"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Sigma DP 1/2/3 Quattro

xyto 09.02.2014 - 22:27 4045 24
Posts

AdRy

Auferstanden
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 5239
Zitat
Both layers beneath have just 4.9 million photodiodes, however. That brings up the potential for color moiré and false color artifacts, the very thing Foveon sensors have until now managed to avoid.
So langs kein diagramm wie es wirklich aufgebaut ist gibt, ist alles nur spekulation.

Es sind weniger pixel und es wird in irgendeinem muster angeordnet sein, nur halt überlagert. Es wird auch eine interpolation notwendig sein um die tatsächliche farbe von jedem der 20MP zu berechnen, so ähnlich wie ein bayer sensor.

Ich bin jedenfalls gespannt auf fotos davon.
Bearbeitet von AdRy am 10.02.2014, 12:51

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 14950
es braucht eben keinen farbfilter und keine interpolation, die farbe im licht dringt unterschiedlich tief ein und kann dadurch unterschieden werden, du hast rot grün und blau

aber was ich jetzt so gelesen habe ist der neue aufbau auch deswegen weil dadurch die iso-performance besser wird, also weniger megapixel dafür weniger rauschen

btw da wird der sensor gut erklärt:
http://de.wikipedia.org/wiki/Foveon_X3

Hardclocker

Little Overclocker
Registered: Sep 2011
Location: Wien
Posts: 50
Zitat von ccr
Tolle Bildqualität schön und gut. Aber IMHO ist es der falsche Weg, bei einer Kamera mit zumindest semiprofessionellem Anspruch die Bedienelemente zu "minimalisieren". Fuji zeigt, wie es richtig geht - je mehr Einstellräder desto besser. Wenn ich für die Einstellung von Blende, Zeit, ISO, etc. jedes Mal in ein Menü hineinmuß, macht das Fotografieren schnell keinen Spaß mehr.
Ich nehme an du hast nie mit einer Sigma DP (Merrill) fotografiert? Die haben das Q-Menu welches eines der genialsten Menüs/UIs ist, das ich je auf einer Kamera gesehen habe. Ich wette damit kann ich schneller ISO, WB und sonstige Einstellungen verändern als es der Fuji-Fotograf schafft am Rändelrad zu drehen. Ansonsten stimme ich xyto zu, die Bildqualität bei niedrigen ISOs ist der nackte Wahnsinn. Hier kann man sich Fotos eines Sigma-Bloggers anschauen, der die meisten seiner Bilder in voller Größe (=15MP) auf Flickr hochlädt.

Zitat
Der Foveon-Sensor hat sich ja immer dadurch ausgezeichnet, dass bei jedem Pixel "die volle Farbinformation" eingefangen wurde.
Theoretisch ja, in der Praxis war die Auflösung der unteren Schichten (Grün und Rot) sowieso deutlich niedriger, da diese aufgrund von wenig Leicht (sitzen ja tief im Silizium) stark gerauscht haben. Insofern könnte der neue Sensor ähnliche Farbauflösung bei um 1/3 höherer Luminanzauflösung und besserem Rauschverhalten haben.

Zitat von AdRy
Ich fand den bisherigen sensor auch nur hype. Wenn man ein 36MP bild von einem "normalen" sensor auf 15MP verkleinert wird man den unterschied ned merken.. bzw umgekehrt wenn ich das 15MP foveon bild auf 36MP vergrößer wirds sicher grindig :D
Und welche Kamera hatte damals für unter €1000 oder jetzt für unter €500 36MP? ;)

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5372
Zitat von t3mp
Ich würde das mindestens verdoppeln. Wow! Wenn Sigma den Lauf fortsetzen, der mit den letzten Objektiven eingesetzt hat, dann wird das eine hochinteressante Sache.

Absolut!!

Die neuen ART-Linsen sind echt top! Qualitätsprobleme von früher scheint bei Sigma nun endlich Geschichte zu sein.

Cobase

Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17727
Zitat von Hardclocker
Und welche Kamera hatte damals für unter €1000 oder jetzt für unter €500 36MP? ;)
Nokia 1020 und Nokia PureView 808. Und damit kann man sogar noch telefonieren und einiges anderes mehr.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5372
Zitat von Cobase
Nokia 1020 und Nokia PureView 808. Und damit kann man sogar noch telefonieren und einiges anderes mehr.
ECHTE MP *g*

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 10801
Zitat von Cobase
Nokia 1020 und Nokia PureView 808. Und damit kann man sogar noch telefonieren und einiges anderes mehr.

auch ein objektiv hat eine auflösung, die ganze optik folgt den gesetzen der physik, da können noch so viele minipixel auf einem sensor sein :p

Hardclocker

Little Overclocker
Registered: Sep 2011
Location: Wien
Posts: 50
Zitat von Cobase
Nokia 1020 und Nokia PureView 808. Und damit kann man sogar noch telefonieren und einiges anderes mehr.
Du hast Recht! Ich werde einfach meine ganze unnütze Fotoausrüstung wegschmeißen und auf ein Smartphone umsteigen, weil das letztere eh mehr Megapixel und bessere Bildqualität hat.

Aber im Ernst, eine Kamera, die eine ähnlich hohe Auflösung und Schärfe wie die DP Merrills einfangen kann, kann man für den Preis dieser nicht finden. Und Sigma verspricht dass die Quattros um eine Blende besseres Rauschverhalten haben und schneller sein sollen. Ich finde das wirklich toll. Es bleibt nur zu hoffen, das die Preise nicht überzogen sind.

Ulli33

Bloody Newbie
Registered: Jul 2014
Location: Vienna
Posts: 5
Und, hat sich jetzt schon jemand von euch die DP2Q zugelegt? Ich spiele mich ja mit dem Gedanken, vor allem nach Lektüre dieses Blogs: http://fotogenerell.wordpress.com/tag/dp2q/
Die Fotos sind schon ein Wahnsinn, und ich glaube, dass ich mich anfänglich mit nur einer Brennweite besser an die Bedienung einer Sigma-Kamera gewöhnen kann (vor allem hab ich noch so viele Objektive mit Canon-Anschluss herumliegen...).

AdRy

Auferstanden
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 5239
So überragend ist die Qualität aber nicht. Rauscht bei iso 100 schon leicht :confused: und besonders kompakt ist sie auch nicht. Ist eher was für fanboys oder als statussymbol wie leica gedacht.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz