AMD Radeon RX 6000-Serie Sammelthread - Seite 9

Seite 9 von 77 - Forum: Grafikkarten auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/grafikkarten/amd-radeon-rx-6000-serie-sammelthread_255914/page_9 - zur Vollversion wechseln!


GrandAdmiralThrawn schrieb am 10.09.2020 um 06:45

Zitat aus einem Post von Rogaahl
Nicht den die pro treiber mit amdgpu verwechseln. amdgpu ist im Kernel integriert und bedarf keinerlei Installation. [...]


Nicht in meinem Kernel, weil zu alt. Ich nenne den offiziellen AMD Treiber "amdgpu", einfach weil...

Code:
$ lsmod | grep amdgpu
amdgpu               2799141  5
amdttm                103047  1 amdgpu
amd_sched              17847  1 amdgpu
i2c_algo_bit            5903  1 amdgpu
amdkfd                202817  1 amdgpu
amdkcl                 40567  4 amdgpu,amdttm,amd_sched,amdkfd
drm_kms_helper        127731  2 amdgpu,amdkcl
drm                   353461  18 amdgpu,amdttm,amd_sched,amdkcl,drm_kms_helper
amdchash                5048  1 amdgpu
i2c_core               29164  5 amdgpu,i2c_algo_bit,drm_kms_helper,drm,i2c_i801

$ modinfo amdgpu
filename:       /lib/modules/$(uname -r)/extra/amdgpu.ko
version:        18.10.4.13
license:        GPL and additional rights
description:    AMD GPU
author:         AMD linux driver team

Den quelloffenen bezeichne ich als "radeon" Treiber. kA wie akkurat das jetzt ist oder nicht, aber so kenne ich es von anderen auch.


Weinzo schrieb am 10.09.2020 um 06:47

Zitat aus einem Post von Weinzo
was mich derzeit etwas stört ist - und ich weiß nicht, woran es liegt ist, dass bisher alle immer von fine wine bei amd gesprochen haben. In letzter Zeit seh ich jedoch nur mehr spiele, grad z. B. F1 2020, bei denen vegas extrem abstinken, im vergleich zu 5700ern und aber auch im vergleich mit 1070/1080. Grad bei F1 war Vega56, etwas optimiert, so schnell wie die 1080, mittlerweile ist sie kaum schneller als eine 590/1650......klingt für mich eher nach absichtlich langsam um die 5700, die anfangs nur wwi 10% schneller war, besser dastehen zu lassen....hoff ich täusch mich und es liegt am game. Muss mal den vorgänger wieder mit neuen treibern anspielen und vergleichen.

F1 2020, 1080 45% schneller als v56

F1 2019 1080 gleich schnell wie v56



Eine Zeit lang hats auch nach fine wine ausgesehen, der gap zw. v56 und 1080 wurde immer geringer, seit 5700 kann man aber genau das gegenteil feststellen

edit: wups, selbstquote, schxxx handy :D


SaxoVtsMike schrieb am 10.09.2020 um 10:08

Möglicher Leak eines Prototypen einer 6000er Karte
https://www.computerbase.de/2020-09...-6000-prototyp/


WONDERMIKE schrieb am 10.09.2020 um 13:27

Zitat aus einem Post von Weinzo
Eine Zeit lang hats auch nach fine wine ausgesehen, der gap zw. v56 und 1080 wurde immer geringer, seit 5700 kann man aber genau das gegenteil feststellen

edit: wups, selbstquote, schxxx handy :D

"Fine Wine" war für mich einfach nur der Effekt, dass es außer der Polaris Architektur halt nix gab :D klar kann man sich einreden, dass AMD so supergut auf alte Karten schaut, aber in Wirklichkeit gabs halt sonst nicht viel. Die Vega Architektur kommt zudem mehr aus dem Compute Bereich und hat mit dem Rest nicht viel zu tun. Obendrein hat sie sich mies verkauft. Dafür werden einfach keine menschlichen Ressourcen freigemacht um die Treiber zu optimieren. Radeon 7 leidet da natürlich auch darunter.


WONDERMIKE schrieb am 11.09.2020 um 22:05

https://www.youtube.com/watch?v=RYV4muLkbss&t=340s

Da wird über 128MB Cache spekuliert :eek::D ich mag die silly season bis jetzt :p


blood schrieb am 15.09.2020 um 01:01

Tweet-URL: https://twitter.com/Radeon/status/1305612438675562505

hübsches teil.


InfiX schrieb am 15.09.2020 um 01:04

najo ziemlich 0815 :D die vega frontier und VII haben mir besser gefallen.

die nvidia karten gefallen mir ehrlich gesagt besser diesmal.

und was bitte soll der fortnite mist? :o

...aber hauptsache schnell... pretty please?


Kirby schrieb am 15.09.2020 um 07:00

gefällt mir schon die karte. ist halt geschmackssache.
und obwohl ich fortnite hasse... coole idee so sieht man wiese aufgebaut is ;)


rad1oactive schrieb am 15.09.2020 um 07:02

Design ist schon gut, mit triple fan sollten sie hoffentlich Lautstärke und temps unter Kontrolle haben.


Starsky schrieb am 15.09.2020 um 07:04

2x8 Pin Stromanschlüße, deutet auch auf ordentlich Leistungsbedarf hin. :eek:


Kirby schrieb am 15.09.2020 um 07:11

Zitat aus einem Post von Starsky
2x8 Pin Stromanschlüße, deutet auch auf ordentlich Leistungsbedarf hin. :eek:

wär auch gut. ich wart mal ab wer welche karten released (NV/AMD) und dann mal überlegen ob ich wirklich von der Vega ein upgrade mach.
Wenn dann wärs halt eh nur für CP2077.


SaxoVtsMike schrieb am 15.09.2020 um 07:17

Zitat aus einem Post von Starsky
2x8 Pin Stromanschlüße, deutet auch auf ordentlich Leistungbedarf hin. :eek:
FTFY

Bin gespannt, Kühlerdesign erinnert mich an eine Asus oder Evga, was jetzt ein Lob sein soll. 5700 Design war nicht so meines.


Starsky schrieb am 15.09.2020 um 08:23

Zitat aus einem Post von SaxoVtsMike
FTFY
Leistung wird die Karte brauchen, ob sie auch Leistung liefert muß sie erst unter Beweis stellen.


sk/\r schrieb am 15.09.2020 um 08:54

Zitat aus einem Post von Starsky
Leistung wird die Karte brauchen, ob sie auch Leistung liefert muß sie erst unter Beweis stellen.

gibt leaks die sie auf 2080ti non oc niveau sehen.
mit einem preis der sich bei 500-550$ bewegen soll eigentlich viel zu wenig.


Bender schrieb am 15.09.2020 um 09:20

Lt. Igor liegt sie 15% über der 3070er (bei 270Watt) mit Potential 3080er Niveau knapp zu erreichen, wenn man genug Strom durchlässt.

Das wäre schon akzeptabel.




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2022