Lebenslänglich für Hacken? - Seite 2

Seite 2 von 2 - Forum: Netzwerktechnik auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/netzwerktechnik/lebenslaenglich_fuer_hacken_41271/page_2 - zur Vollversion wechseln!


funka schrieb am 16.07.2002 um 15:44


starfucker schrieb am 16.07.2002 um 16:51

Zitat von funka
in amerika gilt das entwenden von besitz als ein wesentlich schlimmeres verbrechen als das beenden von leben

eigentlich traurig! aber da läuft ja einiges anders in deren rechts-system als bei uns!


schrieb am 16.07.2002 um 17:01

Lame-Sticker hier auf /., die fälschlicherweise hacking und cyber-terrorismus in einen Topf werfen :rolleyes: und da jackz schreibts ab :p
Im entsprechenden Papier wird von computer crimes gesprochen, was hacking ja zweifelsfrei ausschließt.

Hacker ist ein Fluglehrer.
Terrorist einer der in Hochhäuser fliegt.

:rolleyes:


funka schrieb am 16.07.2002 um 17:59

jo das ewige hacker != cracker ist echt schon fad
und der otto normal depp redet nunmal von boesen hackern

und der otto normal depp macht nun mal auch im endeffekt gesetzte bzw die presse aussendung wegen derer


FIREBIRD schrieb am 16.07.2002 um 18:40

Eigentlich ist dieser schritt für mich leicht nachvollziebar!
wem kann ein cracker schaden? einem konzern, einer regierung!
Da viele "Hacker" es sich zum ziel gesetzt haben informationen zu finden und diese offen zu legen.(Der drang der information nach freiheit!) sind auch sie eine potentielle gefahr!
Und darum wollen sie sich vor solchen übergriffen schützen!

imho sollte man bei uns harter gegen script-kidys vorgehen, denn leute die was von ihrem handwerk verstehen krigt man eh schwer und diese wissen wenigstens was sie tun!

mfg


funka schrieb am 16.07.2002 um 19:22

gegen scriptkiddies vorgehen macht null sinn
1. sind (sollten) sie keine gefahr (sein)
2. sind sie wie gesagt kiddies


FIREBIRD schrieb am 17.07.2002 um 11:29

Wenn es keine kids gäbe würd sich nimand drum kömmern was hacker machen, da es dann extrem weniga wären.
warum macht man solche aufstände wegen portscans? noch vor nem jahr waren portscans noch ne seltenheit! jetzt hab ich pro tag mindestens 10stück in den FW logs!
und das fällt natürlich auch den isps usw auf!
also weg mit den ganzen lamern! entweder solls jemand gscheit lernen oder ganz lassen!
fazit: wenn de kids ned wären würd sich otto normal depp ned um hacker sheren!




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2020