Der Lego Thread - Seite 175

Seite 175 von 186 - Forum: Offtopic auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/offtopic/der-lego-thread_236046/page_175 - zur Vollversion wechseln!


smashIt schrieb am 22.01.2019 um 15:27

die presse hats auch online :D



ich find ja trotzdem dass sein altes logo mehr nach big blocks aussieht als nach lego...


Dune- schrieb am 22.01.2019 um 15:30

Ich find's geil, dass er die Clones von Lepin ignoriert. Sowas ärgert mich persönlich auch, gegen deren andere Produkte habe ich grundsätzlich nichts.


Umlüx schrieb am 22.01.2019 um 15:38

ich finds gut. diebstahl sollte man nicht fördern.


crumb schrieb am 22.01.2019 um 15:56

imho könnte er das ruhig testen. lepin sind wirklich sehr minderwertige klone wo sich die leute mmn zwei mal überlegen ob sie so etwas kaufen. meinen todesstern musste ich z.b. mit superkleber bauen damit der nicht auseinander bricht. schuld sind da die sehr schlechten toleranzen und verzogene elemente. als deko ok, aber kaufen würde ich das nicht nochmal.


eeK! schrieb am 22.01.2019 um 16:03

Zitat aus einem Post von crumb
imho könnte er das ruhig testen. lepin sind wirklich sehr minderwertige klone wo sich die leute mmn zwei mal überlegen ob sie so etwas kaufen. meinen todesstern musste ich z.b. mit superkleber bauen damit der nicht auseinander bricht. schuld sind da die sehr schlechten toleranzen und verzogene elemente. als deko ok, aber kaufen würde ich das nicht nochmal.

Verstehe die Kritik nicht - hab den Lepin Porsche
1) Es waren alle Teile dabei
2) Qualität imho genau wie bei Lego

Gut die Anleitung war nicht genau der Maßstab und Verpackung war ein brauner 0815 Karton aber sonst.... wayne
Für das dass ich einfach mal wieder ein "Le(go)pin" bauen wollte, der Porsche mir optisch sehr gut gefällt ich aber keinen Bock hab 300€ für ein LEGO auszugeben, war ich mehr als begeistert vom Lepin


Dune- schrieb am 22.01.2019 um 16:27

Vielleicht bin ich da übersensibel, aber ich möchte so eine Budde nicht unterstützen -> https://legoways.com/lepin-clone-lego/

Es ist halt wie wenn man das billigste Fleisch kauft, den billigsten Flug nimmt und das billigste Gewand an hat und sich dann irgendwann wundert wieso es nur noch schlechte Produkte und miese Jobs gibt.


crumb schrieb am 22.01.2019 um 16:37

ich hab 3 sachen gebaut von lepin. executor star destroyer (lepin 05028), imperial star destroyer ((lepin 05027) und den todesstern (lepin 05026). alles deko für meine nerdhöhle/gamingzimmer.

die verpackung außen ist ein brauner karton
die verpackung innen waren ziplock sackerl auf denen die nummern per hand draufgeschrieben wurden und die auch teilweise gar nicht mehr sichtbar waren
die anleitung ist sehr schlecht lesbar (farbe und maßstab stimmen öfters nicht überein)
die plastikteile selbst haben so gerochen, dass man annehmen muss, dass da schlechte materialen verwendet wurden
die kleineren plastikteile sind verglichen mit lego sehr hart und liesen sich nur schwer verbinden/trennen
die größeren teile, gerade die platten, waren verzogen
generell kann man sagen: die toleranzen sind sehr schlecht
die teile sind alle wahlos einsortiert, daher musst du alles auspacken und in behältnisse geben.. folglich bist mehr am suchen als beim bauen. hingegen bei lego hast du zu den arbeitsschritten alles korrekt verpackt. bsp. lepin:

click to enlarge

siehst leider nur ungefähr, aber ich hatte da ~30 solche schüsseln

und dann hatte ich noch beim 05027 das problem, das teile fehlten. jetzt nicht falsch verstehen, ich hab damals für die lepin teile wenig geld bezahlt im vergleich zu den produkten am gebrauchtmarkt. da hätten die 3 teile ca. 3k gekostet. neu von lepin knapp a zehntel. und ich zahle keinen 1k weil er meint, lego ist eine wertanlage. bei einem neuen/am markt erhältlichen modell hab ich das nie gemacht.


oxid1zer schrieb am 24.01.2019 um 16:46


Michi schrieb am 24.01.2019 um 18:39

Zitat aus einem Post von Garbage
:bash: Eigentor Lego, großartig ...

Ich sage, Danke Lego, jetzt weiß ich (und vermutlich sehr viele andere auch) das es eine Alternative zu den "teuren" Lego Teilen gibt ;)


Smut schrieb am 24.01.2019 um 19:45

Wirkliche Alternative gibt es qualitativ imho nicht. Oder hat jemand andere Erfahrungen gemacht?


22zaphod22 schrieb am 24.01.2019 um 20:01

ich hab den lepin 42030 gebaut und ein problem mit "qualität" hätt ich da wirklich suchen müssen ... es ist eher dass man darauf geprägt ist auf den noppen "LEGO" zu sehen ... wenn die nicht da sind schauts nackert / "falsch" aus ...

ich bin gespannt was der held noch vorstellt und denke dass wir da schon brainwashed sind ... nur lego ist "gut" ... ja genau weil plastikspritzguss rocket science ist ...


Dreamforcer schrieb am 24.01.2019 um 21:11

Zitat aus einem Post von 22zaphod22
ich bin gespannt was der held noch vorstellt und denke dass wir da schon brainwashed sind ... nur lego ist "gut" ... ja genau weil plastikspritzguss rocket science ist ...



XXL schrieb am 24.01.2019 um 23:33

Ich hab auch den Lepin Porsche Nachbau und muss ehrlich sagen man merkt schon das es kein Lego ist, man merkt bei vielen Verbindungen einfach das die Toleranzen komplett falsch sind, teilweise sind die Stifte zu klein, dann wieder viel zu gross, im direkten Vergleich ist Lepin anstrengender zum zusammenbauen, will gar nicht wissen wie es ist wenn man das mehrmals zerlegt :D

Mich würde es echt interessieren ob das mit dem Held der Steine wirklich bewusst von wem bei Lego angestossen wurde oder ob das einfach die Rechtsabteilung ist die das Netz nach Verstössen durchsucht ...

Interessanter als Lepin find ich Cobi, die dürften aus Polen sein und machen hauptsächlich das was Lego nicht macht: Panzer, Flugzeuge usw. :D


mani_portable schrieb am 25.01.2019 um 08:25

Die WW2 und neuen WW1 Modelle finde ich geil, sind ein paar schon seit über 1 Jahr in meinem Amazon Wunschzettel, habens aber noch nicht in meinen Warenkorb geschafft...

click to enlarge

Die Minifigs sind halt gewaltig gruselig :D


Dreamforcer schrieb am 25.01.2019 um 10:12

uh das 737 max model von denen muss ich mir ordern da schaut recht gut aus muss ich sagen




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2019