Telekom Austria mit neuen Kombipaketen - Seite 4

Thema aus dem Forum Internet & Provider auf overclockers.at

URL: http://www.overclockers.at/internet-provider/telekom-austria-mit-neuen-kombipaketen_193864 - zur Vollversion wechseln!


Castlestabler schrieb am 02.11.2009 um 23:38


Cobase schrieb am 03.11.2009 um 00:20

Ich hab mich siet der Installation nicht mehr bei AON gemeldet, und sie haben mich ohne mein Zutun freundlicherweise von 2 auf 6 MBit hochgedreht. Einzig das Gigadingsbums wäre interessant, die Frage ist halt, wieviel meine Leitung hergibt.


xtrm schrieb am 04.11.2009 um 22:27

Zitat von HaBa
Mal schaun was man da aushandeln kann als Bestandskunde ...
und, wie schauts aus? =)


MaxPain schrieb am 09.11.2009 um 10:57

Hab nun am Freitag meinen Aon-Kombi Anschluss installiert bekommen.
Nach einer anfänglich 1Mbit Leitung für die ersten 36 Stunden (was laut Techniker normal ist) hat sich gestern die Leitung auf 6 Mbit eingependelt.
Tadellos, hab echt mit schlimmerem gerrechnet.
Die Leitung war in den paar Tagen jetzt sehr stabil und liefert relativ konstanten Durchsatz.
Mit dem Thompson tg585 Modem muss ich mich so etwas beschäftigen.
Bei mir schauts sonst aber echt gut aus! :thumpsup:


Killah|Bee schrieb am 12.11.2009 um 11:37

hab mich jetzt mal beschwert wieso bestehende Kunden mit dem "gleichen" Paket nicht automatisch auf max. 8mbit umgestellt werden und dafür 79,00€ Umstiegsgebühr zahlen sollten.

bin schon gespannt was sie zurückschreiben. ;D


LTD schrieb am 12.11.2009 um 11:45

Das ist eine riesengroße Schweinerei! Ich hab mich noch gewundert wieso 8mbit am Flyer stand und wir nur 2mbit haben - nach einem Anruf hat sich rausgestellt, dass die unsere Leitung einfach auf 2mbit gedrosselt hatten. -> Über 4 Monate haben die meine Eltern abgezockt. Inzwischen wurde sie neukalibriert oder wwi (ohne aufzahlung) und es flutschen endlich 8mbit durch...


Killah|Bee schrieb am 12.11.2009 um 15:15

ich bin jetzt 2 stunden nach meiner e-mail zurückgerufen worden.
Laut dem netten herrn von der hotline ist das umsteigen (ist ja eigentlich eh das gleiche paket) auch ohne mehrkosten möglich. Sie müssens nur offiziell so ausschreiben weil sonst die Regulierungsbehörde etwas dagegen hat.

Er hat dann noch gefragt ob mein modem eh angesteckt und eingeschalten ist und das er die leitung dann hochschaltet.
Die Vertragsdauer verlängert sich auch um 1 jahr.

Sollte die Regulierungsbehörde im Endeffekt nicht helfen das Internet in Österreich schneller zu machen? Bisher habens nur dazu beigetragen meins auszubremsen. ;) :bash:


eitschpi schrieb am 12.11.2009 um 16:09

Die Regulierungsbehörde soll ja dafür sorgen, dass der Wettbewerb aufrecht erhalten wird. Laut offizieller Ausschreibung haben wenigstens die Bestandskunden einen Vorteil, wenn sie auf einen Mitbewerber umsteigen, weil Du würdest ja offiziell auch 24,90 zahlen oder?

Wohin hast Du das Mail eigentlich geschrieben?


Killah|Bee schrieb am 12.11.2009 um 19:29

Die offiziellen 24,90 waren bei der Aktion vor 2 Jahren. Bei der diesjährigen Aktion sind in den Entgeltbedingungen die monatlichen Entgelte für Bestandskunden nicht explizit aufgelistet, in den Entgeltbedingungen von 2007 schon.

Allerdings steht im Kleingedruckten der seit 2008 gültigen EB ein Gesamtpreis von 34,90€ pro Monat.
Somit hätte ich offiziell 79,90€ Umstiegsgebühr bezahlt um dann 15€ mehr Grundgebühr bezahlen zu dürfen, glaube ich zumindest. Das ganze Entgeltsystem von Aon ist etwas verwirrend.
---edit----
Hab jetzt extra nochmal angerufen und nachgefragt. Die Grundgebühr bleibt bei 19,90€.
---edit----

Kontaktiert habe ich sie über das "Produktanfrageformular", zu finden unter Kontakt(Link ganz unten auf der aon Seite)


HaBa schrieb am 13.11.2009 um 12:46

Zitat von Killah|Bee
Die offiziellen 24,90 waren bei der Aktion vor 2 Jahren. Bei der diesjährigen Aktion sind in den Entgeltbedingungen die monatlichen Entgelte für Bestandskunden nicht explizit aufgelistet, in den Entgeltbedingungen von 2007 schon.

Allerdings steht im Kleingedruckten der seit 2008 gültigen EB ein Gesamtpreis von 34,90€ pro Monat.
Somit hätte ich offiziell 79,90€ Umstiegsgebühr bezahlt um dann 15€ mehr Grundgebühr bezahlen zu dürfen, glaube ich zumindest. Das ganze Entgeltsystem von Aon ist etwas verwirrend.
---edit----
Hab jetzt extra nochmal angerufen und nachgefragt. Die Grundgebühr bleibt bei 19,90€.
---edit----

Kontaktiert habe ich sie über das "Produktanfrageformular", zu finden unter Kontakt(Link ganz unten auf der aon Seite)

Hab ich nach diesem post auch gemacht, heute kam der Anruf => Umstellung ohne Gebühr auf die höhere Bandbreite, kostet auch weiterhin ca. 20 EUR, 12 Monate Bindung ist der einzige, mMn kleine, negative Punkt, ich bin ja bis auf die Bandbreite nicht unzufrieden gewesen bis jetzt.


