"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

S: Zeichentablet

prronto 12.04.2021 - 15:51 240 7
Posts

prronto

Garage
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Bruck/Leitha
Posts: 1701
Ich hab vor ein paar Jahren hier im Forum mal ein gebrauchtes Wacom Tablet gekauft, mit dem sich meine Jüngste (16) ganz gut zurechtgefunden hat. Das ist jetzt aber schon eine Weile kaputt und etwas neues muss her.

Sie hat im Lockdown ein 2D Jump&Run Spiel erstellt und hat mit den Grafiken doch ziemlich rumgekämpft. Da entstand der Wunsch nach einem besseren Grafiktablet.
Anfangs wurde PS und in letzter Zeit fast nur noch GIMP verwendet.

Was wir jetzt suchen:
  • Ein Grafiktablett mit Display (ala Wacom Cintiq oder XP-Pen Artist)
  • Es soll auch unterwegs nutzbar sein. Also entweder stand-alone oder mit dem Handy. (Daheim natürlich gerne am auch am Windows PC).
  • Nicht größer als 14" (Das Cintiq 16 ist ein mords Kübel...sowas geht gar nicht...und geht soweit ich gesheen habe auch nicht stand-alone)
  • Shortcut Tasten (kann auch als externes Teil wie beim Cintiq 16 ausgeführt sein)
  • Preis bis ~600€

Hat jemand mit sowas Erfahrung?
Ich habe das Gefühl, dass die Anforderung nach "Stand-alone" dem ganzen einen Strich durch die Rechnung macht, weswegen ich auch über ein iPad oder ein Surface nachdenke...sehr kompliziert wieder mal :(

Von Wacom gibts das One, das anscheinend mit Android Handy funktioniert. Aber in der Liste sind wieder nur Samsung und Huaw... drin. Sie hat ein OP 8T und ein neues Handy möcht ich deswegen jetzt nicht kaufen.

-kanonenfutter-

Here to stay
Registered: Jan 2003
Location: Wien/Österreich
Posts: 1040
1) Autark malen ... Google Suche: "Best Stylus Tablet"
2) beziehe "Huion" als Auswahlkriterium in deine Suche ein ... besseres P/L Verhältnis
3) Samsung und Huaw... weil Kabel-Desktopmode vorhanden, den hat das OP8 und OP8pro auch, maybe ist der Modus auch bei OP brauchbar bzw. hat ihn das 8T
4) Display Stromversorgung für unterwegs = Powerbank

mehr fällt mir dazu nicht ein, YT sollte mehr Infos liefern können.

mfg :)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42548
Ich hab ein Huion Grafiktablet super günstig gekauft. Es ist nett, super flott zum einrichten aber wenn man mal ein Wacom hatte nicht ganz optimal.

Ich würd da eher zu XP-Pen raten. Die haben wirklich gute Produkte.

Wennst bei Wacom bleiben willst wäre das zB die Wacom MobileStudio Pro Serie (aber 2,5k aufwärts)

Du könntest mal schauen ob ein normales Tablet mit "Digitizer" reicht (zB Apple ipad Air)

prronto

Garage
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Bruck/Leitha
Posts: 1701
Zitat aus einem Post von -kanonenfutter-
1) Autark malen ... Google Suche: "Best Stylus Tablet"
2) beziehe "Huion" als Auswahlkriterium in deine Suche ein ... besseres P/L Verhältnis
3) Samsung und Huaw... weil Kabel-Desktopmode vorhanden, den hat das OP8 und OP8pro auch, maybe ist der Modus auch bei OP brauchbar bzw. hat ihn das 8T
4) Display Stromversorgung für unterwegs = Powerbank

mehr fällt mir dazu nicht ein, YT sollte mehr Infos liefern können.

mfg :)

Diese Huion Tablets habe ich schon gesehen. Nachdem ich die Marke gar nicht kannte, hab ich´s gleich mal ausgeblendet.
Dieser Desktop Mode ist also der Schlüssel, ob ein Android Handy als "Host" für das Tablet dienen kann?

@Viper:
Ich schau mit die XP-Pen Website nochmal durch aber auf den ersten Blick konnte ich nix finden, was autark oder mit Handy funktioniert.
2,5k sind eindeutig zu viel ;)

Ipad ist eh die Alternative, die ich ins Auge gefasst habe. Aber da ist es ja auch so, dass ich nicht mal mehr die Generationen zuordnen kann. Geschweige denn, zu verstehen, ob die pro´s fürs Zeichnen einen entscheidenden Vorteil gegenüber den non-pro haben.

Ich werd mich heute mal mit YT Reviews in den Schlaf schauen...mal sehen, ob ich dadurch morgen gscheiter bin :D

-kanonenfutter-

Here to stay
Registered: Jan 2003
Location: Wien/Österreich
Posts: 1040
Zitat aus einem Post von prronto
Diese Huion Tablets habe ich schon gesehen. Nachdem ich die Marke gar nicht kannte, hab ich´s gleich mal ausgeblendet.
Dieser Desktop Mode ist also der Schlüssel, ob ein Android Handy als "Host" für das Tablet dienen kann?

...

Ich werd mich heute mal mit YT Reviews in den Schlaf schauen...mal sehen, ob ich dadurch morgen gscheiter bin :D


3 Versionen um mobil zu malen ...

Huion Pen Display + Handy ... YT Link
Wegen Display brauchst du Android Desktop Mode (Samsung S10,S20,S21 (Dex Mode), Huawei, LG V60 und Sony 1 II, OP8 mit Vorbehalt)

Autark ... Samsung S7 vs Ipad AIR

Tablet (Handy) Display + Zeichenbrett ... YT Link

mfg :)

prronto

Garage
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Bruck/Leitha
Posts: 1701
Danke!

Im Moment schaue ich eher auf das ipad Air mit dem aktuellen Stylus und Paperlike Folie.
Das scheint ein recht ordentliches Geamtpaket zu sein. Preislich schon über den 600€ aber verkraftbar.

cr0ssSyntaX

der quotenchinese
Avatar
Registered: Jan 2004
Location: /root/home
Posts: 1878
Ich glaube du hast das Wacom Tablet damals von mir gekauft.
Wenn deine Tochter am PC malen will, dann:

P/L: Huion Kamvas 13, Huion 1060er Reihe
XP-Pen habe ich ehrlich noch nie verwendet. Meine Studenten kennen das als P/L und finden es gut. Habe eine Mangaka auch gesehen, die das verwendet. Sie hat wirklich kein Budget meinte sie.


Top: Da ist leider Wacom ungeschlagen. Verwende selbe welche und schwöre drauf.
iPad Pro egal welche Gen. Es ist wirklich super. Da würde wegen dem Preis eher nach was Gebrauchtes schauen.

Den Huion H1060 mit 1024 Druckstufen habe ich selber und muss sagen, dass es nicht so schlecht ist. Die neue Version hat schon über 8k Drucksensi. Das ist natürlich sicher geiler, aber ob man es spüren wird ist die Frage.
Wenn du aus Wien (sorry, seh gerade, dass du aus Bruck a.d. Leitha bist) bist, dann kann ich ihr das Huion Tablet gerne einmal ausborgen, damit sie es kennenlernt. Ich verwende es selber eher selten.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42548
Ein H1060P steht auch bei mir rum und wird öfter abgestaubt als verwendet.

Kann ich also auch sehr gerne herborgen - aber cr0ssSyntaX wohnt jetzt auch nicht so weit von mir entfernt
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz