"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Sammelthread für Foto/Video-Equipment

Master99 07.10.2018 - 16:18 13930 231
Posts

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38175
Zitat aus einem Post von davebastard
ich hab mehrere hyperionstraps. für dslm imho perfekt weils besser zur größe der cam passt also die breiten gurte. befestigt sind sie an den aufnahmen links und rechts.

Bei meinen Kameras würd ich je einen links und rechts brauchen :p

Nein die sind schon fesch und als Handgelenkeschlaufe recht angenehm.
Ich kann damit nur ned viel anfangen. Um die Kamera da einfach baumeln zu lassen sind auch die kompakteren zu schwer. Aber ich glaub da muss jeder seinen Weg finden.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7404
mit der version mit 135cm passt er schon als schultergurt. und einschnüren tuts mit einer x-t20 nicht so schnell. auch knopf reinmachen und über die hand geben und baumeln lassen geht noch imho.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38175
Klar die langen sind super, ich denk bei denen immer an Handschlaufen - auch wenn ich selbst wo einen grauen hab

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38175
Zitat aus einem Post von lagwagon
Der Pixi Mini bzw. Evo steht schon lange auf meiner Wunschliste.

Hast du es in Stockholm dabei gehabt und eingesetzt?
Wie sind deine Erfahrungen damit?

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 2172
Ja, ich habs mitgehabt und auch ein paarmal verwenden können, wenn auch leider nicht sehr oft, da ich eben nicht alleine war.

Abends bin ich wirklich oft über Brücken und hab mir gedacht, wenn ich jetzt 15-30min Zeit hätte, könnte ich da super Langzeitbelichtungen machen...

Was nicht so gut funktioniert ist das Hochformat mit dem schweren 16-35. Es funktioniert, aber der Kugelkopf hält das nicht auf 90° sondern kippt langsam auf Anschlag runter. Da wäre ein leichteres Objektiv oder ein L-Bracket angebracht. Dann muss die Schellwechselplatte auch sehr fest angeschraubt werden, sonst dreht sich die auch durch den langen Hebel in der 2. Achse runter.

Sonst ist das ein ganz wunderbares Ding. Es passt aufgrund der Größe super in den Rucksack und muss im Gegensatz zum Gorillapod nicht aussen befestigt werden. Man ist gleich um einiges unauffälliger unterwegs.
Mit der Schnellwechselplatte und der Peak Design Baseplate mit dem befestigtem Anker ist es immer noch eine Fummelei, da muss ich mir noch was einfallen lassen. Eventuell wirklich ein schmales L-Bracket, wo man den Anker woanders (ausserhalb der Mitte) befestigen kann. Aber so ein Teil hat dann meistens den Nachteil, dass es die volle Funktionalität vom Dreh-/Schwenkscreen einschränkt...
Bearbeitet von lagwagon am 26.08.2019, 09:25

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38175
RRS oder Kirk sollten beide gut passen. Evtl auch small rig

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7404
ohne jetzt genauer gegooglet zu haben, es gibt welche mit cutouts fürs display sogar von den china herstellern auf amazon.
100€+ ist imho abzocke

ich bin mir aber sicher dass sich das jemand im netz schon genauer angesehen hat. da findet man sicher was.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz