Neue Küche - Welche Geräte? - Seite 3

Seite 3 von 3 - Forum: Offtopic auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/offtopic/neue-kueche-welche-geraete_255200/page_3 - zur Vollversion wechseln!


mr.nice. schrieb am 11.02.2020 um 16:33

Ein paar Inputs von meiner Seite: schau dass du unter dem Backrohr ein bis zwei Schubladen für Bleche, Roste, Backpapier, Backformen,.. hast, das ist extrem praktisch. Teleskopauszug würde ich auch auf jeden Fall nehmen. Pyrolyse ist praktisch, aber meiner Meinung nach kein muss, wenn man gelegentlich putzt.

Die guten Dunstabzüge haben leider keine guten Werte bzgl. Energieeffizienzklassen, aber sonst haben wir bei den Geräten schon darauf geachtet.

Beim Geschirrspüler empfehle ich die ohne eigene Bestecklade, weil man erstens an Höhe verliert und den Besteckkorb kann man als ganzes herausnehmen und viel einfacher das saubere Besteck verschlichten.


BiG_WEaSeL schrieb am 11.02.2020 um 16:43

Btw. die Lade unter dem Ofen ist eigentlich eine Tellerwärmlade ;) aber ja,ist zu empfehlen den Platz zu haben.


TitusTheFox schrieb am 11.02.2020 um 16:55

Zitat aus einem Post von Obermotz
Auch wenn ich anfangs skeptisch war: Meine Freundin war mal auf so einer Hausfrauenparty wo sie diesen Reiniger mitgenommen hat. Damit haben wir in unserer ex-Mietwohnung den 15 Jahre alten Backofen um den sich nie wer gschert hat, blitzblank bekommen.
Das schmiert man drauf, deckt es dann mit Frischhaltefolie zu und lässt es einziehen.
Btw. Fenster offen lassen und Handschuhe benützen! Das Zeug ätzt einem sonst Nase und Gliedmaßen ab.

Ja der Reiniger ist echt gut. Ich reinige damit immer mein Schauglas an meinem Kachelofen. :D


davebastard schrieb am 11.02.2020 um 17:36

Zitat
Beim Geschirrspüler empfehle ich die ohne eigene Bestecklade, weil man erstens an Höhe verliert und den Besteckkorb kann man als ganzes herausnehmen und viel einfacher das saubere Besteck verschlichten.

ich hatte beides und seh den vorteil dass die besteckschublade einen abstand zwischen dem Besteck einhält als wichtiger an als die eventuelle zeitersparnis. So kommt das Wasser einfach besser dazu=> wird sauberer. ich finds auch zum einschlichten praktischer.

edit: höhe stimmt natürlich aber damit hab ich mit einem großen Geschirrspüler bei einer Single-Haushalt sowieso keine Probleme, geb ichs halt unten rein...


semteX schrieb am 16.02.2020 um 17:33

ich muss ja sagen ich bin bei den siemens modell nummern komplett entgeistert. wer immer sich dachte, dass die seriennummern bei pc produkten ein clusterfuck sind, sollt sich mal damit beschäftigen..


Viper780 schrieb am 16.02.2020 um 17:42

Hast du probiert das ident Bosch Produkt zu finden? ;)
Dann weißt du was für Marketinggewürfle das ist


Obermotz schrieb am 17.02.2020 um 08:15

Das ist imo die Reaktion auf die Internet-Vergleichsplattformen. Für den Einzelhandel werden die Modellnummern geändert, damit das Modell nicht so leicht im Internet (bzw. auf Geizhals) zu finden ist, damit der Einzelhandelspreis hoch gehalten werden kann. Ist auch so bei meiner AEG Waschmaschine, das Teil gibts im Internet quasi nicht, ausser auf der AEG Seite. War echt schwierig, das äquivalente "Internetmodell" zu finden.


semteX schrieb am 17.02.2020 um 08:25

ja, bissi hab ichs jetzt scho geschnallt, siemens codiert wirklich jedes minor nasenbohrer feature in die seriennummer rein... dementsprechend schauts halt a aus...


davebastard schrieb am 17.02.2020 um 09:24

Zitat aus einem Post von semteX
ja, bissi hab ichs jetzt scho geschnallt, siemens codiert wirklich jedes minor nasenbohrer feature in die seriennummer rein... dementsprechend schauts halt a aus...

du meinst die Modellnummer oder ? weil Seriennummer sollte ja sowieso unique sein...


semteX schrieb am 17.02.2020 um 10:06

aeh ja natürlich


semteX schrieb am 24.02.2020 um 13:17

hat zufällig wer bei ner siemens abzugshaube mal diesen Luftgütesensor im Betrieb? Hört sich ja geil an, das ding fährt an wens qualmt und hört auf wenn er weg is.

taugt das was? oder is das ein marketing gag?




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2020