[Help]Gartenbewässerung - Seite 3

Seite 3 von 3 - Forum: Offtopic auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/offtopic/helpgartenbewaesserung_257861/page_3 - zur Vollversion wechseln!


Castlestabler schrieb am 02.05.2021 um 10:22

Zitat aus einem Post von Gentleman
Hunter kannst immer gerne kaufen da machst du nichts falsch.
Pipelife (Rainbird) wäre für dich eventuell auch interessant, ist ein österreichisches Unternehmen und Ersatzteile sind auch kein Thema.

Hatte er ein Angebot eine Seite davor und die haben etwas beim Preis übertrieben.


Gegi schrieb am 02.05.2021 um 10:55

AFAIK ist Pipelife der österreichische Rainbird Distributor. Direkt bei denen angefragt kriegt man eher das Gefühl dass sie kein "kleinen" Privatanlagen bauen wollen... Rainbird Komponenten kriegt man aber auch woanders. Und die sind schon sehr brauchbar.


Gentleman schrieb am 02.05.2021 um 11:40

Ich hab dort (Pragerstrasse) selber schon mal Ersatzteile gekauf, allerdings für ein anderes System. Ich hab ihnen mein Vorhaben erklärt, hab mich bei der Umsetzung beraten lassen und das Material gleich mitgenommen.

Meine Erfahrung ist sehr positiv und ein österreichisches Unternehmen obendrein...
https://www.pipelife.at/bewaesserung/hausgarten.html

Aber ja, Diensteister sind sie aber keiner ...


Captain Kirk schrieb am 18.05.2021 um 07:24

Die Bewässerung ist weitgehend drin und mittlerweile auch wieder zugeschüttet. Nur noch der Verteiler muss angeschlossen werden.
Programmierung fertig.

click to enlarge

click to enlarge

click to enlarge

Vielleicht geht sich der Rasenroboter auch noch aus :)


othan schrieb am 18.05.2021 um 07:47

Viel habe ich zwar nicht beizutragen, hatte aber kürzlich das Gardena System in den Händen:
Ohne Cloud scheint da nichts zu gehen.
Der Controller kann zudem keine IP-Einstellungen.
Man kann ein WLAN oder Ethernet auswählen, dann ist fertig.
Spezielle IP oder DNS-Einstellungen gehen nur via DHCP-Reservation.
Dafür ist die Reichweite sehr stark, wir konnten die Bewässerung aus über 100m ansteuern.


Captain Kirk schrieb am 18.05.2021 um 08:06

bzgl. Roboter bin ich sehr am überlegen wie sinnvoll/los bei mir eine smarte Anbindung ist.
Ausser den Funktionen: "jetzt bitte nicht mähen" bzw. "fahr zurück in die Garage" kann ich mir keinen Grund ausmalen...
Und das können die meisten auch mit Bluetooth.


Michi schrieb am 19.05.2021 um 07:25

@Captain Kirk .. wer hat es jetzt gemacht, bzw. wo gekauft? Steht bei mir auch an ...


Captain Kirk schrieb am 20.05.2021 um 11:59

Gemacht hab ichs mit http://www.easy-bewässerung.at.
Gründe: sehr freundlich, sehr transparent, alle Möglichkeiten punkto Eigenleistung, faire Preise

Ich hab das gesamte Material (Hunter) dort bezogen und mir die Künette mittels Grabfräse fräsen lassen. Bei Installation der Schläuche, Regner etc. habe ich mitgearbeitet um Zeit zu sparen. Wenn man jemand zweiten hat braucht man dafür aber keinen Profi. Ist ziemlich straight forward, zudem die Erklärung bzw. der Verlegeplan ja sogar schon beim Angebot dabei war. (das hat sonst niemand gemacht).
Natürlich hätte ich auch nur das Material beziehen können aber bei einem Stundensatz von iirc 35Euro hab ich dann doch lieber jemanden da, der weiß was er tut. Und das ganze war (samt fräsen) in 10h erledigt.

Verteiler hab ich selbst installiert. Programmierung in die Haussteuerung sowieso.
Jetzt kommt er nächste Woche noch für die Feinjustierung der Regner bzw. Endabnahme/ Abrechnung und gut ist :)

Edit: Mal schauen was dann bei der Abrechnung tatsächlich steht. Könnte sein, dass der Rasenroboter auch noch drin ist. Würd dann aber zwecks Übersicht einen neuen Thread erstellen, wenns noch keinen gibt.




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2021