"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Neue Kameras

nefarious 28.07.2017 - 09:39 89381 1245 Thread rating
Posts

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4643
Zitat aus einem Post von Master99
yes, alles cool und klingt als reisekamera super. aber gibts davon _irgendwas_ in der neuen M10?

die M5 hat davon wenn ich das jetzt auf die schnelle richtig sehe 1-2 oder?

und eine M1 ist gewichts- und preistechnisch direkt bei einer X-T4 dran. (X-T3 600€ günstiger)

KruzFX hat von M43 allgemein gesprochen.

Und ich habe eh oben schon geschrieben, dass sich Olympus mehr auf die M5 fokussieren hätte sollen. Eine M5 mit den Funktionen der M1 wäre eine super Kamera.
Die M1 ist um den Preis und mit der Größe ein Nischenprodukt, in einer Nische die heute noch kleiner als vor 5 Jahren ist weil die Mitbewerber nachgezogen sind.
Die X-T4 sehe ich da aber nicht als großen Konkurrenten. Der Großteil der Umsteiger geht gleich auf Vollformat, weil erst dort ist der Sprung beim Sensor wirklich sichtbar. Aus Sicht von M43 ist APS-C oft ein schlechter Kompromiss - keine nennenswerten Vorteile bei Bildqualität und Rauschen (der "Größenvorteil" resultiert ja in erster Linie nur aus dem breiteren Bildformat), trotzdem größere Linsen, und bei Fuji halt auch einige ziemlich erneuerungsbedürftige Linsen im Sortiment. Wer kompakte Teles braucht, ist bei M43 weiterhin besser aufgehoben, und wer auf kürzere Primes und Zooms setzt, kann gleich zu Vollformat greifen.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz