"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Sammelthread für Foto/Video-Equipment

Master99 07.10.2018 - 16:18 13019 227
Posts

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11166
Das soll ein Sammelthread für Empfehlungen und Erfahrungen für diverses Foto/Video-Equipment sein, abseits von Kamerabodies und Objektiven.

Ich fang mal an und empfehle:

Joby Wrist Strap
https://www.amazon.de/gp/product/B0...=UTF8&psc=1

kombiniert mit OP/Tech System Connector
https://www.amazon.de/gp/product/B0...=UTF8&psc=1

... find ich viel angenehmer als ein typischer Kamera-Gurt, und dank den Schnellverbindern (4 liegen bei) kann man blitzschnell zwischen verschiedenen 'Betriebsarten' wechseln oder für Stativbetrieb alles abnehmen. Peak Design Gurte/Schnellverbinder hatte ich mir auch überlegt, aber kostet mehr und man hat dann Metallteile nahe der Kamera rumpendeln. Und nachdem ich einen klassischen Gurt nur selten verwende tuts hier auch der bei der Kamera dabei war.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7387
gute idee mit dem eigenen thread, hätte ich gleich machen sollen.

die peakdesign teile hätt ich mir auch angesehen. aber noch nicht im geschäft. das mit dem alu ist dann tatsächlich ein nachteil, außerdem auch recht teuer.

das OP/Tech Teil schaut da schon besser aus. bei der handschlaufe möcht ich mich noch nach was farbigen oder beige oder so umschauen.

edit:
als Tasche werd ich die von der canon dslr weiterverwenden, ist halt eigentlich zu groß. wenn ich mir das so anschau passt da die fuji x-t20 mit standardzoom, blitz, und mindestens 3 objektive rein :D ich hab sie in weinrot (gibts scheinbar nimmer). kann ich empfehlen, das eingebaute regencover ist sehr praktisch und auch so ist die tasche voll ok.
https://www.amazon.de/Lowepro-Nova-...owepro+nova+160

ein neopren sleeve für cam + pancake objektiv (27mm 2.8) werd ich mir noch checken. das soll dann für "immerdabei" sein. also dann in kombination mit rucksack oder meiner freitag kuriertasche.

hat jemand erfahrungen mit Fingerschlaufen ?
https://www.amazon.de/Cosyspeed-Fin...slinger+outdoor
Bearbeitet von davebastard am 07.10.2018, 16:52

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 2162
uh, da mach ich auch mit

ich hab mir mal den Peak Design Slide* in Aktion geleistet. Taugt mir schon sehr, da flott abnehmbar durch das PD Anker-System.

als kompaktes Mitnehm-Stativ hab ich mir einen Joby GorillaPod 3K* gekauft, da bin ich aber dann (leider zu spät, um zurückzuschicken) draufgekommen, dass ich wohl besser den 5K hätte nehmen sollen.
+ Der 5K würde mit dem Gewicht einer 5DII/6DII und einer L-Linse besser klar kommen
+ Am 5K ist eine Arca Swiss Plate dabei, die auch für andere Stative verwendet werden kann, der 3K hat da eine eigene Plate
+ Die Peak Design Plate mit den Löchern für den Anker würde auch auf den 5K passen
- Ist halt wieder ein wenig größer, schwerer, unhandlicher

Jetzt tüdel ich da immer recht viel rum, weil ich gerne den Strap rechts am Body und am Stativgewinde habe, da sich die Kamera so besser tragen und verwenden lässt. Muss aber immer die Plate wechseln, wenn ich wieder aufs Stativ will... Blöde und nervige Sache, muss ich mal ändern.

Ich hab auch echt überlegt, ob ich mir mal den Peak Design Capture Clip leisten soll. Ist mir aber eigentlich dann doch zu teuer und weiss es gar nicht, ob ich sowas verwenden will. Praktisch wärs schon, da man dann doch öfters einfach mal auf den Strap verzichten kann, aber die fette Cam rumbaumeln lassen,... ich weiss nicht

*Aff Links
Bearbeitet von lagwagon am 07.10.2018, 17:12

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7387
was sagst du bezüglich der bedenken dass metall auf metall scheuern könnte bei den peak design ankern (díe roten "punkte") ?

aja gorillapod wär auch was, muss ich mir auch mal im gschäft anschauen wie groß/schwer noch vertretbar wäre. arca swiss wär auf jedenfall ned blöd, hab ich am griff quasi schon "eingebaut"

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 2162
die Anker sind auf Kunststoff, aber ja, ein wenig Bedenken hab ich schon immer, wenn ich die Kamera in die Tasche packe und der linke Anker blöd auf dem Display liegen bleibt bzw. dass generell die Anker am Lack scheuern könnten. Und wenn kein Strap dran ist, dann fliegen die halt blöd rum bzw. der Linke liegt mir eigentlich immer im Weg, wenn ich das Display ausklappe/schwenke. Aber genau den will ich ja eh weghaben und dauerhaft am Stativgewinde haben.

ich glaub die gorrilapods stehn auch in jedem saturn/mediamarkt, müsstest mal deine cam mitnehmen und probiern, ob dein rahmen mim acra-swiss passt und einrastet.
Bearbeitet von lagwagon am 07.10.2018, 18:50