Killah|Bee schrieb am 13.11.2009 um 12:59

mein arbeitskollege hats gestern auch erfolgreich umgestellt bekommen. heute hatte er schon 6mbit. bei mir hat sich leider noch nichts getan.
evt. liegt das bei mir aber an der neueren firmware die ich auf den router aufgespielt habe damit meine xbox360 endlich funktioniert. --> somit ist glaub ich der fernwartungsaccount von aon am router gelöscht.... :confused:

ich telefonier eh so gern mit der kummernummer :D
-edit-
ok, hab grad per vnc daheim nachgeschaut, hab jetzt auch schon 6 mbit :p


HaBa schrieb am 13.11.2009 um 13:01

Ich hab den Anruf so gegen 11:30 erhalten und wurde auch noch nicht umgestellt, aber das wird wohl schon noch ... (wobei ich mich frage: der macht sicher nur ein Hakerl, warum ist das noch nicht umgestellt ...)


Killah|Bee schrieb am 13.11.2009 um 13:04

ich glaub das hakerl macht ein "techniker" bei der hotline. die damen leiten da anscheinend nur ein ticket an den weiter.


ike schrieb am 13.11.2009 um 13:43

aon-mensch war am mittwoch da. wählamt is zwei straßen weiter ... und ich hab 1mbit speed. werd denk ich auch nochmal nachhacken ...


Killah|Bee schrieb am 13.11.2009 um 15:28

naja, kommt warscheinlich darauf an ob alle deine nachbarn aon-tv nutzen oder wie bei mir überhaupt niemand.
je nach dem reservierens für ihre "premiumkunden = aontv" die bandbreite für die leitung. wenn jetzt dadurch für deinen anschluss nur mehr 1mbit über bleibt bzw. das wählamt dann von der kapazität schon in die knie geht schaust leider in die röhre. garantiert werden ja laut vertrag nur 256kbit/s.

ein bisschen lästig sein kann aber nie schaden.

das 30mbit upgrade wäre jetzt bei mir auch verfügbar, vor 2 wochen allerdings noch nicht. also habens vermutlich mein wählamt ans glasfasernetz angeschlossen. daher sollten die 6mbit auch in zukunft kein problem sein.


HaBa schrieb am 13.11.2009 um 15:31

Ich bin grad heimgekommen und wurde von 512/6176 empfangen ...


banjoe schrieb am 13.11.2009 um 20:11

@HaBa/Bee welches Paket hattet Ihr vorher? Ich hab jetzt ein KombiPakte (glaub ich ist der Name) um 24,90 und die Hotline meint immer ich kann nur auf die aonKombi umsteigen allerdings muss ich dann 29,90 bezahlen. Hattet ihr vorher auch schon die Kombi um 19,90?

-joe


HaBa schrieb am 13.11.2009 um 20:32

Ich habe/hatte das Paket aus der ersten Aktion mit Handy usw. => 20 EUR/2mbit, eh "aonKombi" oder so, aber eben schon seit es das gibt.


eitschpi schrieb am 13.11.2009 um 20:38

Mit Kündigung drohen +hust hüstel hust+


Unic0der schrieb am 13.11.2009 um 21:31

Ich habs mal mit Anruf versucht. Bin allerdings nur von einer extrem "tiaf" redenden Mitarbeiterin abgewimmelt worden. :bash: Tja, ich setze meine Hoffnungen ins Kontaktformular. :)


Killah|Bee schrieb am 13.11.2009 um 22:25

Zitat von banjoe
@HaBa/Bee welches Paket hattet Ihr vorher? Ich hab jetzt ein KombiPakte (glaub ich ist der Name) um 24,90 und die Hotline meint immer ich kann nur auf die aonKombi umsteigen allerdings muss ich dann 29,90 bezahlen. Hattet ihr vorher auch schon die Kombi um 19,90?

-joe

ich hatte auch das allererste kombipaket um 19,90€. darum war auch schon die mindestvertragszeit um. deswegen hätte ich ihnen jederzeit kündigen können, darum sind sie mir vermutlich entgegen gekommen.


M4D M4X schrieb am 13.11.2009 um 22:26

war bei mir genauso!


ike schrieb am 16.11.2009 um 01:52

yuppie ... 773 / 8230 und das ganz ohne anruf.


Cobase schrieb am 16.11.2009 um 02:37

Die Speedtests funktionieren bei mir leider alle nicht - zeigen totale Phantasiewerte an. :(


maniacnew schrieb am 16.11.2009 um 03:15

also heißt das jeder mit dem 2Mbit Kombipaket automatisch hochgestuft wird ?

hats die telekom auch mal gecheckt, dass man Kunden verärgert indem man keine automatischen upgrades macht sowie die liwest und nicht nach dem Motto "die checkens ja eh nicht" vorgehen soll


HaBa schrieb am 16.11.2009 um 06:41

Zitat von maniacnew
also heißt das jeder mit dem 2Mbit Kombipaket automatisch hochgestuft wird ?

hats die telekom auch mal gecheckt, dass man Kunden verärgert indem man keine automatischen upgrades macht sowie die liwest und nicht nach dem Motto "die checkens ja eh nicht" vorgehen soll

Nein, und nein.


xtrm schrieb am 16.11.2009 um 07:59

Oh, ich dachte ihr habt alle das neuere kombipaket von vorigem jahr so wie ich...nun, ich will einfach nur 10 euro weniger zahlen, weil ich das für eine frechheit halte, dass diese angebote nur für neukunden sind, und leute die 10 jahre geld geblecht haben das nicht bekommen sollen. Werd heute wieder mal anrufen und aufmucken =).


ike schrieb am 16.11.2009 um 20:25

ein freund von mir hat die alte aon-kombi (max 2mbit um € 19,90) und bekommt laut service-line kein upgrade. bzw hatten sie ihm das angebot gemacht er bekommt einmalig € 30 gutschrift, muss dafür aber ab sofort € 29,90 (normalpreis) für die 8mbit kombi zahlen.

witzlos, hab ihm geraten noch einmal anzurufen.

@ Killa|Bee: hat das bei dir gleich geklappt? wie hast du argumentiert?


HaBa schrieb am 16.11.2009 um 20:29

So lief das bei mir vor diesem Angebot auch, bzw. hatte ich was besseres ausgehandelt, aber die selbe Gebühr ...

Bei dem jetzt gings gleich ohne Verhandeln, einzig "negativ" eben die 12 Monate Bindung die mich aber nicht stören.


Killah|Bee schrieb am 17.11.2009 um 09:50

Ich hab nur eine e-mail geschrieben und subtil mit Kündigung des Vertrages gedroht.

Mit freundlichen Grüßen
ihr NOCH aon-Kunde
xxxx

Hat auf Anhieb geklappt. Er darf eben nicht fragen, sondern muss fordern!

Ums gleiche Geld bekommst bei einem alternativen Anbieter auch das bis zu 8mbit paket. Per e-mail gehts glaub ich leichter. Wenns am telefon merken das du nicht wirklich entschlossen bist zu kündigen wimmelns dich ab.


stevke schrieb am 17.11.2009 um 15:00

Hab grad einen Anruf von der Hotline bekommen, werde auch umgestellt und das ganz ohne Kündigungsdrohung, einfach ein Email mit der Bitte um Umstellung auf die höhere Bandbreite und fertig. :)

Freu mich schon :D


M4D M4X schrieb am 17.11.2009 um 20:08

werdets ihr auf 6 oder 8 Mbit upgegradet? ( blödes Wort )


HaBa schrieb am 17.11.2009 um 20:57

Bei mir 6, aber das hat bei der letzten Runde die Dame schon durch "messen" festgestellt => sie meinte es geht nicht mehr.


T3XT4 schrieb am 17.11.2009 um 21:08

4 over here :(


Cobase schrieb am 17.11.2009 um 21:13

Was ich bei mir interessant finde: Ich schaffe real gerade einmal knapp unter 3,5 MBit, im Menü des Modems wird aber eine Bandbreite von 6 MBit angezeigt, wtf?

screenshot_17_11_2009_21_13_01_148090.jpg


CitizenX schrieb am 17.11.2009 um 21:27

Zitat von stevke
Hab grad einen Anruf von der Hotline bekommen, werde auch umgestellt und das ganz ohne Kündigungsdrohung, einfach ein Email mit der Bitte um Umstellung auf die höhere Bandbreite und fertig. :)

Freu mich schon :D
selbiges hier, hab nur gefragt ob man als bestehender kunde das nicht eigentlich auch bekommen sollte .. "selbstverständlich werden sie in den nächsten tagen auch umgestellt"


Smut schrieb am 18.11.2009 um 01:38

Zitat von Cobase
Was ich bei mir interessant finde: Ich schaffe real gerade einmal knapp unter 3,5 MBit, im Menü des Modems wird aber eine Bandbreite von 6 MBit angezeigt, wtf?
ich würde das modem mal neustarten, hat doch einiges an betriebszeit. ergibt natürlich nur sinn, wenn sie dir die leistung erst vor kurzem hochgedreht haben.
wieviel kilobyte schaffst effektiv an downloadrate bei 2-3 verbindungen?


Cobase schrieb am 18.11.2009 um 01:45

Zitat von Smut
wieviel kilobyte schaffst effektiv an downloadrate bei 2-3 verbindungen?
Max. 430 kbyte/s. Und das liegt doch einiges drunter. Werde das Modem mal neustarten...


Killah|Bee schrieb am 18.11.2009 um 08:54

vermutlich gibt deine leitung einfach nicht mehr her. da kann die telekom das modem bzw. im wählamt auch auf 12mbit einstellen und es wird nicht mehr gehen.
Die 1.248.814 FEC Fehler beim Empfangen deuten auf einige störungen im signal hin (alle Vermutungen ohne Gewähr :D ), dadurch wird der "overhead" größer und deine nettobandbreite geringer.

Ich hab gestern ein neues VDSL2 Modem und einen VDSL2 Splitter geschickt bekommen obwohl ich keins bestellt habe. Hat das sonst noch wer der umgestiegen ist bekommen oder wollens mich für ihr 30mbit Angebot ködern?


Smut schrieb am 18.11.2009 um 09:15

die FEC fehler sind aber normalerweise korrigierbare fehler. die crc fehler sind hier das problem. und imho sind rund 50 fehler bei einer uptime von 67 tagen nicht wirklich tragisch.


xtrm schrieb am 18.11.2009 um 09:27

hm...was machen die CRC fehler denn? sieht bei mir nämlich etwas seltsam aus:

Zitat
Betriebszeit: 10 Tage, 3:22:11
Modulation: G.992.1 Annex A
Bandbreite (Senden/Empfangen): [kbps/kbps]: 512 / 6.176
Übertragene Daten (Gesendet/Empfangen) [KB/KB]: 0,00 / 0,00
Ausgabeleistung (Senden/Empfangen) [dBm]: 11,5 / 17,5
Leitungsdämpfung (Senden/Empfangen) [dB]: 8,0 / 15,0
Signal-Störabstand (Senden/Empfangen) [dB]: 15,0 / 19,5
Anbieter-ID (Lokal/Entfernt): TMMB / ALCB
Framingverlust (Lokal/Entfernt): 0 / 0
Signalverlust (Lokal/Entfernt): 0 / 0
Stromverlust (Lokal/Entfernt): 0 / 0
Verbindungsverlust (Entfernt): 0
Fehlersekunden (Lokal/Entfernt): 136 / 0
FEC-Fehler (Senden/Empfangen): 0 / 0
CRC-Fehler (Senden/Empfangen): 0 / 212
HEC-Fehler (Senden/Empfangen): 0 / 132
Ich mein das teil läuft 24/7 durch, gleich wie der comp, kA ob ich es vor 10 tagen neugestartet hab oder nicht. Hab jedenfalls leitungstechnisch keine probleme, alles sehr stabil.


Smut schrieb am 18.11.2009 um 09:30

das paket muss neu geschickt werden. ohne zu wissen wieviele pakete du versendet hast, ist es etwas schwer zu sagen wieviel langsamer dein download wird. aber 212 fehler bei 10 tagen ist imho auch gar nix und komplett normal. sind wahrscheinlich weniger als 0,001% aller pakete.


Anima schrieb am 18.11.2009 um 10:17

hallo ich bräuchte eine kleine beratung zu dem thema.
wir haben zu haus noch immer einen uralt tarif von der telekom (tiktak), weil sich da irgendwie niemand drum kümmert. durch diesen thread bin ich jetzt auf die neuen angebote aufmerksam geworden.

also im moment zahlen wir für eine aonspeed 3mbit flat 24,90 und fürs telefon 17,30 grundgebühr und dann noch ca 20,00 verbindungsentgelte. netto. also insgesamt über 60€.

kann mir jemand sagen, was ich jetzt tun soll? :$


HaBa schrieb am 18.11.2009 um 10:19

Auf den neuen Tarif wechseln = >Internet und Telefongrungebühr kommen dann auf 20 EUR, die Verbindungsentgelte werden wohl ca. gleichbleiben = > 8 mbit um 40 EUR ...

0800100100 anrufen und schlaumachen wegen Produktwechsel ...


Anima schrieb am 18.11.2009 um 10:20

ok cool dankeschön!


Anima schrieb am 18.11.2009 um 10:43

ok, "auf den neuen tarif wechseln" is leichter gesagt als getan... die tarife gelten ja nur für neukunden..


crusher schrieb am 18.11.2009 um 10:48

probieren, auch bei bestandskudnen gibts aktionen ... bisschen sudern hilft da :)


Anima schrieb am 18.11.2009 um 10:55

mh ja, bin nicht so das verhandlungs-genie :D
hab jetzt telefoniert und bin auf das aonkombi paket umgestiegen, allerdings muss ich statt 19,90 (für neukunden) jetzt 29,90 monatl. zahlen. naja, trotzdem noch billiger als bisher und hoffentlich klappt das mit den 8mbit.
immerhin muss ich die 80€ umstiegsgebühr "ausnahmsweise" nicht zahlen :rolleyes:


Killah|Bee schrieb am 18.11.2009 um 11:44

Zitat von Cobase
Was ich bei mir interessant finde: Ich schaffe real gerade einmal knapp unter 3,5 MBit, im Menü des Modems wird aber eine Bandbreite von 6 MBit angezeigt, wtf?

screenshot_17_11_2009_21_13_01_148090.jpg

laut der tabelle von xdsl.at bist du mit 19,5 db beim Empfang schon leicht über der Grenze für die 6mbit daher schafft die Leitung anscheinend nicht mehr.

* 768 kbit/s bis 46 dB
* 1024 kbit/s bis 43 dB
* 1536 kbit/s bis 39,5 dB
* 2048 kbit/s bis 36,5 dB
* 2304 kbit/s bis 35 dB
* 3072 kbit/s bis 32 dB
* 6016 kbit/s bis 18 dB
* 16000 kbit/s (ADSL2+) bis 17 dB

Anscheinend kann man mit einem Netzfilter noch etwas herausholen
---
Beispiel: "MULTIcontact SAFETRONIC Geräteschutz-Überspannungsfilter inklusive Netzfilter" - erhältlich bei BAUMAX um € 20,-
---
Quelle: xdsl.at


xtrm schrieb am 18.11.2009 um 12:35

smut: ok, hab ziemlich viel traffic gehabt die letzten tage :) vielen dank für die erklärung

killahbee: nun, meine hat 15 dB dämpfung, trotzdem laufe ich mit 6mbit aka effektiven 5mbit rum...wer ist schuld? =)


Killah|Bee schrieb am 18.11.2009 um 12:52

hmm, laut telekom hotline warscheinlich dein DECT Telefon :D
tja, zeit wirds für glasfaser...


Cobase schrieb am 18.11.2009 um 13:59

Ich hab jetzt gerade nachgesehn: Der Techniker, der das alles installiert hat, hat es wahrscheinlich gut gemeint und gewaltig viel Kabel dagelassen:

3m von der Telefondose zum Splitter
+
2m vom Splitter zum Modem

Ausreichend wären 2x 0,3-0,5m :D

Nur wie krieg ich das Kabel, welches von der Telefondose zum Splitter geht, aus dem Splitter raus? Das hat nämlich afaict keinen Stecker. :(

Sonst sind das ja normale RJ-11 Kabel, oder? Keine spezielle Belegung oder sonstige Fußangeln?


Zitat von Killah|Bee
Anscheinend kann man mit einem Netzfilter noch etwas herausholen
---
Beispiel: "MULTIcontact SAFETRONIC Geräteschutz-Überspannungsfilter inklusive Netzfilter" - erhältlich bei BAUMAX um € 20,-
---
Quelle: xdsl.at
Geht der Belkin auch: http://geizhals.at/a102324.html?v=k


Killah|Bee schrieb am 18.11.2009 um 14:22

kann ich dir leider nicht sagen da ich die informationen auch nur von xdsl.at habe.
Die 3 Meter RJ-11 Kabel machen das Kraut auch nicht mehr fett, die 2-3km Kupferleitung zum Wählamt davor bzw. schlecht angeschlossene Kontakte in der Telefondose machen da vermutlich mehr aus.


ike schrieb am 18.11.2009 um 16:02

was ich schon etwas witzlos finde:

Speedtest auf http://tools.aon.at/speedtest.php (6 Tests):

7809,30 kbit/s
7838,97 kbit/s
7850,90 kbit/s
6946,86 kbit/s
8135,72 kbit/s
7733,20 kbit/s

Speedtest auf http://www.speedtest.net (3 Tests):

3,73 Mbit/s
4,14 Mbit/s
4,06 Mbit/s

Alle Tests ohne sonstige Internetaktivität. Durchschnittlich komm ich beim DL auf ca ~330k.


Cobase schrieb am 18.11.2009 um 16:03

Zitat von ike
was ich schon etwas witzlos finde:

Speedtest auf http://tools.aon.at/speedtest.php (6 Tests):

7809,30 kbit/s
7838,97 kbit/s
7850,90 kbit/s
6946,86 kbit/s
8135,72 kbit/s
7733,20 kbit/s

Speedtest auf http://www.speedcheck.net (3 Tests):

3,73 Mbit/s
4,14 Mbit/s
4,06 Mbit/s
Sei froh, daß du solche Werte kriegst. Ich krieg nur komplette Phantasiewerte (80-100 MBit/s) raus. :o


ike schrieb am 18.11.2009 um 16:05

Zitat von Cobase
Sei froh, daß du solche Werte kriegst. Ich krieg nur komplette Phantasiewerte (80-100 MBit/s) raus. :o

ja, kurzzeitig hatte ich auch eine phase mit 9-11 Mbit/s bei aon. :)


Anima schrieb am 18.11.2009 um 16:06

Zitat von ike
Speedtest auf http://www.speedcheck.net (3 Tests)
sorry, nur eine kleinigkeit: die seite heißt http://www.speed-check.net...


ike schrieb am 18.11.2009 um 16:15

Zitat von Sylist
sorry, nur eine kleinigkeit: die seite heißt http://www.speed-check.net...

thx, fixed - meinte allerdings speetest.net :D

abgesehen von fantasiewerten isses einfach eine unglaubliche frechhet, aon scheint in der kundendatei nachzusehen welches paket man hat und gibt dann vermutlich random-werte im bereich einer möglichen bandbreite aus. :bash:


Anima schrieb am 18.11.2009 um 16:18

Zitat von ike
thx, fixed - meinte allerdings speetest.net :D
du meinst wohl speedtest.net xD
so, jetzt is aber genug hin- und herkorrigiert :D


banjoe schrieb am 19.11.2009 um 12:17

Gestern Anruf eines Telekommitarbeiters erhalten "So jetz hams 6Mbit/s bla bla bla" :)

Der Vertrag hat sich btw. nicht geändert hab vorhin 24,90 bezahlt und jetzt zahl ich 23,90 also um 1€ weniger. Warum das so ist weiß ich nicht, hab ich gar nicht nachgefragt.


M4D M4X schrieb am 19.11.2009 um 23:29

Ich hab die 6 Mbit "gratis" ja schon länger....

die Qualität passt:
jdownloader_148135.jpg :D

okeehhh - das war ein Peak; normalerweise pendelt es zwischen 630 und 660 :p


|3er0 schrieb am 24.11.2009 um 06:27

Hab jetzt statt dem Pur 2MBit die Aon Kombi. Leider bin ich vom Wählamt zu weit weg und bekomme nur 4128/512. Aber besser wie nix, ist wenigstens doppelt so schnell als zuvor und billiger. Hab das Kombipaket um 29,90 bekommen plus einmal Umstiegsentgeld von 79€.


crusher schrieb am 24.11.2009 um 07:03

dann hast schlecht verhandelt :)


Neo-=IuE=- schrieb am 24.11.2009 um 07:35

ich hab derzeit kombi von aon um 25€ und könnte online umsteigen auf 20€ bei 79€ umstiegsgebühr, also wirklich schlecht verhandelt :D
werd jetzt mal nachfragen ob ich die umstiegsgebühr irgendwie drücken kann, weil sonst sind es doch 16 monate die ich dabei sein muss, dass sich der umstieg lohnt


FrankEdwinWrigh schrieb am 24.11.2009 um 07:56

Hat irgendjemand von euch das "Gigaspeed 30" Paket dazugenommen ?

Ich zahl momentan relativ viel für meine 16 mbit Leitung bei aon, würde aber ungern auf 8mbit zurückfallen.

Wenn das Gigaspeed funktioniert, wäre aonkombi eine Option.

Noch was .. ich nehme an ihr habt alle 8h Trennung ?

Mfg fEW


crusher schrieb am 24.11.2009 um 08:03

von dem red ich, bisschen sudern und i.d.R. werden die umstiegsgebühren erlassen :)


maXX schrieb am 24.11.2009 um 08:43

habt ihr ganz normal über die telekom seite eine email geschrieben zwecks upgrade?


3mind schrieb am 24.11.2009 um 09:06

Zitat von FrankEdwinWrigh
Hat irgendjemand von euch das "Gigaspeed 30" Paket dazugenommen ?

Ich zahl momentan relativ viel für meine 16 mbit Leitung bei aon, würde aber ungern auf 8mbit zurückfallen.

Wenn das Gigaspeed funktioniert, wäre aonkombi eine Option.

Noch was .. ich nehme an ihr habt alle 8h Trennung ?

Mfg fEW

nein, da es den Gigaspeed derzeit leider fast nur in kärnten gibt. sobald es aber in wien verfügbar ist werd ichs dazu nehmen. von einer trennung hätte ich bisher nichts bemerkt, bin aber auch nicht den ganzen tag im internet und daher kann's sein dass ich es auch nicht mitbekommen habe.


HaBa schrieb am 24.11.2009 um 10:26

Grad für Schwiegermuttern probiert => erstes AON-Kombi-Paket, Umstellung gratis, dafür pro Monat 10 EUR mehr = 29.90.

Ein vorsichtiger Wink mit dem Zaunpfahl "... der Vertrag bereits abgelaufen ..." wurde allerdings als Drohung aufgefasst :bash:, jedenfalls hat der Hotline-Knecht da drauf nicht wirklich positiv angesprochen ... => keine Umstellung wenns so "deppad doan" ...


M4D M4X schrieb am 24.11.2009 um 16:31

:eek:

das "Argument" der Kündigung wurde sicher schon öfter missbraucht ;)


Sagatasan schrieb am 24.11.2009 um 16:38

nächsten dienstag bekomm ich die aon-kombi für 19,9€ - dann zahl ich wenigstens einen 10er weniger als bisher. 6Mbit sind inzwischen auch möglich - die 30mbit werden leider erst frühestens ende 2010 möglich sein.

und bis jänner hab ich dann 2 aktive adsl-anschlüsse :D


master blue schrieb am 24.11.2009 um 16:48

Zitat von HaBa
Grad für Schwiegermuttern probiert => erstes AON-Kombi-Paket, Umstellung gratis, dafür pro Monat 10 EUR mehr = 29.90.

Ein vorsichtiger Wink mit dem Zaunpfahl "... der Vertrag bereits abgelaufen ..." wurde allerdings als Drohung aufgefasst :bash:, jedenfalls hat der Hotline-Knecht da drauf nicht wirklich positiv angesprochen ... => keine Umstellung wenns so "deppad doan" ...
schreib einen beschwerdebrief, ob man so mit kunden umspringt. den namen des hotline-mitarbeiters natürlich auch gleich erwähnen.
als kunde muss man sich sowas nicht sagen lassen.


HaBa schrieb am 24.11.2009 um 17:03

Das "deppad doan" ist mein O-Ton => ich veranlasse da unter diesen Umständen sicher keine Umstellung ...


Indigo schrieb am 24.11.2009 um 17:40

nochmal anrufen - wirst ja wohl nicht nochmal zu diesem mitarbeiter kommen...


COLOSSUS schrieb am 24.11.2009 um 19:50

Im CRM-System sollte der Anruf allerdings ersichtlich sein - ich weisz nicht, wie genau das dieser Tage bei der Telekom laeuft, aber vor ein paar Jahren hat ein Kollege mal dort im Callcenter gearbeitet, und da waren ueber mich einige interessante Dinge vermerkt :D


M4D M4X schrieb am 24.11.2009 um 19:51

... jetzt bin ich neugierig! :D


HaBa schrieb am 24.11.2009 um 19:59

Ich hab von meinem Handy aus angerufen für eine andere Person => nur den Familiennamen genannt, sonst nichts. Ob das System so schlau ist _jeden_ Kontakt dieser Nummer zu vermerken weiß ich nicht, war als Rückrufnummer bei meiner eigenen Anfrage und bei der Anfrage von Schwiegermuttern vermerkt.


COLOSSUS schrieb am 28.11.2009 um 14:53

Bei meinen Eltern zahlen wir jetzt (altes Produkt: erstes Kombipaket 2Mbit fuer Bestandskunden) statt 25,90€/Monat 28,90€/Monat. 6MBit wurden uns versprochen. Gestern hatte ich Downstream bis an die 640KB/s - bin zufrieden.


HaBa schrieb am 28.11.2009 um 15:03

Ein Bekannter hat telefoniert => er wäre für 80 EUR umgestellt worden, vom Tarif hat er dann nichts mehr gesagt, aber nicht extra erwähnt dass es teurer geworden wäre ...


maniacnew schrieb am 28.11.2009 um 15:19

hab grad mal für meine eltern angerufen, die Frau an der Serviceline meint es würd dann 30€ monatlich kosten bei kostenlosem umstieg und 50€ einmalgutschrift (statt 79€ umstieg).

hab ihr dann mal gesagt, dass mein Kabelanbieter die Liwest die gleiche Aktion hätte als 8Mbit um 20€ nur bei denen hätte ich die 8Mbit auch sie meinte bei mir wärens ws. so 4mbit
ausserdem meinte ich weiß, dass kunden gratis umgestellt worden wären und ich einen providerwechseln überlegen muss falls sich da nichts tut.

die frau meinte dann höflich ich hätte die möglichkeit eine schriftliche beschwerde einzureichen was mehr bringen soll.

werd ich dann mal machen, denke das Anliegen muss nur einen Mitarbeiter erreichen der nicht gerade an der Hotline sitzt.


crusher schrieb am 28.11.2009 um 15:35

Zitat von 3mind
nein, da es den Gigaspeed derzeit leider fast nur in kärnten gibt. sobald es aber in wien verfügbar ist werd ichs dazu nehmen. von einer trennung hätte ich bisher nichts bemerkt, bin aber auch nicht den ganzen tag im internet und daher kann's sein dass ich es auch nicht mitbekommen habe.

mitnichten - sind jede menge gemeinden auf vdsl - hier in oö auch hab gestern mit nem kollegen gesprochen der speed anpassen darf: meine leitung gäbe bisschen was her - bin mit den jetzigen 17mbit (78% auslastung) zufrieden.

kombipaket mit gigaspeed... bis zu 30 - 17mbit sinds geworden, besser als nichts :)


flying_teapot schrieb am 28.11.2009 um 15:39

@crusher : 17mbit beide richtungen ?

ftp.


Starsky schrieb am 28.11.2009 um 15:40

Zitat von flying_teapot
@crusher : 17mbit beide richtungen ?

ftp.
glaube ich wohl kaum.


crusher schrieb am 28.11.2009 um 15:51

17/2


the_shiver schrieb am 28.11.2009 um 16:23

gibts fürs gigaspeed auch alternativen zum thomson 787?

- kein gbit lan
- kein 802.11 N

:rolleyes:


master blue schrieb am 28.11.2009 um 18:28

eigenen wlan-router kaufen und gut. :)


maniacnew schrieb am 28.11.2009 um 19:04

so hab denen jetzt mal ne etwas längere mail geschrieben:

Zitat
Guten Tag,

Ich bin Bezieher des Aon Kombipakets aus der Aktion vor 2 Jahren als mit 2Mbit um 20€.
Kundennummer xxx und die Telefonnummer wäre xxx/xxx

Eigentlich bin ich mit den Leistungen der Telekom zufrieden doch ich finde 2Mbit sind heutzutage ein bisschen zu wenig und bin eigentlich sehr verärgert, dass die Bandbreiten alter Angebote nicht an die Bandbreite aktueller Angebote angepasst werden (8Mbit Kombipaket), andere Provider machen das schon seit ewigkeiten.

Auf jeden Fall hab ich mich mit meinem Anliegen auf 8Mbit hochgestuft zu werden an die Hotline gemeldet und die Dame meinte es würde dann eine monatliche Gebühr von 30€ fällig was für ich als Frechheit empfinde, warum werden Neukunden bevorzugt behandelt ?

Gleichzeitig hab ich mich mal ihr Angebot mit dem der Konkurrenz verglichen und siehe da mein Fernsehkabelprovider (liwest) hat genau das gleiche Angebot und über Kabel würden die 8Mbit sogar ziemlich gut erreicht werden was ja bei AON nicht so sicher ist, da durch Coaxkabel bekanntlich viel höhere Bandbreiten möglich sind als durch Telefonkupferkabel.


Also bitte teilen Sie mir bitte mit ob eine kostenloses Upgrade auf 8Mbit/20€ pro Monat möglich ist ansonsten muss ich ernsthaft in Erwägung ziehen zur Konkurrenz zu wechseln, doch ich denke es ist nicht in Ihrem Interesse einen Kunden zu verlieren der seit ~15Jahren einen Festnetzanschluss von Ihnen bezieht.

mfg
xxx xxx


3mind schrieb am 29.11.2009 um 10:50

Zitat von crusher
mitnichten - sind jede menge gemeinden auf vdsl - hier in oö auch hab gestern mit nem kollegen gesprochen der speed anpassen darf: meine leitung gäbe bisschen was her - bin mit den jetzigen 17mbit (78% auslastung) zufrieden.

kombipaket mit gigaspeed... bis zu 30 - 17mbit sinds geworden, besser als nichts :)

hmpf, ich will auch gigaspeed! :(


crusher schrieb am 29.11.2009 um 11:01

leitungslänge zum wählamt, dämpfung etc ... :)


Starsky schrieb am 29.11.2009 um 11:20

Zitat von crusher
leitungslänge zum wählamt, dämpfung etc ... :)
wieviel leitungslänge bzw. welche dämpfung hast du?


3mind schrieb am 30.11.2009 um 13:34

Zitat von master blue
eigenen wlan-router kaufen und gut. :)

also welcher draft-n router würde speziell beim ditech passen für die benutzung mit der telekom?
http://www.ditech.at/gruppe/730/Per...LAN_Router.html

kanns sein, dass es keinen draft-n dual mit modem gibt beim ditech?

tia!


master blue schrieb am 30.11.2009 um 13:56

modem muss nicht sein. macht das ganze nur recht teuer. das jetzige modem hängst einfach an den beim router integrierten switch (wenn sich das modem selbst einwählen soll und ohnehin schon routerfunktionen besitzt ... wenn letzteres der fall ist, ist es die einfachste variante ohne viel konfigen.) oder an den WAN port, wenn der router einwählen soll.
genau genommen brauchst du bei ersterem garkeinen router, sondern nur einen n-AP mit entsprechender anzahl gbit-ports. allerdings macht das preislich keinen sinn, weil ein router das gleiche kostet bzw. es kaum APs mit 4 gbit ports gibt.
schau dir den hier an: http://geizhals.at/a348974.html (wenn es simultan in 2,4 und 5 ghz gehen soll.) - gäbe es auch beim ditech um einen anständigen preis.
wenn 2,4 und 5 ghz nicht gleichzeitig (simultan) laufen müssen, dann reicht auch der: http://geizhals.at/a429107.html - gäbs auch beim ditech.

nachteil beim 2: du fährst daheim 5 ghz, freund kommt zu besuch ohne 802.11a karte -> damit er in dein netz kommt, musst du auf 2,4 ghz ändern -> nervig. (wärs für mich jedenfalls. :D)


3mind schrieb am 30.11.2009 um 14:00

Zitat von master blue
modem muss nicht sein. macht das ganze nur recht teuer. das jetzige modem hängst einfach an den beim router integrierten switch (wenn sich das modem selbst einwählen soll und ohnehin schon routerfunktionen besitzt ... wenn letzteres der fall ist, ist es die einfachste variante ohne viel konfigen.) oder an den WAN port, wenn der router einwählen soll.
genau genommen brauchst du bei ersterem garkeinen router, sondern nur einen n-AP mit entsprechender anzahl gbit-ports. allerdings macht das preislich keinen sinn, weil ein router das gleiche kostet bzw. es kaum APs mit 4 gbit ports gibt.
schau dir den hier an: http://geizhals.at/a348974.html (wenn es simultan in 2,4 und 5 ghz gehen soll.)

ja, die lösung ist mir eh auch schon gekommen. ich wollte ursprünglich halt gerne einen ersatz anstatt eines zusätzlichen geräts.

jetzt wo ich mich bissl um verfügbare geräte umgesehen habe werde ich aber eh eher zu einem AP ohne Modem greifen.

Empfehlungen?


maniacnew schrieb am 01.12.2009 um 10:59

so bin gerade angerufen worden mit den worten "stell ich um"

na geht ja, aber man muss sich das bei denen ja fast erkämpfen ...

da beneid ich die liwest Leute die einfach mal so umgestellt werden.


3mind schrieb am 01.12.2009 um 11:59

Zitat von 3mind
ja, die lösung ist mir eh auch schon gekommen. ich wollte ursprünglich halt gerne einen ersatz anstatt eines zusätzlichen geräts.

jetzt wo ich mich bissl um verfügbare geräte umgesehen habe werde ich aber eh eher zu einem AP ohne Modem greifen.

Empfehlungen?

hat sich erledigt.


Noobi schrieb am 02.12.2009 um 11:51

Soo

als erstes hi Leute

Google brachte mich zu euch :D

ich hab mir nach TA Abstinenz nun auch wieder eine Leitung dort gekauft.

ich konnte dem Gigaboost einfach nicht weiderstehen.

ich wohne 300 Meter vom Wählmamt weg und wenn ich mir die Leute die hier rumlaufen ansehen kann ich mir fast nicht vorstellen das die Leitung voll ist also bin schon echt gespannt was am Ende als geschwindigkeit bei rauskommt.


Das einizige was mich shcon jetzt ankotzt ist der TA Session Timeout. Ich kannte den auch bis heute nicht da ich eben bisher bei nem anderen provider war. mal sehen so recht helfen werd ich mir da eh nciht können wies aussieht.

Jetzt hab ich aber eh noch ne Frage. Hier wurde geschrieben von wegen dass das Thomson Modem mit seinem integriertem Router nicht unbedingt dolle sein soll!?

Wieso den? ich kenne das Teil nicht. Hab aber n kleines Netzwerk zuhause das zurzeit über nen Linksys WRT110 betrieben wird.

Hat jeman konkrete Erfahrungsberichte über das Thomson teil?

Man muss evtl. dazu sagen ich bin nicht unbednigt der otto Normal User der n bisschen auf Facebook rumguggt.

Also bei mir gehts hauptsächlich ums zocken ums so zu sagen.

Volumen im Monat lieg ich im Schnitt so bei 50GB also n bisschen was tu ich shcon im Netz


M4D M4X schrieb am 02.12.2009 um 18:20

Servus auf oc.at! :)


Ich find den reconnect ganz ok... (bin kein onlineGamer)


Indigo schrieb am 02.12.2009 um 18:43

der reconnect is ma ehrlichgesagt auch wurscht --> wenns ums zocken geht kann man ja vor der partie mal reconnecten, 8 stunden am stück wirst ja wohl nicht spielen nehm ich mal an...


M4D M4X schrieb am 04.12.2009 um 17:47

Hab heut ein Mail von aon bekommen:

Zitat
Sehr geehrter Herr Rathmanner,

haben Sie Lust auf eine echte Internet-Revolution? Wollen Sie rasend schnell über den Daten-Highway surfen und sekundenschnelle Up- und Downloads erleben? Telekom Austria macht es jetzt möglich: mit GigaSpeed!

Damit wird Surfen und Fernsehen zum Erlebnis einer neuen Dimension -
dank Glasfaser! Holen Sie sich mehr Geschwindigkeit und Leistungsfähigkeit!

Die Vorteile von GigaSpeed:

beeindruckende Geschwindigkeiten von bis zu 30 Mbit/s
blitzschnelle Downloads - z.B. bei Videos bis zu 15 mal schneller!
sekundenschnelle Uploads - z.B. 2 Fotos pro Sekunde!
fernsehen in HD Qualität mit bis zu 3 aonTV MediaBoxen zugleich
und vieles mehr


Sichern Sie sich jetzt Ihr Upgrade auf Glasfaser-
Geschwindigkeit ohne Aktivierungsentgelt-
und genießen Sie die ersten 3 Monate gratis!*
Und danach um nur EUR 14,90 pro Monat!*

Achtung: Dieses Angebot gilt für Ihren Anschluss mit der Nummer 2734/;););) - aber nur bis 01.02.2010. Also gleich >>hier bestellen!

Nähere Infos und Bestellmöglichkeiten auch bei Ihrem Telekom Austria Berater Ehn Manfred, +43 (0)664 2186464, protected

*Bei Bestellung der Zusatzoption GigaSpeed 30 bis 01.02.2010 entfällt das Aktivierungsentgelt sowie das monatliche Entgelt in den ersten 3 Monaten. Technische Verfügbarkeit vorausgesetzt. Alle Entgelte inkl. USt. Vorbehaltlich Satz- und Druckfehler. Es gelten die maßgeblichen AGB, LB und EB der Telekom Austria TA AG in der jeweils geltenden Fassung, abrufbar unter http://www.telekom.at. Stand: November 2009.

In Moment hab ich echte 6Mbit aus der ersten Aktion um 19,90 /Monat

Kann man im Vorhinein die erzielbare Bandbreite abschätzen?
Krieg ich da echt Glasfasern ins Haus?
Wie zufrieden seid ihr mit aon-tv? ( nutze derzeit einen HD-SATreceiver... )


Athlon1 schrieb am 04.12.2009 um 22:15

Zitat von M4D M4X
Hab heut ein Mail von aon bekommen:


In Moment hab ich echte 6Mbit aus der ersten Aktion um 19,90 /Monat

Kann man im Vorhinein die erzielbare Bandbreite abschätzen?
Krieg ich da echt Glasfasern ins Haus?
Wie zufrieden seid ihr mit aon-tv? ( nutze derzeit einen HD-SATreceiver... )

Hab ich heute auch bekommen, hab darauf die Verfügbarkeitsabfrage gemacht die mir gesgat hat "Derzeit an Ihrem Standort nicht verfügbar!" Ich denk das Mail werden wir alle bekommen haben ;)





overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2018