Unwichtige Fragen, trotzdem interessant! - Seite 1028

Seite 1028 von 1064 - Forum: Offtopic auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/offtopic/unwichtige-fragen-trotzdem-interessant_107373/page_1028 - zur Vollversion wechseln!


Vinci schrieb am 08.09.2019 um 20:57

Zitat aus einem Post von Vinci
Ich habs zwar bereits im "Dishonored 2" Thread gepostet, aber eigentlich is es eine Grammatik Frage und ich hät noch ganz gern die Meinung von ein paar anderen Leuten gehört.

Hier der Original Post:
https://www.overclockers.at/spiele/...630#post3990570

Und hier als Quote:
Zitat
Ok, Zeit für einen Grammatik-Test... ich hab grad 1 1/2h mit dem "Jindosh Riddle" verbracht und kam auf keine Lösung. Jetzt würd mich interessieren wie ihr folgenden Satz aus dem Rätsel deutet:

"The lady in white sat left of someone in blue. I remember that white outfit because the woman spilled her absinth all over it."

Zu wem gehört eurer Meinung nach der Absinth, zur Dame in Weiß oder der in Blau?


Anregungen und Meinungen sind erbeten. Ich lös dann auf wenns genug Antworten gibt und schreib dann auch noch kurz was dazu. :D


Auflösung: Richtig ist blau.
Ich hab einen Freund der seit ein paar Jahren in London lebt dazu befragt und er meinte intuitiv gleich, dass er seine Antwort vom Geschlecht von "someone" abhängig machen würde. Das war sogar noch bevor ich erzählt hab dass bekannt ist, dass es sich ausschließlich um Frauen handelt. Ein anderer, jedoch weitaus subtilerer Punkt ist, dass man eine Frau nicht zuerst als Dame und im nächsten Satz gleich wieder als Frau bezeichnen würde... Unabhängig davon haut der Satz jemandem der "in Deutsch denkt" das komplette Rästel zam. Was eigentlich logisch schlüssig sein sollte wurde dadurch nämlich zu einem 50/50 Ratespiel. Das is dann nochmal extra ärgerlich weil der Satz gleich ganz am Anfang steht und so gut wie der gesamte Rest des Rätsels erst danach zu lösen ist.

/edit
Ok, eher ein 99/1 Ratespiel. :p


chinchin schrieb am 08.09.2019 um 21:22

Zitat aus einem Post von Vinci
jedoch weitaus subtilerer Punkt ist, dass man eine Frau nicht zuerst als Dame und im nächsten Satz gleich wieder als Frau bezeichnen würde...

Hat aber nix mit Grammatik zu tun sondern nur mit gesellschaftlicher bzw. sozialer Konvention. :rolleyes:


matiss schrieb am 09.09.2019 um 23:00

Hääte jemand eine Empfehlung für eine Trinkflasche?
Wunsch wäre mit Schlaufe zum an den Gürtel klippen, um 1 Liter groß und mit Thermofunktion damits auch kalt bleibt.
Wenn sie dann auch noch, mir fällt dazu nix besseres ein, so einen "Zutz" hätte wie man es von den Flaschen bei Fahrrädern oder zb Gatorrade kennt wäre es dann schon zu gut zum Wahr sein.


normahl schrieb am 10.09.2019 um 06:46

Hab von meinem Bruder mal eine "contigo" bekommen, die is super.


rad1oactive schrieb am 10.09.2019 um 07:36

Zitat aus einem Post von matiss
Hääte jemand eine Empfehlung für eine Trinkflasche?
Wunsch wäre mit Schlaufe zum an den Gürtel klippen, um 1 Liter groß und mit Thermofunktion damits auch kalt bleibt.
Wenn sie dann auch noch, mir fällt dazu nix besseres ein, so einen "Zutz" hätte wie man es von den Flaschen bei Fahrrädern oder zb Gatorrade kennt wäre es dann schon zu gut zum Wahr sein.

Die meisten trinkflaschen mit thermofunktion sind aus Edelstahl. Daher haben sie auch keinen zutz sondern einen isolierten Drehverschluss. Und auf den Gürtel würd ich mir so eine 1L thermoflasche nicht hängen wollen, das zieht und baumelt dann schon ordentlich.


matiss schrieb am 10.09.2019 um 10:07

Zitat aus einem Post von rad1oactive
Die meisten trinkflaschen mit thermofunktion sind aus Edelstahl. Daher haben sie auch keinen zutz sondern einen isolierten Drehverschluss. Und auf den Gürtel würd ich mir so eine 1L thermoflasche nicht hängen wollen, das zieht und baumelt dann schon ordentlich.

Ok das mit Thermo und kein Zutz macht so natürlich Sinn, dann ist die Option gestorben, das das Wasser nach einer halben Stunde nicht kocht ist mir natürlich wichtiger.
Mir ist die Hände frei zu haben wichtiger und Rucksack will ich auch nicht immer mitschleppen. Kann ja auch eine eigene Gürteltasche sein, solang es nicht so eine Militär Rucksack ähnliche ist.
Contigo schau ich mir mal an, Danke.


Viper780 schrieb am 10.09.2019 um 10:23

Die Contigo oder Apex (selbe Firma, selbes Konzept) hat zwar keinen echten Zutz aber ein recht durchdachtes, "automatisches" Verschlusssystem.

Die halten relativ gut warm/kalt und es gibt auch welche mit Bügel zum befestigen - wie schon genannt würd ich das aber nicht tun - so Taschen kosten jetzt nicht die Welt und du kannst es ja ausprobieren ob es was für dich ist.

Wenn dir isolierung weniger wichtig ist, dann gibts noch die Camelback die ein Saugsystem in einer Edelstahlfalsche haben. Bin zwar nur ein mäßiger Freund davon - aber es ist durchaus praktikabel.


p1perAT schrieb am 10.09.2019 um 10:23

Da du aus Wien bist könntest auch zum Bergfuchs schauen. War schon länger nicht mehr vor Ort aber die haben normalerweise eine große Auswahl an Flaschen lagernd.


Master99 schrieb am 10.09.2019 um 11:31

hab für warmgetränke eine contigo die kaffee usw. wirklich sehr lange warm hält - fast schon zu lange wenn man ihn gleich trinken will.

für wasser verwend ich klean kanteen in edelstahl, gibts auch einen sportaufsatz - kann man wechseln gegen den drehverschluss wie man lustig ist... das sich das kalt eingefüllte wasser da großartig erwärmt wäre mir da jetzt nicht aufgefallen. bzw. hätt ich selbst im hochsommer nicht das bedürfnis für nen thermobecher gehabt.

gerade da trinkt man ja mehr und füllt schneller mal wieder auf schnell am klo oder so.

500ml ist eine gute alltagsgröße die man immer im rucksack/tasche mit sich führen kann. 1000ml ist dann schon wieder um einiges größer und vor allem schwerer.

neben dem bergfuchs kann ich unweit davon auch treksport in der stumpergasse empfehlen.

(gebürsteter) edelstahl hällt btw. am längsten. die ganzen schönen farben bekommen mit der zeit kratzer oder bröckeln ab + sind auch nicht spühlmaschinenfest.


Viper780 schrieb am 10.09.2019 um 14:42

Bei Contigo ist der Metallbehälter eigentlich nicht für den Geschirrspüler geeignet.
Hält es aber aus nur die Beschichtung geht runter (seit dem weiß ich dass es nicht eloxiert ist)


Master99 schrieb am 10.09.2019 um 15:02

Zitat aus einem Post von Viper780
Bei Contigo ist der Metallbehälter eigentlich nicht für den Geschirrspüler geeignet.
Hält es aber aus nur die Beschichtung geht runter (seit dem weiß ich dass es nicht eloxiert ist)

bei der reinen edelstahlversion wie gesagt kein problem. hatte meinen westloop becher schon ein paarmal im geschirrspühler ohne das sich was geändert hat. für alle färbigen varianten ist es natürlich gift. aber das ist bei anderen herstellern meist auch das selbe.


Neo-=IuE=- schrieb am 10.09.2019 um 15:29

ich hab fürs Radfahren die Camelbak Chill
https://www.amazon.de/s?k=camelbak+...sl_53z92ne7zc_e

Die sind isoliert und nicht Metall, aber dafür fehlt halt die von dir gewünschte Schlaufe...


davebastard schrieb am 10.09.2019 um 23:39

von sigg gibts btw. fahrradnuckel ding + metallflasche

edit: neoprensleeve mit schlaufe auch https://sigg.com/de/zubehoer-neoprene-pouch-black-075l/


Master99 schrieb am 11.09.2019 um 08:01

Zitat aus einem Post von davebastard
von sigg gibts btw. fahrradnuckel ding + metallflasche

edit: neoprensleeve mit schlaufe auch https://sigg.com/de/zubehoer-neoprene-pouch-black-075l/

waren zumindest früher aus alu. jetzt steht auf der mobile seite kein material.

aus praktischen und gesundheitlichen gründen find ich edelstahl >> alu!


davebastard schrieb am 11.09.2019 um 08:23

ja ich denke auch dass die alu sind, allerdings mit so einer bronze farbenen beschichtung innen. ich hab aber auch eine ewig alte...jedenfalls mach ich mir bei denen wegen gesundheit keine sorgen. die gibts ja doch schon länger und sind qualitativ hochwertig...




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2020