Mining @ Home! CPU/GPU/ASIC - Erfahrungsaustausch - Seite 69

Seite 69 von 69 - Forum: Number Crunching auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/number-crunching/mining-home-cpu-gpu-asic-erfahrungsaustausch_250195/page_69 - zur Vollversion wechseln!


mr.nice. schrieb am 23.01.2019 um 11:32

Zitat aus einem Post von Chrissicom
Das ist alles noch wertloserer Schrott als BitCoin der sehr illiquide ist und kaum in EUR getauscht werden kann. Man kann drauf wetten irgendwann damit Profit zu machen. Das Risiko ist aber ... extremst hoch.

Hast du dir die Handelsäquivalente von Grin oder Beam überhaupt angeschaut? Ich finde 2 Millionen bzw. 4 Millionen USD am Tag jetzt nicht gerade illiquide. Grin ist noch nicht auf coinmarketcap gelistet und fliegt derzeit etwas unter dem Radar, mit grin mining kann man aktuell jedenfalls mehr rausholen als bei nicehash, auch wenn man sofort in BTC konvertiert.

CPU mining ist nur für jene Algorithmen interessant, für die es noch keine GPU miner gibt, sobald ein coin aber eine gewisse Größe erlangt, setzen sich ein paar kluge Köpfe zusammen und zimmern einen GPU miner, einfach weil man ziemlich viel Geld damit verdienen kann, wenn man unter den ersten ist und der Aufwand dank CUDA und OpenCL nicht mehr allzu riesig ist.


Chrissicom schrieb am 23.01.2019 um 12:38

Zitat aus einem Post von chriswahl
Ich wette genau auf das, aber ich betreibe mining hauptsächlich nur mehr über nicehash, da man zumindest davon ausgehen kann, dass es den bitcoin noch länger geben wird.

Btw, das nenn ich mal einen gut Preis für das Einspeisen...

Ganz normale EEG Vergütung in Deutschland. Garantiert für 20 Jahre. Da kann NiceHash halt einfach nicht mehr mithalten :p


Viper780 schrieb am 23.01.2019 um 14:50

Zitat aus einem Post von Dune-
Ist CPU-Mining noch ein Thema? Da müssten doch die ganzen Multimultimulti-AMDs recht flott sein, falls da brav parallelisiert wird.

CPU Mining ist seit Jahren quasi obsolet.
Sobald es ASIC oder GPU implementierungen gibt sind die um viele Faktoren schneller.


Dune schrieb am 23.01.2019 um 14:54

Das kann man pauschal schwer sagen, denke ich. Es gibt auch einige Algorithmen die nur CPU supporten.


Chrissicom schrieb am 23.01.2019 um 15:01

Zitat aus einem Post von Viper780
CPU Mining ist seit Jahren quasi obsolet.
Sobald es ASIC oder GPU implementierungen gibt sind die um viele Faktoren schneller.

Sehe ich auch so. Bei NiceHash hat sich das sowieso noch nie gelohnt und auch sonst hab ich im Bereich CPU Mining nichts profitables gefunden. Vielleicht ganz am Anfang gab es da was und auch nur dann wenn man die entsprechenden Steigerungen vorhergesehen hätte.


MaxMax schrieb am 16.05.2019 um 12:58

so, nachdem der BTC kurs ja wieder so arg anzieht: hat schon wer mining@home-Pläne? hardware? algos/coins? gpu oder doch asics?


daisho schrieb am 16.05.2019 um 13:23

Meine Empfehlung ist sich zurückzulehnen und die shit-show zu genießen :p

click to enlarge


s4c schrieb am 21.09.2019 um 16:04

lohnt es sich mit EINEM avarage pc bisschen spaßhalber zu minen? also bisschen was dazuverdienen quasi?

will kein millionär werden, aber wenn sich die anschaffung eines wakü-gaming pcs rechnet und ich so meine games in ultra defacto kostenlos zocken kann, würd ichs schon tun :)


shad schrieb am 21.09.2019 um 16:05

die zeiten sind iirc vorbei


s4c schrieb am 21.09.2019 um 16:06

mist... und gpu mining wurde ja iirc auch treiberseitig gesperrt. also gpu mining ist auch tot?


Garbage schrieb am 21.09.2019 um 16:07

Gesperrt ist da gar nix, es ist nur nicht (mehr) wirtschaftlich.


MaxMax schrieb am 21.09.2019 um 20:41

also von einer treiberseitigen sperrung hätt ich bei nvidia auch nix gewusst oder bemerkt. rentieren tut es sich mit haushaltsstrom nicht, aber wennn du photovoltaik hast oder sonst irgendwie billigen strom, dann machts sicher weiterhin spaß. aber du brauchst imho mind 8GB karten (zB eth/daggerhashimoto bzw. grincuckatoo31 algo braucht 11GB karten), hin und wieder sind auch beamV2 "rentabel".... aber den gaming rechner mit 1 GPU übernacht laufen lassen, damit man am tag das "verdiente" geld am rechner verzocken kann ist nicht drinnen...




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2022