist und freu mich wenn ein bis zwei Wege gut funktionieren, als dass fünf umgesetzt sind aber dafür mühsam.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41345
Bei den meisten Kameras gibt's eh nur 1 oder 2 Wege.
Bei vielen ist der Touch im Sucher Betrieb dazu gekommen. Dafür ist der Joystick fast ausgestorben.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4843
Zitat aus einem Post von Viper780
Wie man den Fokuspunkt wählt ist ja wurscht - ob mit Joystick, Rad, D-Pad, Touch,...

Was für einen Vorteil hat bei Sport, Wildlife, BiF der Backbutton Focus. Ich will ja trotzdem immer nachgestellt haben, somit bleibt der Finger erst drauf

Wenn Du AF auf den Auslöser legst, ein Foto oder eine Serie schießt, und den Finger vom Auslöser nimmst - ist der Fokus erstmal weg.
Fokussiert Du hingegen über den Backbutton Fokus, kannst Du beliebig auslösen, der Fokus bleibt aber erhalten solange Du den Finger am Backbutton hast.
Es kann auch wegen der Belichtungsmessung interessant sein, AF und AE zu trennen. ZB wenn Du auf einen Sportler oder ein Tier fokussierst und auf eine Aktion wartest, und sich dann eine Wolke vor die Sonne schiebt (man kann natürlich einstellen, ob die Belichtung beim Halb- oder Vollauslösen gemessen wird, aber das kann wieder andere Implikationen zB bei Serienaufnahmen haben).

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41345
Aber die Kamera macht eine AE Messung sobald du auslöst (sofern man nicht im M Modus ist oder AE Speicher aktiviert hat) egal wo der AF liegt.

Das mim Fokus kann ich ja genau so mit Halb gedrücktem Auslöser erreichen. Bzw bei den spiegellosen die meist sowieso kontinuierlichen AF eingestellt haben.

Für mich würde es nur Sinn machen wenn der AF nicht scharf stellen könnte. ZB bei Astro
Aber da stell ich gleich auf MF

Ein Fotograf hats mir umgekehrt erklärt, wenn ich nicht will das der AF nachstellt und der Fokus immer am selben Punkt (im Raum nicht am Motiv) sein soll. Aber das ist mir noch nicht unter gekommen das ich das jemals gebraucht hätte.

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6180
Zitat aus einem Post von Viper780
Aber die Kamera macht eine AE Messung sobald du auslöst (...) egal wo der AF liegt.
Außer du stellst das um (wo sie die Messung macht).

Zitat aus einem Post von Viper780
Das mim Fokus kann ich ja genau so mit Halb gedrücktem Auslöser erreichen.
Allerdings mit weniger Kontrolle über den richtigen Moment.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41345
Kann ich AE Messung vom Auslöser trennen? Muss ich dann suchen. Bisher ging es bei mir nicht (dafür gibt's ja den M Modus).

Das mit der Kontrolle wurde für mich dadurch auch nicht besser.

dosen

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Wien
Posts: 5396
AF-S hab ich das letzte mal bei der DSLR verwendet. :D

Hab hinten an der Kamera 3 Custom Buttons belegt. AF-On, AF/MF Trigger, AEL-Hold.
Damit komme ich in allen Situationen aus und kann die Kamera bleibt immer auf AF-C.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4843
Zitat aus einem Post von Viper780
Bei Architektur ists "wurscht". Auch wenn der AF-C nicht so exakt sein sollte ist es bei Blende 8 oder 11 vom Stativ egal ob der Punkt auf 10cm genau sitzt.

Bis Du in einer dunklen Kirche stehst, und keine Genehmigung für Stativphotographie hast, nächtens durch Tempelanlagen schleichst, oder gezielt Unschärfe ins Bild willst wenn Du Deine Käsekrainer um Mitternacht am Würstelstand inszenieren möchtest.
Es gibt schon ein paar Gründe, weshalb man auch mal unbewegte Motive mit Blenden kleiner als f11 fotografieren möchte, und gerade bei wenig Licht ist AF-S einfach der zuverlässigste Modus. Es kann oft schwer genug sein, überhaupt einen Punkt in der gewünschten Schärfeebene zu finden, an dem der AF noch anspricht, da will man dann kein Risiko eingehen, dass AF-C dann im letzten Moment doch keinen AF-Lock findet und je nach Prioritäts-Einstellung entweder nicht auslöst, oder unscharf auslöst.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz