Hitzetod - Seite 96

Seite 96 von 119 - Forum: Offtopic auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/offtopic/hitzetod_217511/page_96 - zur Vollversion wechseln!


pirate man schrieb am 13.06.2019 um 11:29

OK, leuchtet halbwegs ein :D

Also müsste man schauen einen zweiten Klimaschlauch hierfür zu bekommen und einen passenden Karton :D
Oder tuts so ein ausziehbarer Aluschlauch auch, außer dass er leicht eingedrückt wird?

Kann man den dann durch die gleiche Fensterabdichtung nach außen führen?


wergor schrieb am 13.06.2019 um 11:31

ich hab diesen hier: https://www.amazon.de/gp/product/B00M8CE2NE/ funktioniert gut genug ;) am besten holst du dir eine fensterabdichtung mit 2 öffnungen.


hachigatsu schrieb am 13.06.2019 um 11:47

Zitat aus einem Post von pirate man
OK, leuchtet halbwegs ein :D

Also müsste man schauen einen zweiten Klimaschlauch hierfür zu bekommen und einen passenden Karton :D
Oder tuts so ein ausziehbarer Aluschlauch auch, außer dass er leicht eingedrückt wird?

Kann man den dann durch die gleiche Fensterabdichtung nach außen führen?

Trotec Airlock 1000 ist für 2 Schläuche gemacht, Trotec Airlock 100 ist für einen schlauch.

Du solltest die schläuche beim fenster aber so weit wie möglich auseinander haben.

zuluft unten, abluft oben.

https://www.trotec24.com/de-at/masc...R4aAvBMEALw_wcB


daisho schrieb am 13.06.2019 um 12:12

Zitat aus einem Post von Castlestabler
Die ganzen Nachrichten diese Woche mit Gasthermen kommen ja davon. Mit Gas sollte man keine 1-schlauch betreiben, außer man weiß wirklich was man macht. (oder man will Graz besuchen :)
Bei einer mobilen Klima wird ja nichts verbrannt was CO verursachen könnte, das funktioniert ja wie ein Kühlschrank - da werden keine Gase ausgelassen - das was rausgepustet wird ist ja nur heiße Luft :confused:


HaBa schrieb am 13.06.2019 um 12:19

Zitat aus einem Post von daisho
Bei einer mobilen Klima wird ja nichts verbrannt was CO verursachen könnte, das funktioniert ja wie ein Kühlschrank - da werden keine Gase ausgelassen - das was rausgepustet wird ist ja nur heiße Luft :confused:


Die Lüfter sind stark und saugen (Ab)Gas an wo sie nur können.


Maestro schrieb am 13.06.2019 um 12:20

Zitat aus einem Post von daisho
Bei einer mobilen Klima wird ja nichts verbrannt was CO verursachen könnte, das funktioniert ja wie ein Kühlschrank - da werden keine Gase ausgelassen - das was rausgepustet wird ist ja nur heiße Luft :confused:

Es geht um den gleichzeitigen Betrieb einer Gastherme und eines Klimagerätes.
Wenn Luft aus dem Fenster geblasen wird, entsteht ein Unterdruck und es muss Luft irgendwo wieder rein kommen.
Es kann passieren, das bei einer defekten Gastherme bzw. Kamin die Gase wieder zurück in den Raum gesogen werden.


pirate man schrieb am 13.06.2019 um 12:28

Zitat aus einem Post von hachigatsu
Trotec Airlock 1000 ist für 2 Schläuche gemacht, Trotec Airlock 100 ist für einen schlauch.

Du solltest die schläuche beim fenster aber so weit wie möglich auseinander haben.

zuluft unten, abluft oben.

https://www.trotec24.com/de-at/masc...R4aAvBMEALw_wcB

Hab Dachflächenfenster, also nicht so einfach mit oben und unten ;)

Airlock 200 ist auch für zwei Schläuche laut Webseite. Unterschied zu Airlock 1000 vermutlich die zu nutzende Fenstergröße!?

Vermute mal die Klima vom Bauhaus hat nur einen Eingang und man kommt nicht um den Karton-Mod herum? :D


hachigatsu schrieb am 13.06.2019 um 12:47

Zitat aus einem Post von pirate man
Hab Dachflächenfenster, also nicht so einfach mit oben und unten ;)

Airlock 200 ist auch für zwei Schläuche laut Webseite. Unterschied zu Airlock 1000 vermutlich die zu nutzende Fenstergröße!?

Vermute mal die Klima vom Bauhaus hat nur einen Eingang und man kommt nicht um den Karton-Mod herum? :D

Beim Dachfentster ist es ja noch leichter, ein schlauch links, einer rechts :)


pirate man schrieb am 13.06.2019 um 13:12

Pock i ned, da denkt wer mit, wenns schon nicht ich bin :D

Stellt sich noch die Frage, wo ich das Teil herkrieg.
Das 200er sollt für unsere Dachflächenfenster knapp reichen mit bis zu 400 cm Umfang. Kostet bei Amazon 37 € aber ist nicht lieferbar. Bei Trotec direkt 32 € inklusive 12 € Versand (eigentlich gegen mein Prinzip :D).
Sonsts gibts es nirgends.

Ansonsten hab ich nur noch ein anderes Teil gefunden, was mit 330 cm vermutlich zu klein sein wird. Hätte zwei Bewertungen, wobei eine aktuelle gesagt, dass der Reißverschluss aufgeht :rolleyes:
-> https://www.amazon.de/Fensterabdich...way&sr=8-34

Sonst noch Ideen? :D


Maestro schrieb am 13.06.2019 um 13:20

Obi ?

Hornbach dürfte es gerade auch nicht mehr lagernd haben.


pirate man schrieb am 13.06.2019 um 14:52

Das ist nur für einen Schlauch.
Werde aber evtl. gleich 2 kaufen, dann bestell ich direkt beim Hersteller und es zählt sich aus.

Wielange sollte man das Teil laufen lassen? Plan ist zuerst im Kinderzimmer aufdrehen und wenn der Kleine schlafen geht das Gerät ins Schlafzimmer übersiedeln, wir gehen dann etwa 3 Stunden später schlafen.


hachigatsu schrieb am 13.06.2019 um 14:55

Zitat aus einem Post von pirate man
Das ist nur für einen Schlauch.
Werde aber evtl. gleich 2 kaufen, dann bestell ich direkt beim Hersteller und es zählt sich aus.

Wielange sollte man das Teil laufen lassen? Plan ist zuerst im Kinderzimmer aufdrehen und wenn der Kleine schlafen geht das Gerät ins Schlafzimmer übersiedeln, wir gehen dann etwa 3 Stunden später schlafen.

Kann man so pauschal nicht sagen, kommt darauf an wie warm es bei dir ist, und wie stark sich die Umgebung aufgeheizt hat. Da musst du wohl einfach probieren :)

Zum gerät selbst: Länger laufen lassen, dann lebt der Kompressor länger als wenn man ihn ständig abwürgt.


Castlestabler schrieb am 13.06.2019 um 16:36

Problem ist oft, wenn man ihn nur kurz laufen lässt, ist zwar die Luft schnell kühl, aber der Raum noch auf selber Temperatur.
Schaltet man dann ab, ist sofort wieder warm.


hachigatsu schrieb am 13.06.2019 um 16:40

Zitat aus einem Post von Castlestabler
Problem ist oft, wenn man ihn nur kurz laufen lässt, ist zwar die Luft schnell kühl, aber der Raum noch auf selber Temperatur.
Schaltet man dann ab, ist sofort wieder warm.

das ist korrekt... Hatte früher auch mal eine Dachgeschosswohnung, im sommer hatte das schlafzimmer trotz verdunkelung permanent über 32c°...

irgendwann habe ich eine Klimaanlage gekauft, und diese den ganzen tag im Schlafzimmer laufen lassen. Die wände und das bett waren dann so gut gekühlt das man nachts gut drinnen schlafen konnte (ohne Klimaanlage) ... Vormittag hat es dann schon wieder begonnen warm zu werden.


pirate man schrieb am 13.06.2019 um 16:56

Naja, 3 Stunden werden ja hoffentlich reichen, damits fürs Einschlafen etwas kühler wird.




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2019