Moderation im österreichischen Politik-Thread

Seite 1 von 2 - Forum: Community Hub auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/community-hub/moderation-im-sterreichischen-politik-thread_257538/page_1 - zur Vollversion wechseln!


delete1 schrieb am 24.02.2021 um 14:18

Zitat aus einem Post von mat
So, Schluss jetzt mit den Grundsatzdiskussionen a la "linkslinke Meinungsdiktatur". Ihr kennt die Spielregeln hier im Forum. Diese sind in keiner Form politisch und sollen ausschließlich eine sinnvolle, sachliche und respektvolle Diskussion ermöglichen. Wer sich nicht daran hält, weil ihm das zu "links" ist, der ist hier falsch.

PS: Bitte nur reporten und nicht mithelfen beim Thread Derailing.

wer hat das geschrieben oder in den raum gestellt? longbow. wer wird hier verwarnt? ich.

ganz direkt: ich finde, dass die bisherige moderation so passt und die politische ausrichtung der leute sein soll wie das jeder für richtig hält. das recht einer freien äußerung ohne anfeindungen hätte ich aber auch gerne. und gerade da kommt halt genau von leuten so anfeindungen wie vorher und lassen keine diskussion zu im dem sie mit solchen sprüchen kommen. natürlich werde ich sauer, wenn jemand so etwas schreibt.


Zitat aus einem Post von mat
Verwarnung crumb - persönliche Beleidigung.
die verwarnung verstehe ich jedenfalls, wenngleich das auch aus reflex war.


Dune schrieb am 24.02.2021 um 14:21

Zitat aus einem Post von crumb
recht einer freien äußerung ohne anfeindungen

Jetzt musst ich lachen


mat schrieb am 24.02.2021 um 14:36

Wer über die Moderation im "WTF is nur los bei uns - politics at its best"-Thread, der tut das bitte hier.


Ultimus schrieb am 24.02.2021 um 14:41

der gelöschte Teil:

Zitat
Zitat von mat geschrieben am 24.02.2021, 14:38
Wenn du das noch loswerden willst, dann nicht mehr im Thread selbst, sondern bitte hier: https://www.overclockers.at/communi...k-thread_257538

Schön zu sehen, dass Tatsachen (rk strafrechtliche Verurteilung) weiterhin ignoriert werden. Darüber hinaus habe ich den Post ja nur in einem Wort ergänzt; "mehrere" sind nicht "alle", sodass damit auch nicht alle Abgeschobenen gemeint sein können, aber Genauigkeit wird ja überbewertet. und ja, 3 sind jedenfalls "mehrere". Lieber gleich mal aufgrund eines angeblichen Verstoßes gegen die Forenregeln eine Verwarnung aussprechen und Postings löschen.
3 wegen Vergewaltigung verurteilte Straftäter sind nun einmal "mehrere", ob man es mag oder nicht. Nichts anderes war mein fix Posting. Gegen welchen Punkt der Spielregeln lag also ein Verstoß vor?


mat schrieb am 24.02.2021 um 14:43

Zitat aus einem Post von crumb
ganz direkt: ich finde, dass die bisherige moderation so passt und die politische ausrichtung der leute sein soll wie das jeder für richtig hält. das recht einer freien äußerung ohne anfeindungen hätte ich aber auch gerne. und gerade da kommt halt genau von leuten so anfeindungen wie vorher und lassen keine diskussion zu im dem sie mit solchen sprüchen kommen. natürlich werde ich sauer, wenn jemand so etwas schreibt.
Du sagst etwas (grün)und widerrufst es anschließend implizit (rot).


mat schrieb am 24.02.2021 um 14:47

Zitat aus einem Post von Ultimus
3 wegen Vergewaltigung verurteilte Straftäter sind nun einmal "mehrere", ob man es mag oder nicht. Nichts anderes war mein fix Posting. Gegen welchen Punkt der Spielregeln lag also ein Verstoß vor?
Regel 2. Dort habe ich die Formulierung gerade eben verbessert, damit es keine Missverständnisse gibt. Vorher war nur "extremistische Aussagen" drinnen, wir moderieren aber seit Jahren schon nach "menschenfeindlich".

