"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Neue Kameras

nefarious 28.07.2017 - 09:39 145137 1549 Thread rating
Posts

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9681
bei den ganz kleinen ist das imho generell ein graus... weil du rx100 ansprichst.. hat halt auch mit dem formfaktor zu tun.

freut mich dass wieder ein oc.at user zu fuji bekehrt wurde :D

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 45024
Ja die kleinen sind nicht optimal aber wenn ich da die RX100 mit meiner Canon G9 X Vergleiche welche nochmals kleiner ist, ist sie weniger fummelig und intuitiver zu nutzen.

Eine X-T30 ist ergonomisch aber sicherlich nochmals besser.

dosen

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Wien
Posts: 5484
da kann man pebak auf pebac ummünzen :D

Ist halt wie alles Gewohnheitssache. Ich hab mir letztens mit der Nikon recht schwer getan weil ich Sony gewohnt bin.
Wenn man weiß wo die Knöpfe / Einstellungen sind die man braucht geht das alles easy.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9681
Zitat
da kann man pebak auf pebac ummünzen :D

problem exists between camera ? oder was ? :p

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 45024
Liegt schon alleine daran wo Knöpfe und Räder sind.

Die liegen bei den großen genau dort wo auch die Finger in Ruheposition sind.

Bei den Sony musste ich dafür immer etwas umgreifen.
Der default bei der Belegung ist bei mir halt seit Jahren eintrainiert. Durch die flexible muss man sich damit erstmal damit beschäftigen.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz