Euer Auto und die Probleme damit - Seite 294

Seite 294 von 303 - Forum: Benzinbrüder auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/benzinbrueder/euer_auto_und_die_probleme_damit_218660/page_294 - zur Vollversion wechseln!


SaxoVtsMike schrieb am 01.03.2019 um 17:38

war gestern beim Händler, Pickerltermin fürn Tschechen RS machen, hab mal alle wehwehchen aufgezählt, da die Anschlussgarantie ende März auch zu ende ist.
Hab mal vorsichtig nach einem Kostenvoranschlag für VA Bremserei erneuern gefragt.
350 Packerl, 700 Packerl & Scheiben, beide Zahlen inkl. AZ.
Da hats sogar den Kundenberater kurz mal die Sprache verschlagen.
OIDA... Ich klapper jetzt mal ein paar freie Werkstätten ab, und schau was der Spaß dort kostet mit Markenbelägen und Brembo scheiben..


normahl schrieb am 01.03.2019 um 17:41

700 Packerl & Scheiben für beide Achsen inkl AZ?
Find das jetzt garnicht so tragisch wenns was ordentliches ist.


Edit: ok für nur VA ist es kein Schnäppchen. Aber beim RS ist die wohl auch schon etwas größer dimensioniert.


Obermotz schrieb am 01.03.2019 um 17:46

800 haben wir für den Mini meiner Freundin in einer guten freien Werkstatt letztens für beide Achsen gezahlt.
Erscheint einem schon teuer, wenn man bedenkt, dass das Material im Internet (z.B. Brembo) um die 200-300 Euro kostet.


HaBa schrieb am 01.03.2019 um 18:05

700 VA inkl. AZ schreckt mich jetzt nicht soooo.


~PI-IOENIX~ schrieb am 02.03.2019 um 07:14

Ich hab vorne Scheiben plus Packerl plus Sensor selbstgekauft plus Einbau insgesamt185 gezahlt. Das is ok


normahl schrieb am 02.03.2019 um 07:29

Da hat der Mechaniker aber nix mehr verdient oder?
Für welches auto?


hctuB schrieb am 02.03.2019 um 10:06

5er Diesel älteres Modell


Garbage schrieb am 02.03.2019 um 10:21

Zitat aus einem Post von Cobase
Öl selber mitbringen war bisher nur einmal ein Problem, und zwar bei Hyundai/Mazda. Da haben sie auch von Garantieverlust gelabert und meine Schwester einen Wisch unterschreiben lassen. Das war das letzte Mal, daß wir dort waren.

VW schreibt auf den Auftrag und die Rechnung, welches Öl mit welchen Freigaben mitgebracht wurde. 0 Probleme.

BMW ist das überhaupt komplett wurscht.
Bei mir Hyundai und da gabs gar kein gemaule, weder mündlich noch schriftlich, es wurde nicht mal irgendwo vermerkt.
Ich hab auch exakt das mitgebracht was Hyundai vorgibt (Shell irgendwas), das verwendet die Werkstätte nicht mal selbst (Valvoline xyz).

Mittlerweile bin ich aber ohnehin außerhalb der Garantie, also ist das mit Garantieverlust bla bla eh kein Thema mehr. :p

Und nochmal zur Klarstellung: Ich gönne der Werkstätte durchaus ihren Schnitt, v.a. wenn ich mit der Arbeit grundsätzlich zufrieden bin, aber in einem nachvollziebaren Rahmen bitte. Bei Faktor 2 zum Marktpreis denk ich nicht drüber nach, bei Faktor 4 schon, denn bei mir wächst Geld auch nicht am Baum, so dass es mir komplett egal wäre.


normahl schrieb am 02.03.2019 um 10:47

Eigentlich sollte doch eine Werkstatt ohnehin günstiger ans Öl kommen, als eine Privatperson oder?
Die kaufen ja immerhin größere Mengen.


Earthshaker schrieb am 02.03.2019 um 10:55

Tun sie auch aber sie verkaufens halt auch für das 10fache weils die Leute nicht besser wissen.


~PI-IOENIX~ schrieb am 02.03.2019 um 12:49

Zitat aus einem Post von normahl
Da hat der Mechaniker aber nix mehr verdient oder?
Für welches auto?

Teile warn glaub ich gute 120€ und der Rest da Arbeitslohn. Am Land verlangens ned so viel


semteX schrieb am 02.03.2019 um 13:39

65e für... 1.5h arbeitszeit? :D


SaxoVtsMike schrieb am 02.03.2019 um 14:13

Ist nur für die VA, Online habe ich Brembo Scheiben + Packerl (afair Lucas) für~200€ gesehen, doch ein kleines Delta vorhanden


semteX schrieb am 02.03.2019 um 14:21

aja, gut vorn bist in 45mins durch wennst a bühne hast...


~PI-IOENIX~ schrieb am 02.03.2019 um 16:00

Genau. Vorderachse.




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2019