Phishing wird auch immer besser - Seite 7

Seite 7 von 12 - Forum: Offtopic auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/offtopic/phishing-wird-auch-immer-besser_241105/page_7 - zur Vollversion wechseln!


FendiMan schrieb am 09.11.2018 um 19:55

Da müsste das Beileid dem Rest der Menschheit gelten. :)


tinker schrieb am 09.11.2018 um 21:08

Als ob Modern Talking schlecht wäre.


FendiMan schrieb am 09.11.2018 um 21:35

Schlecht wird einem beim Hören dieser "Musik". ;)


chinchin schrieb am 09.11.2018 um 21:48

Innerhalb von einer Woche von zwei roboter Stimmen angerufen worden, die meinen Namen kannten und behauptet haben eine Umfrage zu sein.

Selbst wenn es wirklich eine legitime Umfrage ist, ist das extrem unseriös.


22zaphod22 schrieb am 09.11.2018 um 22:41

in den letzten tagen haben sich die phishing versuche vervielfacht ... sowohl auf den firmen- / mitarbeiteraccounts als auch privat ... vielleicht hoffen die spammer darauf dass die leute wenn das wetter spinnt / föhn ist eher klicken ...


Hansmaulwurf schrieb am 30.11.2018 um 20:41

screen-shot-2018-11-30-at-20-38-09_234740.png
No shit sherlock :p


D-Man schrieb am 30.11.2018 um 20:59

Ein gequetschter Hoden? :eek:


NiL_FisK|Urd schrieb am 30.11.2018 um 21:35

Gequetschte Hoden schaun anders aus ^^


charmin schrieb am 01.12.2018 um 12:38

aua, jetzt hab ich phantomschmerz im beidl :D


Snoop schrieb am 18.12.2018 um 18:04

Heute habens meine Mutter reingelegt.
Zu ihrer Verteidigung: sie ist schon mitte 70.
Ist angerufen worden von jemanden, der sich als Microsoft Mitarbeiter ausgegeben hat, der sie dazu gebracht hat, dass sie Teamviewer installiert und meinte, dass ihre Lizenz ausgelaufen sei. Dann hat sie die Kreditkartendaten angeben sollen und der hat voll dreist über Teamviewer mit ihren Accounts angefangen Gutscheine auf Amazon zu bestellen. Damit sie es nicht so mitbekommt habens die Maus deaktiviert und gemeint, dass das jetzt ein wenig dauern wird, weil sie einen Virus gefunden haben. Im Chrome wurde die Zoomstufe auf 35% gestellt. und dann auch noch jede Menge Extensions installiert wo hinter jeden Link irgendwelche Affiliatlinks gesetzt werden.

Beste Aussage von meiner Mutter: "ja der war aber sehr nett am Telefon, der hat auch noch gemeint, dass das Internet so gefährlich ist und er seinen Job so gern macht, weil er den Leuten helfen kann" :D
Gott sei Dank gleich nach 30 Mins die Kreditkarte gesperrt somit ist der Schaden jetzt nicht wirklich schlimm, aber trotzdem ärgerlich. Dafür hats wenigstens die Zeit von dem Wi**er 2h lang verplempern können.
Ich hoffe nur, dass die keine Ramsonware hinterlassen haben, Virenscan läuft sicher noch die ganze Nacht :/


BlueAngel schrieb am 18.12.2018 um 18:39

omg.

Wiederherstellung von einem Image oder Reinstall.
Alles andere ist unsicher, wenn der vollen Zugriff hatte.


rad1oactive schrieb am 18.12.2018 um 18:56

What? Sehr dreist, org.


Dimitri schrieb am 18.12.2018 um 18:57

Damit ist sie leider nicht alleine:
https://www.pcwelt.de/a/microsoft-s...smasche,3448827

Erst vor kurzem:
https://www.krone.at/1828301


ill schrieb am 18.12.2018 um 21:48

Auch meine Mutter wurde vor jetzt gut einem Monat von "Microsoft" angerufen.

Ich hab ihr schon des öfteren gesagt, falls sie per Email oder sonstwas am PC / im Internet zu irgendetwas aufgefordert wird, soll sie vorher einfach mich anrufen. Hat in diesem Fall gut funktioniert.


GammA schrieb am 18.12.2018 um 23:39

Heute wurde ich von "Microsoft" angerufen :D

Englisch mit starkem Akzent und unprofessionelle Gesprächsführung also war nach wenigen Sekunden klar was los ist. Der Typ hat iirc von irgendwelchen Sicherheitslücken geschwafelt...

Zur Sicherheit hab ich noch nach seinem Namen, der Niederlassung und Microsoft-Kontaktadresse gefragt - natürlich keine Antwort erhalten.

Nr. war +44 868 9710 205




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2019