Die Passage lautet jetzt:

Zitat
Extremistische und/oder menschenfeindliche Aussagen inklusive Hetze werden in keiner Form toleriert.


delete1 schrieb am 24.02.2021 um 14:52

Zitat aus einem Post von mat
Du sagst etwas (grün)und widerrufst es anschließend implizit (rot).

sry, hätte ich besser ausformulieren sollen. die moderation passt, das spiegelt sich auch hier in der möglichkeit wieder. für beides ein danke!

der punkt in rot bezieht sich auch ein paar leute, die einfach nicht damit klar kommen, wenn jemand ihrer meinung nach zu weit rechts ist. egal ob sachlich oder nicht. (siehe beispiele/fragen die ich da gepostet habe) das ist eine valide sichtweise und meinung. und was wird geschrieben: "Auslända Diskussionen" und wollts das net per PM klären" freilich, ich sollte das drüber lesen und ignorieren. aber mich ärgert es halt, wenn man über so etwas nicht normal diskutieren kann.


mat schrieb am 24.02.2021 um 14:53

Wenn jemand den Hilfssheriff spielt, dann kannst du ihn reporten. Ich würde den Post dann entfernen. Geht halt aus Gründen der Nachvollziehbarkeit nur, wenn der Thread nicht schon komplett derailed wurde.


sk/\r schrieb am 24.02.2021 um 14:57

@moderation: ich finds auf oc.at nahezu perfekt. wenn sich die aufRECHTEN poster jetzt in ihrer ehre beleidigt sehen, hilft vielleicht ein bisschen selbstreflexion.
aber da dürfte sich ja seit der migrationskrise 2015 nichts geändert haben. oh well...


Ultimus schrieb am 24.02.2021 um 15:00

Zitat aus einem Post von mat
Regel 2. Dort habe ich die Formulierung gerade eben verbessert, damit es keine Missverständnisse gibt. Vorher war nur "extremistische Aussagen" drinnen, wir moderieren aber seit Jahren schon nach "menschenfeindlich".

Die Passage lautet jetzt:
aha, "gerade eben verbessert". Schon mal was von "nulla poena sine lege" gehört?! Völlig unbedenklich, eine Verwarnung auszusprechen und danach die Regel zu ändern, damit die Verwarnung passt. lol

Abgesehen davon, was ist an dem Hinweis samt Link, dass mehrere (von einem österreichischen unabhängigen Gericht rechtskräftig verurteilte) Vergewaltiger nach Afghanistan abgeschoben werden, extremistisch oder menschenfeindlich oder Hetze?! Das sind reine Tatsachen "."

edit: Versammlung der Anhänger fehlerhafter Fakten, oder wie


Dune schrieb am 24.02.2021 um 15:01

Da sind wir wieder beim Grundproblem. Irgendwo ist eine rote Linie überschritten.

Ein Statement was verhetzen, menschenverachtend, verallgemeinernd oder beleidigend ist, kann keine "valide sichtweise und meinung" sein.


schizo schrieb am 24.02.2021 um 15:22

Zitat aus einem Post von Ultimus
Abgesehen davon, was ist an dem Hinweis samt Link, dass mehrere (von einem österreichischen unabhängigen Gericht rechtskräftig verurteilte) Vergewaltiger nach Afghanistan abgeschoben werden, extremistisch oder menschenfeindlich oder Hetze?! Das sind reine Tatsachen "."

Meine Aussage: Demo gegen die Abschiebung von 38
Menschen
Deine Abänderung meiner Aussage: Demo gegen die Abschiebung von Vergewaltigern

Fällt dir was auf?


mat schrieb am 24.02.2021 um 15:31

Zitat aus einem Post von Ultimus
aha, "gerade eben verbessert". Schon mal was von "nulla poena sine lege" gehört?! Völlig unbedenklich, eine Verwarnung auszusprechen und danach die Regel zu ändern, damit die Verwarnung passt. lol
Wir verbessern die Regeln laufend und machen das auch transparent (Post im Regel-Thread). Wie gesagt wird bereits seit Jahren gleich moderiert, nur die Formulierung wurde verallgemeinert. Du kannst dich gerne als Opfer dieser Verbesserung sehen.

