Wärmeleitpasten im Überblick

Seite 1 von 2 - Forum: Cooling auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/cooling/waermeleitpasten-im-ueberblick_222812/page_1 - zur Vollversion wechseln!


Joe_the_tulip schrieb am 10.03.2011 um 15:15

<div class="previewimage content"></div>Wärmeleistpasten haben aufgrund ihres ohnehin hohen Leistungsniveaus ein wenig an Popularität verloren. X-bit labs hat dennoch eine Marktübersicht getestet und kommt zum Schluss, dass 12 aktuelle Wärmeleitpasten mehr oder weniger gleich gut sind.


EG schrieb am 10.03.2011 um 15:48

Awesome!

Gleich mal drüberstürzen. :)


Turrican schrieb am 10.03.2011 um 15:58

toller vergleich.
ich persönlich verwende derzeit die coolink chillaramic. für subzero einsätze ist die echt perfekt geeignet.


quilty schrieb am 10.03.2011 um 16:09

Verwende eigentlich seit Jahren die AS5, aber nachdem sie beim Test in der unteren (immer noch guten) Hälfte abgeschnitten hat werde ich beim nächsten Einkauf vielleicht einmal etwas neues probieren.

Mit falschem Auftragen kann man wahrscheinlich mehr vertun als bei der Wahl der Paste.


Obermotz schrieb am 10.03.2011 um 16:21

Ich hab noch immer ne Spritze Arctic Silver 2 (Anno 2002?) - funktioniert bisher immer Problemlos :D


BlueAngel schrieb am 10.03.2011 um 16:43

Zitat von quilty
Mit falschem Auftragen kann man wahrscheinlich mehr vertun als bei der Wahl der Paste.

Ja stimmt, Reiskorn. :fresserettich:
:D

Beim nächsten Einkauf, werde ich auch genauer schauen.
Dachte die AS5 ist relativ gut, aber da gibt es ja doch einiges darüber.


InfiX schrieb am 10.03.2011 um 16:49

keine noctua paste? ... oder ist das eh die gleiche wie die coollink?


Garbage schrieb am 10.03.2011 um 17:06

Zitat von InfiX
keine noctua paste? ... oder ist das eh die gleiche wie die coollink?
nein, sind zwei komplett unterschiedliche produkte.


Whiggy schrieb am 10.03.2011 um 20:44

Ich verwende schon seit Jahren nur noch Flüssigmetall. Was besseres gibts einfach nicht.


that schrieb am 10.03.2011 um 20:48

Zitat von Whiggy
Ich verwende schon seit Jahren nur noch Flüssigmetall. Was besseres gibts einfach nicht.

Warte nur bis meine Wärmeleitpaste aus Kohlenstoffnanoröhren auf den Markt kommt... :)


Viper780 schrieb am 10.03.2011 um 21:12

Zitat von that
Warte nur bis meine Wärmeleitpaste aus Kohlenstoffnanoröhren auf den Markt kommt... :)

leiten halt nur in einer Dimension und man muss haltirgend wie die orientierung herstellen.

verwende für die CPU auch seit einiger zeit Flüssigmetall, ansonsten AS5 oder MX3


LJ schrieb am 11.03.2011 um 07:44

13 Grad Unterschied unter Last hätte ich auch nicht vermutet. Bin schon gespannt auf den zweiten Teil - die Alpenföhn Paste war ja hier noch nicht dabei...


xtrm schrieb am 11.03.2011 um 07:59

Zitat von Obermotz
Ich hab noch immer ne Spritze Arctic Silver 2 (Anno 2002?) - funktioniert bisher immer Problemlos :D
Hab hier zwei spritzen AS3, die ich seit ewigkeiten benutze, und die erste ist noch immer nicht leer :D. Außerdem lag irgendwo eine kleine spritze MX-1 bei, aber bis ich die brauch, werden vermutlich noch 10+ jahre vergehen =).


master_burn schrieb am 11.03.2011 um 10:24

deto

ich hab hier auch 2 Spritzen AS5 rumliegen, aber so oft wie ich kühlkörper wechsle wird die wohl auch noch ewig halten


Viper780 schrieb am 11.03.2011 um 13:36

Meine AS5 ist jetzt leer (hatte die auch ewig) - da ich gerade (wie ich oben schon geschrieben habe) für CPUs und teilweise auch GPUs Flüssigmetall nehme.

Hoffe auch dass hier die EKL Schneekanone, MX4 (die ich mir als Ersatz für die AS5 bestellt habe), Noctua und andere aktuelle WLP noch dazu kommen.




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2020