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7387
weil ichs grad bei youtube gesehen hab. du könntest für deines auch sowas nehmen:
das an die platte vom gorillapod

https://www.youtube.com/watch?v=vym57nuB9uM
https://www.ebay.com/itm/Aluminum-S...id=291420292957

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 2162
stimmt... es könnte so einfach sein :D

Umlüx

Huge Metal Fan
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Kärnten
Posts: 7902
jemand eine empfehlung für eine tasche die ein wenig mehr hergibt als die schwarze mediamarkt plastiktasche? X-T3 mit 3 objektiven sollte reinpassen. 100-150€ darfs schon sein für was ordentliches.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9248
https://www.amazon.de/dp/B074VXB2ZF...6b-9b68800acc93

sowas find ich eigentlich ganz praktisch, vorallem bei makro aufnahmen.
man spart sich einen teuren ringblitz und kann mit der hand relativ nah zum objekt.
idealerweise ist die cam am stativ, sonst wirds schon wackelig ;)
auch für quick & dirty entfesselt blitzen ganz nett

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7387
ich hab dafür einen remote auslöser über funk. von yongnuo genauso wie der blitz.

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11166
Zitat aus einem Post von lagwagon
Ich hab auch echt überlegt, ob ich mir mal den Peak Design Capture Clip leisten soll. Ist mir aber eigentlich dann doch zu teuer und weiss es gar nicht, ob ich sowas verwenden will. Praktisch wärs schon, da man dann doch öfters einfach mal auf den Strap verzichten kann, aber die fette Cam rumbaumeln lassen,... ich weiss nicht

hab ich mir vor kurzem gekauft, bisher aber nur in der whg ausprobiert -> mit der x-t2 + fixbrenn oder kompaktem zoom find ichs ok. ein schweres objektiv oder vollformat kamera würd ich damit aber nicht betreiben wollen. geht auch nur auf rucksäcken gut, nicht so gut geeignet für nen sidebag imho. von dem her befürchte ich für deine 6DII + L-Linsen eher nix.

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 2162
ja, das dachte ich mir auch. kompakte mirrorless mit leichter linse kann ich mir auch gut vorstellen damit.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38054
Ich hab einen HuGu Kameragurt meines erachtens einer der besten Sling Gurte.
Der Peak Design ist zwar auch sehr gut, mag da aber nicht so sehr das der Gurt selbst über die Kleidung gezogen wird. Bei den anderen Slings hat mich gestört das die relativ dick und unhandlich sind.

Bei Blitzen hab ich im Sommer bei Godox zugeschlagen. Tolles TTL Set das quasi in alle Richtungen erweiterbar ist. Bei Yongnuo stört mich das sie für jedes System ein anderes Funkprotokoll haben.

Remote Trigger verwend ich seit dem ich die Smartphone App habe nicht mehr. Für alles andere komm ich mit dem Selbstauslöser aus.

Ansonsten ein kleines Travler Stativ (Gitzo GT1550t) wo ich aber einen etwas größeren Kopf drauf habe. Gorillapod hab ich mir auch schon überlegt, aber ich erspar mir zum kleinen Stativ nur wenig.

Taschen werden automatisch mehr ;)
Ich verwend den LowePro Edge 250 als Sling sehr gerne in der Stadt.
Sonst bin ich mit den Vanguard The Heralder 28 (und auch 33) sehr zufrieden. Eine der wenigen Taschen wo man auch ein Stativ sinnvoll befestigen kann, sogar bei der kleinen geht sich ein 150-600mm stehend aus. Wenn mal etwas mehr mit kommt ich abe rkeine großen Wege habe. Eine Kahlahari Kapako K-31 ist ein schlankes und kompakteres gegenstück. Entweder für die Analoge Ausrüstung oder wenn ich mehr mit FB unterwegs bin.

An meiner 7D II hab ich noch eine Kirk Schnellwechselplatte mit Steg wo eine Lederhandschlaufe befestig ist. Find ich sehr angenehm wenn ich nicht den Gurt verwenden mag.

Die Captureclips kann ich mir nicht für mehr als eine Kompakte oder kleine DSLM mit FB vorstellen.
Anscheinend sind die Tragesysteme und Clips von Spider aber recht gut und angenehm zu tragen. Würd mir eher die genauer ansehen.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7387
so einen hugu gurt hab ich auch noch, damals noch über pm im dslr-forum gekauft :D
mal schaun wie sich der an der dslm so macht. denke er ist fast zu groß für die 700g-800g was ich da normalerweise habe

@stativ: ich find klassische stative halt sehr unpraktisch zu transportieren. deshalb hab ich nur ein sehr einfaches von amazon für fälle wo das gewicht wurscht ist.

das gorillapod ist da schon was anderes. das bekommst in eine normale tasche/rucksack rein und gewicht ist 250g vs. 1kg (wenn ich mal gorillapod 3k vs. deines als beispiel hernehme, beides ohne kopf)
aber ist ja auch nicht wirklich vergleichbar...

was haltet ihr von patona paltinum akkus für fuji ? oder ansmann, hähnel ? oder sogar originale ?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38054
Ich hab für Canon die Pantona LP-E6 und bin zufrieden damit.
Aber das ist meist recht von der Kamera abhängig was da gut geht (und ob überhaupt)
Baxxter und Hähnel werden sonst immer wieder positiv gelobt
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz