Nintendo Switch

Seite 1 von 165 - Forum: Konsolen auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/konsolen/nintendo-switch_242419/page_1 - zur Vollversion wechseln!


oxid1zer schrieb am 17.03.2015 um 12:22

Da hat Nintendo offenbar größeres vor. Mal sehen was uns erwartet nachdem ja erst kürzlich der New 3DS (XL) veröffentlicht wurde.
Plus das geht Nintendo jetzt auf Mobile-Sparte los (Smartphone + Tablet). Vielleicht kommt bald Super Mario und Konsorten zum "mitnehmen" ;)


Update: 20.10.2016 - Nintendos neuer Streich, die Nintendo Switch wurde offiziell vorgestellt.


Earthshaker schrieb am 17.03.2015 um 12:36

Mario Kart N64 mit allen spielen die grad ein Smartphone + Controller haben... Geil :)

Neue Konsole können sie sich sparen. Spiele für Pc. Da fällts nicht so auf wenn nur einmal im Jahr was von Big N rauskommt :p


Error404 schrieb am 17.03.2015 um 12:48

Na da bin ich mal gespannt, das Management hängt immer noch in dern 90ern fest mit der Denkweise generell, siehe LetsPlayer und Nintendo E-Shop etc.


AdRy schrieb am 17.03.2015 um 14:20

Ohne ein paar neue Spieleserien wird das nichts. Das x-te Mario oder Zelda ist ausgelutscht. Ich seh schon eine Ende ala Sega kommen.


oxid1zer schrieb am 17.03.2015 um 14:25

Ein Mario Kart am iPhone, hätte ich nix dagegen.


Corow schrieb am 17.03.2015 um 14:30

Ich kann nur immer wieder diesen Artikel empfehlen, der sehr gut beschreibt wo bei Nintendo das Problem liegt. Also ich mag Nintendo's Hardware. Wäre schade wenn sie wie SEGA, eines Tages , nur noch Software entwickeln.


cr0ssSyntaX schrieb am 17.03.2015 um 17:10

Zitat von Corow
Ich kann nur immer wieder diesen Artikel empfehlen, der sehr gut beschreibt wo bei Nintendo das Problem liegt. Also ich mag Nintendo's Hardware. Wäre schade wenn sie wie SEGA, eines Tages , nur noch Software entwickeln.

Sehr interessanter Artikel! Les ihn mir gerade nach der Arbeit genüsslich durch. Ich Stimme dir da voll zu und hoffe eigentlich innerlich, dass Nintendo nicht Sega wird.
Kinderheitserinnerungen sind danim Spiel und wäre für uns alle ein großer Verlust.

Der Link zum Interview ganz unten vom Artikel ist auch sehr interessant.

Muss da schon gestehen, dass es wirklich so ist mit asiatischen Firmen. Leider erkennen die Manager dort nicht, dass sich vieles verändert hat und die Spieler sich neues/ was anderes erwarten.


Earthshaker schrieb am 17.03.2015 um 17:28

Also ich weiss nicht. Diese Glorifizierung ist schon schlimm :)

Ich bin mit Sega, Nintendo, Amiga, Atari und Commodore aufgewachsen.
Woran erinnere ich mich?
Sicher nicht an die "geilen" Unternehmen die mir das blaue vom Himmel heruntererzählt haben.
Sondern eher an die Stunden mit Freunden und Familie bei denen man extrem viel Spaß hatte.

Ob da das Produkt von X oder Y kommt is da herzlich egal.

Wenn Sega es richtig gemacht hatte, hätte aus denen ein super 3rd Party Lieferant werden können. Leider haben die sich ja dazu entschlossen das ganze Unternehmen an die Wand zu fahren.

Nintendo hätte immerhin das Potential einen Rang wie Blizzard oder ähnliches zu haben.
Wenn sie jetzt aber weiterhin den Kopf im *rsch behalten und ne WiiU2 hinlegen wirds ganz schnell ganz finster :)

...oder sie machen halt nur noch Handhelds. Da haben sie ja mehr oder weniger das Monopol.


