Intel Cryo Cooler - Subzero mit Peltier-Element

Seite 1 von 3 - Forum: Cooling auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/cooling/intel-cryo-cooler-subzero-mit-peltier-element_256672/page_1 - zur Vollversion wechseln!


mat schrieb am 11.11.2020 um 12:07

eklaunchesquantumxdelta-tecwater-blockfeaturing-intelcryocoolingtechnology-ekwb-1_247519.png
Intel hat einen eigenen Controller inklusive Software für die Subzero-Kühlung von Intel CPUs mittels Peltier-Element veröffentlicht. Damit konnte der8auer in einem Video einen sehr gut gebinnten 10900K mit 5,6 GHz auf einem Kern (!) durch CINEBENCH R20 jagen (verwendet AVX2). Beim Gamen mit PUBG waren bis zu 5,3 GHz problemlos möglicht. Dabei braucht das Peltier-Element durchschnittlich im ausbalancierten "Cryo Mode" zwischen 100 und 150 Watt extra; da ist der zusätzliche Verbrauch der CPU nicht miteingerechnet. Fazit von der8auer: "Gut durchdachtes, nettes Spielzeug. Wohl eher nichts für den Alltag". Es wird auch ausführlich erwähnt, dass der Cryo Cooler keine offizielle Antwort auf AMDs deutlich effizientere Ryzen 5000-Serie sein soll.


XXL schrieb am 11.11.2020 um 12:25

Alle Jahre wieder? :D

Was ist eigentlich aus dem israelischen Start-Up geworden das irgendwann Peltier für iirc Grafikkarten anbieten wollte :D


SaxoVtsMike schrieb am 11.11.2020 um 12:30

is it 2000 again ?
Kopfschüttelnd hab ich gerade an die 5Ghz all core mit Chiller von vor 2 Jahren oder so denken müssen. Prinzipiell glaube ich das dies eine gar nicht mal so schlecht durchdachte Lösung ist, aber obs jemand braucht...
Die Klientel für so was gibst sicher, alle die mit doppel Mora oder 3090rtx SLi arbeiten weil sie´s können oder weils das absolut schnellste haben wollen.


Viper780 schrieb am 11.11.2020 um 14:53

Ja die 2000er sind zurück.
Ich warte nur auf die Rückkehr der Astek Vapochill (und wie sie alle geheißen haben)


Starsky schrieb am 11.11.2020 um 14:53

Geile Sache! :D

Der gesamte Lastverbrauch wäre da echt mal interessant.


böhmi schrieb am 11.11.2020 um 15:02

Zitat aus einem Post von Viper780
Ja die 2000er sind zurück.
Ich warte nur auf die Rückkehr der Astek Vapochill (und wie sie alle geheißen haben)

Genau, Asetek VapoChill und Chip-Con Prometeia fehlen noch :D


Viper780 schrieb am 11.11.2020 um 15:30

Die Prometeia ist mir nicht mehr eingefallen - Danke!


böhmi schrieb am 11.11.2020 um 15:35

Besser war dann nur mehr eine Single-Stage oder Kaskade von ice-man :D


DocSpliff schrieb am 11.11.2020 um 15:50

Zitat aus einem Post von böhmi
Genau, Asetek VapoChill und Chip-Con Prometeia fehlen noch :D
Von LD Cooling gibt es da doch was zu kaufen, auch mit Gehäuse.

Die Preise sind aber mehr als gesalzen, hab die alten Lösungen als preiswerter in Erinnerung.


wergor schrieb am 11.11.2020 um 15:59

Zitat aus einem Post von mat
Subzero-Kühlung von Intel CPUs mittels Peltier-Element

kann ich den auf meinen ryzen montieren?


DocSpliff schrieb am 11.11.2020 um 16:04

Zitat aus einem Post von wergor
kann ich den auf meinen ryzen montieren?
Laut Video vom 8auer und Hompage von EK Waterblocks ohne gröbere Mods nicht.


mat schrieb am 11.11.2020 um 16:06

Bezweifle ich, aber nicht unmöglich. Zuerst muss das Mounting möglich sein. Keine Ahnung wie da der Status beim Mounting Kit von EKWB ist, aber das müsste man zuerst herausfinden.

Danach muss man sich höchstwahrscheinlich eine eigene Software für den Controller schreiben. Glaube kaum, dass die von Intel für eine AMD CPU läuft. Oder man schreibt einen Hypervisor, der die Ryzen CPU mockt. Für den "Unregulated Mode" kann das nicht so schwierig sein, weil der wird kaum Anforderungen für spezielle CPU-Register haben.


daisho schrieb am 11.11.2020 um 16:11

Bei den Power Targets und unnötigen Energieverbrauch für minimale OCs heutzutage weil eh schon alles am Limit rennt mit den Boost Clocks, muss ich sagen - da sind Peltier Elemente vermutlich gar nicht so reißerisch schlecht beieinander ugly


Vinci schrieb am 11.11.2020 um 16:15

Ich check nicht wie das Ding überhaupt mit dem OS kommuniziert?
Am Anfang vom Video sieht man, dass da nix drauf is außer Strom- und Tempsensor Anschlüsse? :confused:


DocSpliff schrieb am 11.11.2020 um 16:22

Zitat aus einem Post von Vinci
Ich check nicht wie das Ding überhaupt mit dem OS kommuniziert?
Am Anfang vom Video sieht man, dass da nix drauf is außer Strom- und Tempsensor Anschlüsse? :confused:

Einen USB Anschluß hat das Ding IIRC auch noch.




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2021