Unwichtige Fragen, trotzdem interessant! - Seite 1070

Seite 1070 von 1086 - Forum: Offtopic auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/offtopic/unwichtige-fragen-trotzdem-interessant_107373/page_1070 - zur Vollversion wechseln!


ccr schrieb am 04.05.2020 um 22:28

Üblicherweise beauftragt der Aufsichtsrat einen auf die Suche von Executives spezialisierten Berater. Solche Positionen werden eher nicht in der Zeitung ausgeschrieben, und dann wartet man, dass die Bewerber ihre Lebensläufe, Motivationsschreiben und Maturazeugnisse schicken :D


Hampti schrieb am 04.05.2020 um 23:06

Kurze Frage, ich weiß ist evtl. etwas heikel aber trotzdem: Hat von Euch jemand schonmal Erfahrungen mit Herbalife und deren Produkte gemacht? Mein Schwager hat das jetzt für 3,5 Monate versucht und bei ihm funktioniert das echt gut....natürlich nicht nur die Mitteln sondern er macht auch etwas Bewegung dazu. Hat jetzt 20% seines Gewichts abgenommen (laut meinem Gefühl zu viel/schnell).
Würde mich reizen das auch einmal 1-2 Monate zu probieren.


watercool schrieb am 04.05.2020 um 23:10

Langfristig hilft halt trotzdem nur eine Ernährungsumstellung bzw. ausgewogene Ernährung. Schauen wir mal wie es in einem Jahr aussieht bei ihm :)


Viper780 schrieb am 04.05.2020 um 23:24

Nicht alle Firmen haben Aufsichtsräte, aber es stimmt die stehen ned im Karriereteil der OÖN oder Kurier

@Hampti
Kurzfristig (also 1-2 Quartale) funktionieren doch alle Diäten. Interessant wirds langfristig.
Also machst weiterhin den Sport? Verzichtest auf viel Fleisch und den Nachtisch? Bleibts bei den 3 Mahlzeiten oder kommt etwas Naschen und ein Snack dazu? Alkohol?

Bisher hab ichs nicht geschafft dass nicht irgendwann der "jetzt is a scho wurscht" Gedanke gekommen ist und das war der Anfang vom Ende jeder Diät und am Ende waren wieder 5kg mehr drauf als vorher.


Wop2k schrieb am 04.05.2020 um 23:36

Was bei mir gut funktioniert hat war Kalorien zählen und Bewegung tracken. Du stellst dadurch zwangsläufig deine Ernährung um, da du sonst eher hungrig bleibst. Ausserdem entwickelst du ein Gefühl dafür was und wieviel du essen darfst ohne wieder zuzunehmen. Würde dir nicht empfehlen mehr als 500g pro Woche abzunehmen, dadurch ist es nicht soo ungesund und nachhaltiger. Verwendet habe ich myfitnesspal und runtastic.


vb3rzm schrieb am 05.05.2020 um 00:31

Ernährungsumstellung, nach Möglichkeit weg von Kohlehydraten hin zu mehr Fett und ausreichend Eiweiß, 3 Mahlzeiten pro Tag und nichts dazwischen, auf keinen Fall hungern. Sport hat mir gar nichts gebracht, beim Abnehmen.


Kirby schrieb am 05.05.2020 um 07:10

sport bringt imho sehr viel. mens sana in corpore sano (sry fals falsch geschrieben) --> ein gesunder geist in einem gesunden körper. eine ausgewogene ernährung und bewegung ist das beste für den körper. Es ist auvh nicht jeder körper gleich. was auch iwie klar ist.


vb3rzm schrieb am 05.05.2020 um 07:18

Sport bringt schon was, aber er ist nicht notwendig beim Abnehmen.


Vinci schrieb am 05.05.2020 um 07:21

Der Abnehmthread


DKCH schrieb am 05.05.2020 um 07:35

Zitat aus einem Post von Kirby
men sano in corpore sano

https://de.wikipedia.org/wiki/Mens_sana_in_corpore_sano

Zitat
Mens sana in corpore sano ist also bei Juvenal im Zusammenhang mit dem Sinn und Inhalt von Fürbitten und Gebeten zu verstehen. Der Satz bedeutet bei Juvenal nicht, dass nur in einem gesunden Körper ein gesunder Geist stecken könne.

just saying :D


Kirby schrieb am 05.05.2020 um 07:54

Konnte die Worte leider nur aus einem Blasmusikstück entnehmem welches auch genau so heißt. Entschuldigung dass ich nicht jedes Wort immer bei "Wiki" nachschau.


DKCH schrieb am 05.05.2020 um 07:58

eh, es wird ja nicht erwartet, dass man beim herumwerfen mit sprichwörtern auf korrekte schreibweise und bedeutung achtet, wo kommen wir denn da hin...


Kirby schrieb am 05.05.2020 um 08:08

Ok habs geändert. Zufrieden?
Bin da nicht immer so pingelig. Der Kontext kam ja rüber und wurde verstanden. Ansonsten hättest ja net geantwortet mit dem i tüpfelchen geantwortet ;) don't take me too serious.

Edit: Wegen der "Bedeutung"... imho gibts bei dem net NUR diese eine Bedeutung. In der Blasmusik wird diese Redewendung ja so abgestempelt dass man einfach klaren kopf und bissl spaß haben sollte ;)


BiG_WEaSeL schrieb am 05.05.2020 um 08:44

Zitat aus einem Post von Hampti
Kurze Frage, ich weiß ist evtl. etwas heikel aber trotzdem: Hat von Euch jemand schonmal Erfahrungen mit Herbalife und deren Produkte gemacht? Mein Schwager hat das jetzt für 3,5 Monate versucht und bei ihm funktioniert das echt gut....natürlich nicht nur die Mitteln sondern er macht auch etwas Bewegung dazu. Hat jetzt 20% seines Gewichts abgenommen (laut meinem Gefühl zu viel/schnell).
Würde mich reizen das auch einmal 1-2 Monate zu probieren.

Ich kenne (flüchtig) sogar jemanden, der seinen Job aufgegeben hat um Herbalife zu verkaufen :D

Mehr gibt’s dazu nicht zu sagen, außer: Wenn das so toll wäre bräuchte man kein MLM dazu.

Herbalife kommt auch vor.


daisho schrieb am 05.05.2020 um 10:25

lol.
Ja, ich geb zwei Tipps:

a) Vergiss Herbalife
b) Sei einfach generell kritischer, ALLEM gegenüber

Es ist bullshit. Die Schwester einer Freundin kommt auch mit dem Dreck daher. Es ist im Endeffekt nur Keilerei und verkaufen verkaufen ... am Ende bleibst immer alleine übrig ohne Freunde und ohne Geld. Tut euch den Gefallen und bleibt von so einem Schmarrn weg.

Vergesst auch die ganzen "Diäten" die links und rechts propagiert werden. Alles Horseshit. Lebt einfach gesund und ausgewogen, macht etwas Bewegung und alles sollte ok sein. Wenn nicht seid ihr entweder krank oder nicht ehrlich zu euch selbst.



Wenn dir Freunde natürlich egal sind und du Freude daran hast Bekannten oder Verwandten irgendeinen Dreck andrehen willst und es dir auch egal ist was die Leute hinter deinem Rücken sagen ... dann vielleicht go for it ugly




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2020