FX Freak schrieb am 17.03.2015 um 20:35

ich bin schon gespannt was da kommt, vielleicht wird es ja wieder mal eine richtig brauchbare konsole (würde ich mir zumindest wünschen).
von den smartphone/tablet spielen halte ich nichts, aber ich spiele auch nicht auf den geräten.


oxid1zer schrieb am 01.06.2015 um 16:33


hynk schrieb am 01.06.2015 um 17:14

Intressanter Zug. Ich freu mich ja inständig auf F-Zero GX per Chromecast. Halte Emulatoren für eine gute Cashcow, und das sieht Nintendo auch so. Solang F-Zero mit 60FPS rennt, wird alles gut.

Zitat von Corow
Ich kann nur immer wieder diesen Artikel empfehlen, der sehr gut beschreibt wo bei Nintendo das Problem liegt. Also ich mag Nintendo's Hardware. Wäre schade wenn sie wie SEGA, eines Tages , nur noch Software entwickeln.

Sehr spannend! Danke! War mir nicht klar, wie eng es bei denen abläuft, auch wenn ich immer diesen traditionellen Eindruck hatte.
Was der Artikel außer acht lässt ist der Fokus auf Kinder und Familien. Nintendo hat als Zielgruppe eben die Kids und das wird auch noch so bleiben, solange noch Eltern die selber Nintendo gespielt haben welche kaufen.
Und Nintendo gespielt wird seit über 100 Jahren, sollte man auch bedenken.

SEGA seh ich da nicht als vergleichbar, nur weil sie auch Konsolenhersteller waren. Die Dreamcast ist eingefahren, weil sie ihrer Zeit voraus war und die SEGA Titel mist. Nintendo hinkt technisch hinterher und produziert AAA-Titel, die den Namen auch verdienen, im Gegensatz zu den anderen großen Publishern.

Zitat von AdRy
Ohne ein paar neue Spieleserien wird das nichts. Das x-te Mario oder Zelda ist ausgelutscht. Ich seh schon eine Ende ala Sega kommen.

Nintendo hat glaub ich nicht vor dich persönlich zu beeindrucken. Die stehen auf die Jüngeren.


ENIAC schrieb am 01.06.2015 um 17:46

Zitat von hynk
Nintendo hat glaub ich nicht vor dich persönlich zu beeindrucken. Die stehen auf die Jüngeren.

Sehe ich genauso... Die "alte Gen" ist, und war auch nie die Zielgruppe von Nintendo. Das sind die Kleinen!!!
Und die brauchen keine blöden 3D 3rd-Person Shooter - die wollen Geschichten erzählt bekommen. Und das schafft Nintendo, vor allem mit Spielen like Zelda, immer wieder grandios!
Nintendo muss sich nicht mit MS und Sony duellieren...

Und ein Super Mario ist und wird es immer sein - eines der erfolgreichsten Spiele aller Zeiten.
Ich für meinen Teil würde mich über ein neues SM extremst freuen ;) Trotz Alters :D

Schuld für die Misere Nintendo's sehe ich vorallem in der heutige Spieleindustrie! Auch hier zählt nur mehr Quantität anstatt Qualität, wie mittlerweile bei fast allen Industriezweigen (siehe z.B. EA). Wenn man keine HighEnd CPU/GPU verbaut und nicht mit Features wie HD, 4k oder was weiß der Geier wirbt, wird schon gemeckert...
Große Unternehmen wollen immer mehr Umsatz lukrieren und die "Kleinen" schauen durch die Wäsche...

Zugegeben Big N als "Klein" zu bezeichen ist wahrlich ein wenig übertrieben. Aber wenn es so weiter geht sehe ich schwarz... Fände ich sehr schade.

Der Schritt in die "Mobile Branche" ist vielleicht für ein Fortbestehen notwendig! Ich bekomme bei der Sache jedoch leichte Bauchkrämpfe...

So, das war's ;)


maXX schrieb am 08.06.2015 um 13:35

der unterschied zu sega ist, dass sonic mittlerweile nur sch..ße bis okay ist.

mario und zelda sind nach wie vor sehr gut bis referenz.


Corow schrieb am 09.06.2015 um 15:07

@maXX: Bin eigentlich Nintendo Fanboy, aber hast du Sonic Lost World gespielt?
Fand ich schön gemacht.


sk/\r schrieb am 09.06.2015 um 15:15

Wenn man keine spiele macht (hi bign) wird sich die beste konsole nicht verkaufen.
und daran werden auch irgendwelche uber Features auf nem handheld nix ändern.




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2021