Zitat
Abgesehen davon, was ist an dem Hinweis samt Link, dass mehrere (von einem österreichischen unabhängigen Gericht rechtskräftig verurteilte) Vergewaltiger nach Afghanistan abgeschoben werden, extremistisch oder menschenfeindlich oder Hetze?! Das sind reine Tatsachen "."
Ich kann es nur mehr aus meiner Erinnerung abrufen, hätte den Post doch lieber verschieben sollen: Du hast das Wort "Männer" (oder so ähnlich) mit "Vergewaltiger" ausgetauscht. Ich und einige Reporter haben das vollkommen unmissverständlich als Pauschalaussage wahrgenommen mit dem Wortlaut "Da werden eh nur Vergewaltiger abgeschoben". Das war nicht der Fall und deshalb ist es eine menschenfeindliche Pauschalaussage.

Du kannst jetzt lang und breit mit mir diskutieren, dass du ja eh nur die 3 eigentlich gemeint hast, aber angekommen ist etwas anderes. Und das ist das, was im Endeffekt zählt.

Deshalb sparen wir uns jetzt beide lieber die Energie und richten unseren Fokus auf uns selbst. Du schaust, was du an dir verbessern kannst und ich schaue, was ich an meiner Moderation verbessern kann.


Ultimus schrieb am 24.02.2021 um 15:33

Zitat aus einem Post von schizo
Meine Aussage: Demo gegen die Abschiebung von 38
Menschen
Deine Abänderung meiner Aussage: Demo gegen die Abschiebung von Vergewaltigern

Fällt dir was auf?

Zitat aus einem Post von schizo
Es ist so lächerlich wie die Polizei die rechtsextremen Anti Corona Demos begleitet, die stundenlang unkontrolliert durch die Stadt spazieren während bei 70 Linken, die gegen die Abschiebung mehrer Menschen nach Afghanistan in Zeiten von Pandemie und erneutem Säbelrasseln der Taliban ein Panzer auffährt. Weit sind wir gekommen :rolleyes:
Wo steht was von 38 Menschen? :confused: Das Wort "mehrer(e)" habe ich unverändert gelassen. Die Änderung war daher mit dem Link auch richtig. Mir fällt auf, dass den meisten Mitmenschen sprachliche Genauigkeit fehlt.

Zitat aus einem Post von mat
Wir verbessern die Regeln laufend und machen das auch transparent (Post im Regel-Thread). Wie gesagt wird bereits seit Jahren gleich moderiert, nur die Formulierung wurde verallgemeinert. Du kannst dich gerne als Opfer dieser Verbesserung sehen.
Gratuliere dazu, dass laufend Verbesserungen vorgenommen werden. Es ist aber schlicht falsch, jemanden zu bestrafen und nachher erst die Regel dazu einzuführen. Ein Festhalten an der Verwarnung zeigt nur, dass die Ansicht mancher User einer Meinungsdiktatur nicht unrichtig ist.

Zitat aus einem Post von mat
Ich kann es nur mehr aus meiner Erinnerung abrufen, hätte den Post doch lieber verschieben sollen: Du hast das Wort "Männer" (oder so ähnlich) mit "Vergewaltiger" ausgetauscht. Ich und einige Reporter haben das vollkommen unmissverständlich als Pauschalaussage wahrgenommen mit dem Wortlaut "Da werden eh nur Vergewaltiger abgeschoben". Das war nicht der Fall und deshalb ist es eine menschenfeindliche Pauschalaussage.

Du kannst jetzt lang und breit mit mir diskutieren, dass du ja eh nur die 3 eigentlich gemeint hast, aber angekommen ist etwas anderes. Und das ist das, was im Endeffekt zählt.

Deshalb sparen wir uns jetzt beide lieber die Energie und richten unseren Fokus auf uns selbst. Du schaust, was du an dir verbessern kannst und ich schaue, was ich an meiner Moderation verbessern kann.
siehe oben; man darf wohl davon ausgehen, dass die meisten hier sinnerfassend lesen können. Wenn Du oder andere einzelne Wörter überlest, dann kann das nicht zu meinen Lasten gehen. Es ist nicht egal, was angekommen ist, sondern welcher Wortlaut mein Posting hatte; und der war "mehrer[e] Vergewaltiger" und das ist/war auch richtig.


schizo schrieb am 24.02.2021 um 15:36

Zitat aus einem Post von Ultimus
Wo steht was von 38 Menschen? :confused: Das Wort "mehrer(e)" habe ich unverändert gelassen.

Eben, du hast impliziert, dass es eine Demo gegen die Abschiebung von Vergewaltigern ist, den Rest hast du unter den Tisch fallen lassen -> Hetze




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2021